Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.10.2018, 09:15

NFL, Week 4, Monday Night Game: 27:23-Sieg in Denver

4:0! Mahomes führt die Chiefs zum Comeback-Sieg

Neben den Los Angeles Rams sind auch die Kansas City Chiefs nach Week 4 noch ungeschlagen. Zweitjahr-Quarterback Patrick Mahomes führte sein Team im Monday Night Game zum 27:23-Comeback-Sieg in Denver.

Patrick Mahomes
Weiterhin makellos: Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes, bedrängt von Von Miller.
© Getty ImagesZoomansicht

13:23 im vierten Viertel - die Chiefs (4-0 Siege) standen dicht vor ihrer ersten Niederlage in dieser Saison. Doch der Neuling behielt die Nerven: Die Broncos (2-2) kamen fortan kaum mehr zum Zug und mussten die Gäste noch zweimal in ihre Endzone lassen. Travis Kelce verkürzte mit einem gefangenen Kurz-Pass von Mahomes sechs Minuten vor Schluss auf 20:23 und Kareem Hunt lief 1:39 Minuten vor dem Ende über vier Yards zum Sieg über die Linie.

Mahomes glänzte vor allem in der Crunchtime. Der Sophomore, der insgesamt 304 Yards Raumgewinn mit seinen Pässen erzielte (28 von 45, ein Touchdown-Pass), lief auch einmal selbst mit dem Ei in die Endzone. Spektakulär vor allem eine Szene, als der 23-jährige Texaner beim entscheidenden Drive gejagt von Von Miller den Ball mit der schwachen linken Hand im letzten Moment noch zu Tyreek Hill "schubste", der den wichtigen First Down sicherte.

Am Ende nahm Mahomes freudestrahlend die Glückwünsche von seinem Gegenüber Case Keenum entgegen, der keinen einzigen Touchdown-Pass zustande gebracht hatte (eine Interception, 245 Yards Raumgewinn) und vier Mal zu Boden gerissen wurde.

Die makellosen Chiefs wollen ihren Siegeszug am kommenden Sonntag zu Hause gegen die Jacksonville Jaguars fortsetzen. Für Denver geht es bei den New York Jets weiter.

aho

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine