Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2018, 08:32

Indian Wells: Kerber jubelt, Görges scheitert

Venus gewinnt "Sister Act" - Federer macht 17 Punkte in Folge!

Roger Federer hat 2018 jedes seiner Matches gewonnen - in Indian Wells steht die Nummer eins der Welt seit Montagabend souverän im Achtelfinale. Genau wie Angelique Kerber: Die Weltranglistenzehnte bezwang erneut eine Russin. Der Sister Act der Williams-Schwestern ging an Venus.

Roger Federer in Indian Wells
Sein erstes Turnier seit der Rückkehr auf den Weltranglistenthron: Roger Federer in Indian Wells.
© imagoZoomansicht

Roger Federer hat auch sein 14. Match in dieser Saison gewonnen. Gegen den serbischen Weltranglisten-28. Filip Krajinovic feierte die Nummer eins der Welt am Montagabend (MEZ) beim ATP-Masters in Indian Wells einen schnellen 6:2, 6:1-Sieg - und machte dabei sogar einmal 17 Punkte hintereinander! Der Titelverteidiger, der im Achtelfinale auf Jeremy Chardy aus Frankreich trifft, muss mindestens das Halbfinale erreichen, um den Spitzenplatz im ATP-Ranking nicht gleich wieder an Rafael Nadal zu verlieren.

Bei den Damen setzte sich Angelique Kerber nach ihrem Auftaktsieg gegen Ekaterina Makarova auch gegen deren russische Landsfrau Elena Vesnina durch, brauchte diesmal nur zwei Sätze: Beim 7:5 und 6:2 nutzte die Weltranglistenzehnte sechs ihrer 15 Breakchancen und machte bei ihrem knapp 100-minütigen Auftritt letztlich acht Punkte mehr. Nächste Kontrahentin: Caroline Garcia aus Frankreich, die Daria Gavrilova (Australien) mit 7:5, 6:4 bezwang.

Herzliche Umarmung: Venus schlägt Serena

Die vor einem halben Jahr Mutter gewordene Serena Williams ist bei ihrem Comeback auf der Tour in der dritten Runde an ihrer Schwester Venus gescheitert. Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin musste sich mit 3:6, 4:6 überraschend deutlich geschlagen geben und verpasste damit den Einzug ins Achtelfinale. Nach der Partie umarmten sich die beiden Schwestern herzlich am Netz, bevor Serena enttäuscht das Stadion verließ. Die 37 Jahre alte Venus trifft nun in der Runde der letzten 16 auf die Lettin Anastasija Sevastova, die Julia Görges deutlich mit 6:3, 6:3 bezwang.

Serena Williams hatte am 1. September eine Tochter zur Welt gebracht. Seitdem spielte die Amerikanerin nur bei einem Showturnier in Abu Dhabi im Dezember, ein Doppel im Fed Cup mit ihrer Schwester Venus im vergangenen Monat und bei einem Tiebreak-Turnier am Montagabend in New York. "Es ist nicht schön, dass wir beide schon so früh aufeinandergetroffen sind bei ihrem Comeback. Ich war zwar vorne, aber Serena war nie raus aus diesem Spiel", erklärte Venus Williams. Serena war nach ihrer langen Pause erstmals seit Cincinnati 2011 bei einem Turnier nicht gesetzt.

aho/jpe

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu A. Kerber

Vorname:Angelique
Nachname:Kerber
Nation: Deutschland
Profi seit:2003
Weltranglistenplatz:11

weitere Infos zu J. Görges

Vorname:Julia
Nachname:Görges
Nation: Deutschland
Profi seit:2005
Weltranglistenplatz:13

weitere Infos zu R. Federer

Vorname:Roger
Nachname:Federer
Nation: Schweiz
Profi seit:1998
Weltranglistenplatz:1

weitere Infos zu V. Williams

Vorname:Venus
Nachname:Williams
Nation: USA
Profi seit:1994
Weltranglistenplatz:9

weitere Infos zu S. Williams

Vorname:Serena
Nachname:Williams
Nation: USA
Profi seit:1995
Weltranglistenplatz:183

BNP Paribas Open

Austragungsort:Indian Wells
Land: USA
Modus:WTA-Series
Die letzten Sieger:
2018  Naomi Osaka
2017  Elena Vesnina
2016  Victoria Azarenka
2015  Simona Halep
2014  Flavia Pennetta

BNP Paribas Open

Austragungsort:Indian Wells
Land: USA
Modus:ATP-Masters-Series
Die letzten Sieger:
2018  Juan del Potro
2017  Roger Federer
2016  Novak Djokovic
2015  Novak Djokovic
2014  Novak Djokovic


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine