Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.02.2018, 06:42

Dopfer wird 20., Straßer ausgeschieden

Kristoffersen und Hirscher patzen - Myhrer profitiert!

Marcel Hirscher ging als großer Favorit in den Slalom von Pyeongchang und wollte seine dritte Goldmedaille in Südkorea. Doch noch in der Anfangsphase des Rennens schied der Österreicher nach einem Fahrfehler aus. Nachdem im zweiten Durchgang auch noch Henrik Kristoffersen ausschied, profitierte André Myhrer und gewann Gold. Die beiden deutschen Fritz Dopfer und Linus Straßer spielten keine Rolle bei der Medaillenvergabe.

Marcel Hirschier
Schied im Slalom früh aus: Marcel Hirscher.
© picture allianceZoomansicht

Hinter dem Schweden Myhrer holte Ramon Zenhäusern Silber. Der Schweizer verbesserte sich im zweiten Durchgang noch von Rang neun bis auf Platz zwei. Bronze ging an Michael Matt, der im zweiten Durchgang nach Rang zwölf Laufbestzeit fuhr. Myhrer ist damit der erste schwedische Olympiasieger im Slalom seit Ingemar Stenmark 1980. Wie zuvor seine Brüder Mario Matt, der 2014 in Sotschi Olympiasieger im Slalom war, und Andreas Matt, der 2010 in Vancouver im Skicross Silber geholt hatte, gewann damit auch der dritte Matt-Bruder eine olympische Medaille.

Hirscher begründete das überraschende Aus in seinem aller Wahrscheinlichkeit nach letzten Olympia-Rennen mit Schwierigkeiten bei der Materialabstimmung. "Ich habe alles probiert", sagte der Doppel-Olympiasieger. Seine Ski "funktionieren super, nur halt hier nicht. Es ist auch mein Fahrstil, der dazu beiträgt. Ich fahre sehr kraftvoll mit kurzem Abdruck. Heute sind die vorne, die es mehr mit Gefühl machen können. Ein Gefühlsskifahrer bin ich halt nicht."

Hirscher: "Lieber draußen als 25."

Insgesamt zeigte sich der Doppelolympiasieger von Pyeongchang trotz des Ausscheidens entspannt: "Es war fast ein bisschen abzusehen, das Training war die ganze Woche nicht gut. Es spiegelt eigentlich wieder, wie die letzten Tage verlaufen sind. Ich war vom Kopf her ganz entspannt, aber ich habe schon gemerkt, dass ich mich nicht wohl fühle auf den Ski, mich nicht bewegen konnte. Aber lieber draußen als 25." Sein persönliches Resümee der Spiele von Pyeongchang fiel bei Eurosport indes positiv aus. "So unerwartet wie das Kombi-Gold war, so unerwartet war das heutige Ausscheiden. Aber Wahnsinn! Zwei Goldmedaillen, ich hätte auch mit gar nichts heimfahren können und das stimmt mich natürlich positiv."

Wie Hirscher schied auch Linus Straßer bereits im ersten Durchgang aus. Der zweite deutsche Starter, Fritz Dopfer, hatte bereits nach dem ersten Durchgang 2,07 Sekunden Rückstand und landete am Ende mit 2,28 Sekunden Rückstand auf Myhrer auf Platz 20.

jom

Impressionen von Tag 13 in Pyeongchang
Tränen, Triumphe und ein Horror-Sturz
Tränen, Triumphe und ein Horror-Sturz

Auch der Mittwoch hatte in Pyeongchang so einiges zu bieten. Aus deutscher Sicht sorgten die deutschen Eishockey-Spieler ebenso für große Freude wie Mariama Jamanka und Lisa-Marie Buckwitz im Zweier-Bob. Pisten-Queen Lindsey Vonn verdrückte indes bei ihrer Abschiedstournee ein paar Tränen, während der Kanadier Chris Del Bosco einen Horror-Sturz erlitt.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
 

Schlagzeilen

Livescores

 

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Sep

Hertha stürmt auf Platz Zwei, DFB ermittelt im Eklat um BVB-Fans, Götze leidet unter Me...
kicker Podcast
21. Sep

Frankfurt schockt Marseille, Leipzigs Trainer rechnet mit Mannschaft ab, Schalke will's...
kicker Podcast
20. Sep

Bayern mit Champions-League-Traumstart, Ronaldo sieht Rot, Eintracht vor Geisterkulisse
kicker Podcast
19. Sep

Schalke hadert mit Schiedsrichter, BVB mit Glückstreffer zum Sieg, Kovac setzt auf Erfolg
kicker Podcast
18. Sep

Schalke will in Champions League punkten, BVB sucht Erfolg gegen Brügge, Freiwild-Debat...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Schalke 04 von: Blaubarschbube - 25.09.18, 07:15 - 5 mal gelesen
Re: HOFFENHEIM HASSER! von: Blaubarschbube - 25.09.18, 07:13 - 6 mal gelesen
Re (2): HOFFENHEIM HASSER! von: MaBu85 - 25.09.18, 07:10 - 7 mal gelesen

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:45 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
08:30 EURO Radsport
 
09:00 SDTV Transfermarkt TV
 
09:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
09:00 SKYS2 Golf: Ryder Cup
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine