Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.01., 13:55
Eddy Merckx

Merckx zu Ehren: Tour startet 2019 in Brüssel

Zu Ehren von Eddy Merckx findet der Start der Tour de France im Jahr 2019 in Brüssel statt. Vor dann 50 Jahren hat der wohl größte Radsportler aller Zeiten seine erste Tour gewonnen.  zum Video

Weitere Meldungen

Tour de France by A.S.O.

Zu Ehren von Merckx: Tour 2019 startet in Brüssel
André Greipel

Tour Down Under: 17. Erfolg für den deutschen Sprinter

Perfekter Auftakt: Greipel startet mit Sieg

Trier wird Etappenort der Deutschland-Tour

10.09., 21:35
Vueltasieg: Froome gleichauf mit Anquetil und Hinault
Chris Froome
Chris Froome freut sich über seinen Vuelta-Sieg.

Chris Froome schafft das Double: Der viermalige Gewinner der Tour de France gewinnt nach etlichen Anläufen erstmals die Vuelta. Er beendet die "Höllenfahrt" als Triumphator und schließt durch seinen Sieg in Madrid zu Radsport-Größen wie Jacques Anquetil und Bernard Hinault auf. Seine Heimatstadt bereitete Alberto Contador einen gebührenden Abschied.  zum Video


Contador feiert zum Abschied großen Sieg
Ständchen für Contador und das Double für Froome

104. Tour de France
25.07., 11:08
TV-Quoten der Tour de France deutlich gestiegen
Das Interesse steigt wieder: Dank Stars wie Marcel Kittel kehren die Fans zurück.
Das Interesse steigt wieder: Dank Stars wie Marcel Kittel kehren die Fans zurück.

Zehn Jahre nach dem Tour-de-France-Ausstieg verzeichnet die ARD steigende Zuschauerzahlen. Auch Eurosport profitiert vom gestiegenen Interesse. "Das ist das Beste, was uns passieren konnte", freut sich John Degenkolb darüber.


100. Giro d'Italia
28.05., 17:37
Dumoulin Gesamtsieger beim Jubiläums-Giro
Tom Dumoulin
Premiere: Tom Dumoulin ist der erste Niederländer, der den Giro gewinnt.

Tom Dumoulin hat das Gesamtklassement des 100. Giro noch einmal umgedreht. Der Sunweb-Kapitän siegte im letzten Zeitfahren, holte sich das Rosa Trikot von Quintana zurück und ließ sich als erster Niederländer als Gesamtsieger der Italein-Rundfahrt feiern.


Radsport - Jedermannrennen
17.07., 09:28
Wiggins "geschlagen" und doch klar besiegt
Bradley Wiggins
Genießt neuerdings das Radfahren und das Panorama: Ex-Tour-Sieger Bradley Wiggins (rechts).

Die Jedermannszene im Radsport erfreut sich größter Beliebtheit. Kein Wunder, dass die meisten Alpenmarathons schnell ausgebucht sind. Wenn der Hobbysportler Glück hat, darf er sich dort mit einstigen Größen aus der Profiszene messen. kicker-Redakteur Christian Biechele hatte dabei das Vergnügen, ein virtuelles Rennen mit dem einstigen Tour-Sieger Bradley Wiggins auszutragen. Der Brite hat indes neue Ziele und möchte nochmal zu den Olympischen Spielen - als Ruderer.


14.01., 15:06
Schon in Topform: Peter Sagan.
Schon in Topform: Peter Sagan.

Der dreimalige Rad-Weltmeister Peter Sagan hat das Saison-Auftaktrennen vor der am Dienstag beginnenden Tour Down Under in Australien gewonnen. Der Kapitän der Bora-hansgrohe-Mannschaft verwies am Sonntag nach 50,6 Kilometern André Greipel aus Hürth und den einheimischen Caleb Ewen nach 1:04:25 Stunden auf die nächsten Plätze. Der Freiburger Jasha Sütterlin wurde bei dem Peoples Choice-Rundstreckenrennen in Adelaide bei Temperaturen von über 35 Grad zeitgleich Neunter.

04.01., 15:10
Das Team Sunweb stellt sich im Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz vor.
Das Team Sunweb stellt sich im Umspannwerk am Berliner Alexanderplatz vor.

Die große deutsche Radsport-Hoffnung Lennard Kämna plant seine Premiere beim Giro oder der Tour. Sein Kapitän beim Team Sunweb, Zeitfahr-Weltmeister Tom Dumoulin, will über einen möglichen Tour-Start erst nach dem Giro entscheiden. Unabhängig davon, ob der Brite Froome gesperrt wird.

22.12., 15:29
Christian Prudhomme und Chris Froome
Sieht man sich im Sommer wieder? Christian Prudhomme und Chris Froome.

Tour-Direktor Christian Prudhomme fordert im Fall Chris Froome eine schnelle Entscheidung des Weltverbandes UCI. Der viermalige Sieger der Tour de France muss seinen illegal hohen Wert des Asthmamittels Salbutamol in seinem Urin erklären.

22.12., 15:58
Heftiger Abgang: John Degenkolb (links) schlug hart auf - Peter Sagan wurde disqualifiziert.
Heftiger Abgang: John Degenkolb (links) schlug hart auf - Peter Sagan wurde disqualifiziert.

Als Konsequenz aus dem Fall Sagan will der Weltverband UCI in der kommenden Saison für strittige Entscheidungen Video-Schiedsrichter einsetzen. Vorerst sollen vier Experten aus Frankreich, Spanien, Italien und Belgien nach einem Bericht der belgischen Tageszeitung "Het Nieuwsblad" bei den drei großen Länder-Rundfahrten Giro, Tour und Vuelta sowie den wichtigsten Klassikern eingesetzt werden.

20.12., 09:10
Chris Froome und Geraint Thomas
Bei der Tour schon im Gelben Trikot unterwegs: Geraint Thomas.

Geraint Thomas hat im britischen Sky-Team einen Führungsanspruch für die nächste Tour de France angemeldet. Der Waliser stehe zwar "100 Prozent" hinter seinem Kapitän Chris Froome, dem wegen der Salbutamol-Affäre eine Sperre droht, die dessen geplanten Starts bei der Tour (7. bis 29. Juli 2018) und dem Giro d'Italia (4. bis 27. Mai) gefährden könnten. Aber er beanspruche eine "freie Rolle".

19.12., 11:15
Chris Froome
Nach Ansicht der MPCC sollte das Team Sky Chris Froome vorläufig suspendieren.

Die Bewegung für einen sauberen Radsport (MPCC) hat das Team Sky aufgefordert, Tour-de-France-Sieger Chris Froome bis zur Klärung seiner verdächtigen Dopingprobe zu suspendieren. Diese Maßnahme würde Spannungen unter den Managern und Fahrern im Radsport verhindern, teilte die MPCC mit.

14.12., 12:40
Dunkel Schatten um Chris Froome: Der Brite steht unter Verdacht, manipuliert zu haben.

Der auffällige Dopingtest bei Toursieger Chris Froome hat den Radsport in seinen Grundfesten erschüttert. Die Reaktionen der internationalen Presse sind geharnischt, von einer "tickenden Zeitbombe" bis zum "letzten Nagel im Sarg" ist die Sprache. Doch es gibt auch Stimmen, die vor Schnellschüssen warnen.

15.12., 13:25
Chris Froome und Marcel Kittel
"Supergau": Marcel Kittel (re.) kritisiert Chris Froome (li.).

Chris Froome steht weiter in heftiger Kritik - auch der Arbeitskollegen. Topsprinter Kittel urteilt insgesamt moderat, nennt den Fall aber "Supergau". Kronzeuge Jaksche würde mehr interessieren, "was sonst passiert".

18.12., 10:28
Tony Martin
Musste seine Vorwürfe gegen die UCI wieder "einfangen": Tony Martin.

Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat seine heftige Kritik am Weltverband im Fall Chris Froome zurückgenommen. Die UCI habe ihn mit einem Anruf über die sportjuristischen Zusammenhänge informiert, teilte der 32 Jahre alte Radprofi auf seiner Homepage mit. "Die UCI hat in dem Fall regelkonform gehandelt und Froome keine Sonderbehandlung erhalten", schrieb der Wahlschweizer.

13.12., 17:29
Chris Froome
Hat den Grenzwert um das Doppelte überschritten: Tour- und Vuelta-Sieger Chris Froome.

Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Radsport-Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer Asthma-Substanz. Der Tour-Sieger verteidigt sich mit therapeutischen Notwendigkeiten. Experten fordern eine Sperre.

14.12., 17:15
Chris Froome (Archivbild von 2013)
Chris Froome bei einer Dopingkontrolle während der 100. Tour de France.

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat nach seinem auffälligen Befund bei einer Doping-Probe seine Unschuld beteuert und die volle Unterstützung bei der Aufklärung des Falles angekündigt.

14.12., 00:07
Tony Martin
Spricht von einem "Skandal": Tony Martin wird deutlich.

Einmal mehr wird die Radsportwelt von einer positiven Dopingprobe erschüttert und erwischt hat es den dominierenden Fahrer der letzten Jahre. Nun meldet sich Tony Martin zu Wort. Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister fürchtet um die Glaubwürdigkeit des Sports, fordert eine sofortige Sperre und wirft dem Weltverband UCI intransparentes Verhalten vor.

13.12., 17:29
Chris Froome
Hat den Grenzwert um das Doppelte überschritten: Tour- und Vuelta-Sieger Chris Froome.

Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Radsport-Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer Asthma-Substanz. Der Tour-Sieger verteidigt sich mit therapeutischen Notwendigkeiten. Experten fordern eine Sperre.

13.12., 08:57
Christopher Froome
Gewann die Tour de France in den Jahren 2013, 2015, 2016 und 2017: Christopher Froome.

Radsport-Star Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer Asthma-Substanz. Der Tour-de-France-Sieger verteidigt sich, dass sein Asthma zu dem Zeitpunkt besonders stark war.

11.12., 17:10
Peloton (Bild von der Türkei-Rundfahrt)
Auf der Deutschland Tour im kommenden Jahr wird das Peloton auch im Nord-Saarland unterwegs sein.

Der dritte Etappenort der Deutschland Tour im kommenden Jahr steht fest: Wie der Veranstalter am Montag bekanntgab, wird das saarländische Merzig dritter Etappenort werden. Der Stadt wird dabei eine Sonderrolle zukommen.

11.12., 11:30
Rick Zabel
Rick Zabel will sich bei Katusha-Alpecin ganz in den Dienst von Neuzugang Marcel Kittel stellen.

Dass ihn seine Mutter mit grün gefärbten Haaren zu seinem Vater auf das Tour-Siegerpodest in Paris stellte - das sind Geschichten von ganz früher. Inzwischen ist Rick Zabel groß, eigenständig und selbstbestimmt. Fast schon ein gestandener Radprofi im Team Katusha-Alpecin. Er findet es angenehm, dass er nicht mehr fast ausschließlich nach seinem berühmten Vater Erik - einst umjubelter Telekom-Star mit bewegter Vergangenheit - gefragt wird.


Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 19. Spieltag 2017/18 von: goesgoesnot - 17.01.18, 01:22 - 4 mal gelesen
Re: TIPPSPIEL: 21. Spieltag 2018 von: goesgoesnot - 17.01.18, 01:07 - 6 mal gelesen
Re: Auswertung - 16. Spieltag von: goesgoesnot - 17.01.18, 00:43 - 8 mal gelesen

Schlagzeilen

Facebook

Livescores

  Heim   Gast Erg.
17.01. 12:30 - -:- (-:-)
 
17.01. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
17.01. 15:00 - -:- (-:-)
 
17.01. 16:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
OFI
- -:- (-:-)
 
17.01. 16:30 - -:- (-:-)
 
17.01. 17:30 - -:- (-:-)
 
17.01. 18:00 - -:- (-:-)
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

TV Programm

Zeit Sender Sendung
02:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
02:00 SKYS1 Wrestling: WWE
 
02:00 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
03:00 EURO Tennis
 
03:00 SDTV Transfermarkt TV
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine