Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.09.2018, 08:45

NFL, Week 2, Thursday Night: Bengals schlagen Ravens

Fehlerhafter Flacco und Green-Gala: Vorteil Cincinnati

Die Cincinnati Bengals übernehmen dank einer herausragenden ersten Hälfte vorerst die Spitze in der AFC North. Gegen die Baltimore Ravens war ein Duo in Durchgang eins nicht zu stoppen.

A.J. Green
Herausragender Receiver: A.J. Green gelang alles.
© Getty ImagesZoomansicht

Der Auftakt gegen ein total indisponiertes Team der Buffalo Bills war ziemlich vielversprechend, doch für Joe Flacco und die Baltimore Ravens setzte es am Donnerstagabend (Ortszeit) gleich einen Rückschlag. Im Division-Duell bei den Cincinnati Bengals unterlag der Super-Bowl-Champion von 2000 und 2012 mit 23:34.

Die Bengals legten den Grundstein für den zweiten Sieg im zweiten Spiel (34:23 in Indianapolis) schon frühzeitig, nachdem Safety Jessie Bates Ravens-Quarterback Flacco nach zweieinhalb Minuten intercepten konnte. Cincinnatis Spielmacher Andy Dalton schlug Kapital aus dem Turnover und fand Wide Receiver A.J. Green für vier Yards in der Endzone.

Dalton auf Green: Baltimore findet kein Mittel gegen das Duo

Es sollte der Startschuss sein für eine spektakuläre erste Hälfte des Duos; die Kombination Dalton auf Green trug noch zwei weitere Male Früchte (32 Yds, 7 Yds) und so stand es zu Beginn von Q2 bereits 21:0 für die Bengals. Nach einem weiteren Touchdown-Pass auf Receiver Tyler Boyd (14 Yds) machte Dalton eine besondere Statistik perfekt; vier Touchdown-Pässe in einer Hälfte waren zuletzt Atlantas Matt Ryan 2016 gegen New Orleans gelungen - er wurde später zum MVP gekürt.

Baltimore hatte derweil Dusel, denn die Schiedsrichter meinten es gut mit angeschlagenen Ravens. Zweimal kamen Flacco & Co. schmeichelhafte Flaggen kurz vor der Endzone zugute, die beide in einem Ein-Yard-Touchdown für Baltimore endeten (Javorius Allen, Run; Mark Andrews, Catch).

Ravens hoffen nur kurz - Flacco hat noch Glück

Die Ravens waren also noch nicht geschlagen, erst recht nicht, nachdem Justin Tucker ein 55-Yards-Field-Goal verwandelte, Receiver John Brown einen 21-Yards-Pass von Flacco in der Endzone fing und es plötzlich nur noch 23:28 aus Ravens-Sicht hieß. Die Hoffnung währte jedoch nur kurz, denn insgesamt leistete sich Flacco deutlich zu viele Konzentrations- und Passfehler, agierte zu fahrig und anfällig. Mit etwas mehr Spielglück in der Bengals-Defense wäre Flacco nicht zwei-, sondern viermal gepickt worden. So aber war die Interception von Cornerback Shawn Williams der Schlusspunkt in der Partie, die Cincinnati mit zwei verwandelten Field Goals noch etwas deutlicher gestaltete.

Für die Bengals wartet nach dem perfekten Start und der Tabellenführung in der AFC North am kommenden Sonntag der erste richtige Brocken bei den Carolina Panthers. Für Baltimore geht es zur gleichen Zeit gegen die Denver Broncos weiter.


Sehen Sie die beliebte "NFL RedZone" sowie ausgewählte Einzelspiele der National Football League live und auf Abruf bei DAZN. Steigen Sie jetzt ein und sichern sich Ihren Probemonat!

mkr

Best of NFL 2018 - Week 1
Rockstar Rodgers und der Rest: Was Week 1 brachte
Wahnsinns-Werte zum Auftakt
Wahnsinns-Werte zum Auftakt

Week 1 der neuen NFL-Saison ist vorbei und der normale Wahnsinn wieder Alltag. Aaron Rodgers und Khalil Mack stellen ihre eigenen Bestmarken ein. Cam Newton ist doch eher ein Running Back und in New Orleans haben die Abwehrreihen noch Sommerpause. 13 Statistiken zum Wochenende.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Cincinnati Bengals
Gründungsdatum:01.01.1966
Vereinsfarben:Schwarz, orange, weiß
Anschrift:Cincinnati Bengals
One Paul Brown Stadium
Cincinnati, Ohio, USA 45202
Internet:http://www.bengals.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Baltimore Ravens
Gründungsdatum:09.02.1996
Vereinsfarben:Purpur, schwarz, gold
Anschrift:Baltimore Ravens
1101 Russell Street
Baltimore, Maryland, USA 21230 (410) 547-8100
Internet:http://www.baltimoreravens.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine