Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.10.2018, 15:40

Draxler stärkt seinem Kollegen den Rücken

Sané kontert Kroos: "Mir ist nicht alles egal"

Mangelnde Einstellung, fehlende Körpersprache? Leroy Sané musste sich vor den anstehenden Länderspielen erneut zur Kritik an seiner Person äußern - und wurde ein einziges Mal deutlich.

Leroy Sané
Erneut unter besonderer Beobachtung: Leroy Sané.
© picture-allianceZoomansicht

Mit dem Ausweichen will das in der Nationalmannschaft wohl einfach noch nicht klappen; weder auf dem Platz noch auf dem Podium. Leroy Sané, der Premier-League-Jungprofi der Saison 2017/18 und englische Meister mit Manchester City, hat im DFB-Dress noch nicht zu seiner Leistungsfähigkeit gefunden - und bekommt das bei jeder Gelegenheit vorgehalten.

Als der 22-Jährige vor den beiden Nations-League-Duellen mit den Niederlanden und Frankreich also wieder und wieder gefragt wurde, wie die ausbaufähigen Auftritte zu begründen seien, versuchte er wieder und wieder vergeblich einen Bogen zu machen und einfach zu sagen: "Ich will mich verbessern und die Zeit bei der Nationalmannschaft genießen."

"Dass es für den einen oder anderen manchmal so aussieht..."

Während Julian Draxler neben Sané vor allem versprach, dass "wir immer noch auf Wiedergutmachung" für die verkorkste WM in Russland aus seien, musste Sané hauptsächlich erzählen, warum er gar nicht erst dabei war und wie er sich damit gefühlt hatte - entlocken ließ er sich zunächst wenig. "Na klar war ich enttäuscht, aber jetzt", versprach er nicht zu selten, "bin ich noch motivierter, mich zu zeigen."

Die heftige Kritik, die Sané im Anschluss an die Nicht-Nominierung nicht nur von außen, sondern auch von Teamkollegen erhalten hatte, sei für ihn kein Problem. Trotzdem widersprach er Toni Kroos, der Sané vor dem ersten Nations-League-Auftritt gegen Frankreich unterstellt hatte, er vermittle den Eindruck, als sei es ihm egal, ob er gewinne oder verliere: "Mir ist nicht alles egal. Ich will, dass wir alle zusammen gut aussehen und unsere Spiele gewinnen. Dass es für den einen oder anderen manchmal so aussieht, ist okay für mich. Auch mit offener oder persönlicher Kritik kann ich umgehen - ich respektiere das."

"Ich kann nur sagen": Ex-Schalker unterstützt Ex-Schalker

Unterstützung erhielt der Ex-Schalker vor allem vom anderen Ex-Schalker auf dem Podium. "Ich kann nur sagen, dass Leroy weder charakterschwach noch sonst irgendwas ist", versicherte Draxler. "Da kann man an der Stelle auch mal eine Lanze für ihn brechen."

Sané richtet den Blick wie Draxler und der gesamte DFB-Tross nach vorne, denn jeder Einzelne wolle sich nach der WM wieder zeigen - "und das werden wir in den nächsten Spielen machen".

mkr

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.10., 17:13 Uhr
Deutsch oder Englisch? Lachanfall bei Draxler und Sané
Leroy Sané durfte sich bei der DFB-Pressekonferenz am Mittwoch bei einer Frage aussuchen, in welcher Sprache er antwortet - Julian Draxler nutzte diese Chance.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Sané

Vorname:Leroy
Nachname:Sané
Nation: Deutschland
Verein:Manchester City
Geboren am:11.01.1996

weitere Infos zu Draxler

Vorname:Julian
Nachname:Draxler
Nation: Deutschland
Verein:Paris St. Germain
Geboren am:20.09.1993

weitere Infos zu T. Kroos

Vorname:Toni
Nachname:Kroos
Nation: Deutschland
Verein:Real Madrid
Geboren am:04.01.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine