Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.09.2018, 17:14

Worrack und Brennauer chancenlos

Niederländerinnen dominieren im Zeitfahren

Die deutschen Einzelzeitfahrerinnen Trixi Worrack aus Cottbus und Lisa Brennauer aus Kempten sind bei der Rad-WM in Innsbruck ohne Medaille geblieben. Beide fuhren am Dienstag über 27,7 Kilometer weit an den Podiumsplätzen vorbei. Dominiert wurde der Wettbewerb von den Niederländerinnen.

Annemiek van Vleuten
Weltmeisterin im Zeitfahren: Annemiek van Vleuten.
© imagoZoomansicht

Teamweltmeisterin Trixi Worrack und die frühere Titelträgerin Lisa Brennauer waren bei der WM-Show der Niederländerinnen im Einzelzeitfahren absolut chancenlos. Die Lausitzerin Worrack kam bei der Straßenrad-WM in Innsbruck drei Tage vor ihrem 37. Geburtstag mit über drei Minuten Rückstand auf Siegerin Annemiek van Vleuten nur auf den 15. Rang, auch die Allgäuerin Lisa Brennauer (30) enttäuschte als 14. auf ganzer Linie.

In der Reihenfolge van Vleuten (34:25 Minuten), Anna van der Breggen (34:54) und Ellen van Dijk (35:50) gingen Gold, Silber und Bronze nach 27,7 km an die alles überragende Nation im Frauenradsport. Van Vleuten verteidigte damit ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich. Auch im Straßenrennen am Samstag über 156,2 km sind die Niederlande favorisiert und die deutschen Fahrerinnen nur Außenseiter.

"Die Beine waren zu schwer, ich war zu müde", sagte Worrack, die am Sonntag ihren fünften WM-Titel im Teamzeitfahren errungen hatte, dies allerdings danach als ihr wichtigstes WM-Rennen bezeichnete: "Darauf zu verzichten, wäre keine Option gewesen."

"Ich bin enttäuscht, ich habe mir mehr erwartet. Ich muss das jetzt erstmal abhaken und mich auf das Straßenrennen konzentrieren", sagte Brennauer (37:14), die 2014 im Kampf gegen die Uhr WM-Gold gewonnen hatte. Dieses Jahr war sie in Glasgow Europameisterin in der Einzelverfolgung auf der Bahn geworden.

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hofft nun, dass am Mittwoch der viermalige Weltmeister Tony Martin oder Newcomer Maximilian Schachmann im Einzelzeitfahren der Männer um die Medaillen kämpfen können. Martin startet dort als siebtletzter Fahrer um 15.31 Uhr, Schachmann geht um 14.44 Uhr auf die 52,1 km lange Strecke.

Junior Heßmann verpasst Medaille hauchdünn

Im WM-Einzelzeitfahren der Junioren fuhr Michel Heßmann (Unna) ganz knapp an der Bronzemedaille vorbei. Der 17-Jährige belegte nach 27,7 km in 35:02 Minuten Rang vier. Gold holte das belgische Ausnahmetalent Remco Evenepoel (33:15 Minuten).

Frauen, Einzelzeitfahren Wattens/Österreich - Innsbruck/Österreich (27,70 km):

1. Annemiek Van Vleuten (Niederlande) 34:25,36 Min.; 2. Anna Van Der Breggen (Niederlande) +28,99 Sek.; 3. Ellen Van Dijk (Niederlande) +1:25,19 Min.; 4. Leah Kirchmann (Kanada) +1:26,81; 5. Leah Thomas (USA) +1:32,39; 6. Lucinda Brand (Niederlande) +1:42,59; 7. Amber Neben (USA) +1:47,51; 8. Karol-Ann Canuel (Kanada) +2:15,86; 9. Elisa Longo Borghini (Italien) +2:17,12; 10. Tayler Wiles (USA) +2:31,16; ... 14. Lisa Brennauer (Durach) +2:48,94; 15. Trixi Worrack (Erfurt) +3:02,12

Junioren, Einzelzeitfahren Wattens/Österreich - Innsbruck/Österreich (27,70 km):

1. Remco Evenepoel (Belgien) 33:15,24 Min.; 2. Lucas Plapp (Australien) +1:23,66 Min.; 3. Andrea Piccolo (Italien) +1:37,62; 4. Michel Hessmann (Unna) +1:47,69; 5. Soren Waerenskjold (Norwegen) +1:50,30; 6. Ilan Van Wilder (Belgien) +2:01,32; 7. Manuel Michielsen (Niederlande) +2:10,89; 8. Joseph Laverick (Großbritannien) +2:21,84; 9. Jacob Hindsgaul Madsen (Dänemark) +2:26,52; 10. Michael Garrison (USA) +2:32,95; ... 13. Jakob Gessner (Erfurt) +2:45,64

tru/sid/dpa

 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ab heute ist Kiffen in Kanada legal von: vastel - 18.10.18, 13:41 - 10 mal gelesen
Re: Qualität des gesamten Kaders von: SteveGerrad - 18.10.18, 13:41 - 5 mal gelesen
Re: WB 3 - 08. Spieltag - Saison 2018/2019 von: Bestofmami - 18.10.18, 13:40 - 8 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
18.10. 15:00 - -:- (-:-)
 
18.10. 18:30 - -:- (-:-)
 
18.10. 19:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
18.10. 20:00 - -:- (-:-)
 
18.10. 20:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
18.10. 21:00 - -:- (-:-)
 
18.10. 21:45 - -:- (-:-)
 
18.10. 23:00 - -:- (-:-)
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:00 SDTV scooore! Championship
 
14:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
14:30 SDTV scooore! Championship
 
15:00 SDTV scooore! Championship
 
15:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine