Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.12.2018, 12:47

20-Kilometer-Rennen in Pokljuka

Fourcade verhindert Kühns ersten Weltcup-Sieg

Der Biathlon-Saisonauftakt im Einzel der Herren wurde am Mittwoch wegen starken Nebels in Pokljuka abgesagt und ging am Donnerstag über die Bühne - mit einer Überraschung aus deutscher Sicht. Johannes Kühn bot beim 20-Kilometer-Rennen eine klasse Vorstellung, wurde am Ende aber noch von Superstar Martin Fourcade knapp abgefangen.

Johannes Kühn, Martin Fourcade und Simon Eder (v.li.)
Wieder ganz oben: Martin Fourcade, der Johannes Kühn (li.) knapp bezwang.
© imagoZoomansicht

Biathlet Johannes Kühn hat beim Weltcup-Auftakt im slowenischen Pokljuka als Zweiter für eine große Überraschung gesorgt und seinen ersten Weltcupsieg nur knapp verpasst. Der 27-Jährige blieb am Donnerstag im Einzel über 20 Kilometer fehlerfrei und musste sich lediglich dem Franzosen Martin Fourcade geschlagen geben. Dem Skijäger aus Reit im Winkl fehlten am Ende 4,2 Sekunden auf Fourcade, der nach 47:09,2 Minuten über die Ziellinie lief.

Im Nachholrennen des am Mittwoch wegen Nebels verschobenen Einzels sicherte sich der Österreicher Simon Eder mit einem Rückstand von 21,3 Sekunden auf den Sieger und ebenfalls null Fehlern Rang drei hinter Kühn.

Kühn, der vor sechs Jahren sein Weltcup-Debüt gefeiert hatte, überzeugte bereits in der Vergangenheit durch seine Laufstärke, brachte sich aber durch zu viele Fehler beim Schießen immer wieder um bessere Platzierungen. "Ich bin natürlich super happy", sagte Kühn, dessen bisher bestes Ergebnis ein fünfter Platz im Massenstart war, in der ARD. "Zweiter Platz, null Fehler: Das ist für mich super."

Schempp auf Platz 5

Neben Kühn zeigte nur Simon Schempp (Uhingen) eine ansprechende Leistung. Der 30-Jährige erlaubte sich nur einen Fehlschuss und verpasste al Fünfter nur knapp das Podium. Erik Lesser (Frankenhain/2) belegte Platz 23, Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld/3) lief nur auf den 52. Rang. Benedikt Doll (Breitnau/5) wurde 58., Weltcup-Neuling Philipp Horn (Frankenhain/5) landete auf Platz 77.

Peiffer: "Ich bin Papa geworden"

Olympiasieger Peiffer hat im Anschluss an den Klassiker seine spätere Anreise zum Weltcup nach Pokljuka erklärt. "Ich bin Papa geworden und das ist glaube ich das Allerschönste und Wichtigste", sagte er in der ARD. "Deswegen wollte ich zwei Rennen auslassen, jetzt ist es nur eins geworden."

Außerhalb der Weltcup-Punkte

Ursprünglich sollte der Sprint-Olympiasieger bereits in der Mixed-Staffel am vergangenen Sonntag eingesetzt werden. Dann war sein Einstieg für den Sprint-Wettkampf an diesem Freitag (14.15) geplant. Durch die witterungsbedingte Verlegung des ursprünglich für Mittwoch geplanten Einzel-Rennens auf diesen Donnerstag konnte Peiffer nun bereits mit dabei sein - landete jedoch beim starken zweiten Platz von Kühn außerhalb der Weltcup-Punkte-Ränge. Abgelenkt sei er durch die Vatergefühle beim Rennen nicht gewesen, erklärte Peiffer. "Dadurch, dass man so viele Schmerzen hat, kommt man eh in einen Trott und denkt gar nicht so viel nach", sagte er.

kon

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores Live

- Anzeige -
 

Wir wollen's wissen

Wir wollen's wissen
Champions League: Wer kommt weiter?
Zur Umfrage

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
19. Feb

Dortmund patzt erneut, Gigantenduell Liverpool gegen Bayern, Lyon statistisch Außenseit...
kicker Podcast
18. Feb

Nürnberg glaubt an Chance gegen BVB, Weigl wollte Wechsel nicht erzwingen, Kovac hat Id...
kicker Podcast
15. Feb

Zwei deutsche Remis in der Europa League, Zähneklappern auf Schalke vor dem Freiburg-Sp...
kicker Podcast
14. Feb

Heiße Phase bei Eiseskälte in der Ukraine, Dortmund bleibt trotz Niederlage gegen Totte...
kicker Podcast
13. Feb

Hitzlsperger freut sich auf die Zusammenarbeit mit Weinzierl, Hoffenheim von Verletzung...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: R.I.P. Karl Lagerfeld von: Dropkick07 - 20.02.19, 12:28 - 21 mal gelesen
Re (2): Scheuerlappen von: Dropkick07 - 20.02.19, 12:23 - 26 mal gelesen
Re: LFC - FCB von: juetty59 - 20.02.19, 12:21 - 33 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 EURO Skilanglauf
 
13:50 SDTV scooore!
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
14:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
14:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine