Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.07.2018, 20:35

Monobob der Frauen und 3x3 Basketball werden olympisch

IOC beschließt: Mehr Medaillen, jugendlicheres Programm

Jugendlicher, weiblicher, weniger Starter: Die IOC-Exekutive hat am Mittwoch in Lausanne für die Winterspielen 2022 in Peking nach diesem Prinzip neue Sportdisziplinen ins Wettkampfprogramm aufgenommen.

Noch mehr Medaillen werden bei den künftigen olympischen Spielen vergeben.
© imagoZoomansicht

Bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking werden mehr Frauen als jemals zuvor an den Start gehen. Das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees hat am Mittwoch in Lausanne bei der Neuaufnahme vor allem den Aspekt der Gleichberechtigung berücksichtigt. Neu im Wettkampfprogramm in vier Jahren werden Frauen-Monobob und im Ski-Freestyle Big Air (Männer und Frauen) sowie Mixed-Teams in den Aerials, im Skispringen, Shorttrack und Snowboardcross sein. Damit wird die olympischen Frauen-Quote bei Winterspielen von 41 auf knapp 45,5 Prozent erhöht.

Gleichzeitig wird die Teilnehmerzahl in Peking um 41 Sportler auf 2892 Athleten reduziert. In Pyeongchang waren in diesem Jahr 2933 Teilnehmer auf Eis und Schnee zugelassen. "Die Aufnahme der neuen Sportler spiegelt unsere Verpflichtung wieder, das Programm noch jugendlicher zu machen und für mehr Geschlechterbalance zu sorgen", sagte IOC-Sportdirektor Kit McDonnell. "Mit der Reduzierung der Teilnehmerzahl haben wir zudem eine Botschaft gesendet. Dafür wurde unter anderen die Zahl der Biathlon-Starter um 20 Athleten gesenkt."

Die Wahl den Monobob und nicht den Viererbob für Frauen aufzunehmen, hat auch einen finanziellen Grund. "Die Kosten für einen Viererbob sind drei bis vier Mal so hoch", sagte McDonnell.

Tokio 2020: Rekordzahl an Medaillen

Die Rekordzahl von 339 Medaillen in 33 Sportarten wird bei den Sommerspielen vom 24. Juli bis 9. August 2020 in Tokio vergeben. 2016 in Rio de Janeiro gab es 306 Medaillen in 28 Sportart zu gewinnen. Nach dem von der IOC-Führung genehmigten Wettkampfprogramm beginnen zwei Tage vor der Eröffnungsfeier die Vorrundenspiele im Fußball und Softball. Am ersten Wettkampftag wird in 21 Sportarten um Medaillen gekämpft. Dazu gehört auch das Straßenradrennen von Tokio bis zu den Ausläufern des Fujiyamas, dem höchsten Berg Japans.

Das Programm der Tokio-Spiele enthält auch neue Sportarten oder -disziplinen, die mit Blick auf jüngere Generationen aufgenommen wurden. Dazu gehören Basketball 3x3 (3 gegen 3 Spieler), Skateboarden und Surfen. Der 1. August ist der "Super-Samstag" der Spiele mit 23 Sportarten. Der olympische Schlusstag beginnt mit dem Marathon der Männer auf dem Stadtkurs von Tokio.

Während in Tokio die Starter in den neuen Sportarten nicht in der Gesamtteilnehmerzahl enthalten sind, wird dies 2024 in Paris der Fall sein. Dann sollen nur noch rund 10.500 Athleten in 310 Wettbewerben antreten. In Rio 2016 waren es noch 10.900 Sportler. Neue Sportarten und -disziplinen für Paris werden in zwei Phasen ausgewählt und bestätigt. Der französischen Ausrichter kann zur IOC-Session im Herbst 2019 Vorschläge zur Genehmigung machen. Die finale Entscheidung über die Aufnahme wird aber erst nach Auswertung der Erfahrungen von Tokio im Dezember 2020 fallen.

dpa

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores

- Anzeige -
 

Wir wollen's wissen

Wir wollen's wissen
Champions League: Wer kommt weiter?
Zur Umfrage

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
14.02.19
Mittelfeld

Brasilianer war längst nicht mehr gefragt

 
12.02.19
Abwehr

Innenverteidiger erhält die Rückennummer 33

 
08.02.19
Mittelfeld

Mittelfeldspieler verlässt Eintracht Frankfurt

 
07.02.19
Sturm

Spieler selbst bestimmt den genauen Zeitpunkt

 
1 von 79
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
20. Feb

Liverpool kann Bayern-Abwehr nicht knacken, Schalke macht sich Mut gegen ManCity, Khedi...
kicker Podcast
19. Feb

Dortmund patzt erneut, Gigantenduell Liverpool gegen Bayern, Lyon statistisch Außenseit...
kicker Podcast
18. Feb

Nürnberg glaubt an Chance gegen BVB, Weigl wollte Wechsel nicht erzwingen, Kovac hat Id...
kicker Podcast
15. Feb

Zwei deutsche Remis in der Europa League, Zähneklappern auf Schalke vor dem Freiburg-Sp...
kicker Podcast
14. Feb

Heiße Phase bei Eiseskälte in der Ukraine, Dortmund bleibt trotz Niederlage gegen Totte...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Jenseits von Eden von: Suedstern2 - 21.02.19, 08:48 - 3 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:20 SDTV Football Countdowns
 
09:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
09:30 EURO Motorsport
 
10:00 SDTV Greatest Club Teams
 
10:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine