Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.09.2018, 12:37

Zverev gibt auf - Görges-Aus - Barthel in Taschkent

Keys-Aufgabe: Kerber im Achtelfinale

Angelique Kerber steht im Achtelfinale von Wuhan. Die Kielerin führte in ihrem Zweitrundenduell mit Madison Keys mit 6:0 und 4:1, als die US-Amerikanerin verletzt aufgeben musste. Kerber trifft nun auf Ashleigh Barty (Australien). Julia Görges scheiterte am Dienstag. Ebenfalls im Einsatz war Mona Barthel, die in Taschkent auf Nigina Abduraimova (Usbekistan) bezwang. Mischa Zverev musste aufgeben.

Angelique Kerber
Wenig Mühe: Angelique Kerber rückte in Wuhan ins Achtelfinale vor.
© Getty ImagesZoomansicht

Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier im chinesischen Wuhan die Runde der letzten 16 erreicht. Die Kielerin profitierte am Dienstag von der Aufgabe ihrer Gegnerin Madison Keys wegen einer Verletzung am linken Knie. Die US-Amerikanerin beendete die Partie beim Stand von 0:6, 1:4 aus ihrer Sicht. "Ich habe mich ganz gut gefühlt im ersten Satz. Ich habe auch von Anfang an meinen Rhythmus gehabt. Natürlich ist es nicht der Weg, den man sich wünscht, zu gewinnen", sagte Kerber, die vor einigen Wochen noch knapp gegen Keys verloren hatte.

Als nächstes trifft die 30-Jährige auf Ashleigh Barty aus Australien, die Saisai Zheng aus China bezwang. Im direkten Vergleich führt Kerber 2:1. "Gegen Barty wird es auf jeden Fall nicht einfach. Ich muss auf jeden Fall mein bestes Tennis spielen", meinte sie.

Julia Görges ist dagegen ausgeschieden. Die 29-Jährige aus Bad Oldesloe unterlag Sofia Kenin aus den USA mit 3:6, 6:2, 4:6.

Barthel folgt Maria - Zverev verletzt

Mona Barthel steht wie ihre deutsche Kollegin Tatjana Maria im Achtelfinale des Damen-Turniers in Taschkent. Die Neumünsteranerin gewann am Dienstag in der ersten Runde 4:6, 6:3, 6:3 gegen Nigina Abduraimowa. Die Usbekin, die in der Weltrangliste nur die Nummer 398 ist, war dank einer Wildcard beim WTA-Turnier in ihrer Heimat dabei. Das Hartplatzturnier in der usbekischen Metropole ist mit 250.000 Dollar dotiert.

Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Chengdu in der ersten Runde ausgeschieden. Der ältere Bruder von Alexander Zverev gab in seinem Auftaktmatch gegen den belgischen Qualifikanten Ruben Bemelsmans am Dienstag auf. Zu diesem Zeitpunkt stand es aus Sicht des Hamburgers 3:6, 0:2. Weitere deutsche Spieler sind bei der mit gut einer Million Euro dotierten Hartplatzveranstaltung in China nicht am Start.

aho/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:2

weitere Infos zu J. Görges

Vorname:Julia
Nachname:Görges
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:14

weitere Infos zu M. Barthel

Vorname:Mona
Nachname:Barthel
Nation: Deutschland
Profi seit:2009
Weltranglistenplatz:78

weitere Infos zu M. Zverev

Vorname:Mischa
Nachname:Zverev
Nation: Deutschland
Profi seit:2002
Weltranglistenplatz:69

Wuhan Open

Austragungsort:Wuhan
Land: China
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Aryna Sabalenka
2017  Caroline Garcia
2016  Petra Kvitova
2015  Venus Williams
2014  Petra Kvitova

Tashkent Open

Austragungsort:Taschkent
Land: Usbekistan
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Margarita Gasparyan
2017  Kateryna Bondarenko
2016  Kristyna Pliskova
2015  Nao Hibino
2014  Karin Knapp

Chengdu Open

Austragungsort:Chengdu
Land: China
Modus:ATP-Series
Die letzten Sieger:
2018  Bernard Tomic
2017  Denis Istomin
2016  Karen Khachanov


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine