Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.12.2018, 16:11

Mittelfeldmann kam im Sommer aus Fürth

Langer verlängert beim Chemnitzer FC

Sportlich läuft es für den Chemnitzer FC derzeit rund: Der Absteiger arbeitet als unangefochtener Spitzenreiter in der Regionalliga Nordost am direkten Wiederaufstieg. Auch wenn noch einige Spiele anstehen - die Planungen über das Saisonende hinaus haben bereits begonnen. Am Donnerstag gab der CFC die Vertragsverlängerung mit Matti Langer bekannt.

Matti Langer
Hat sich über das Saisonende hinaus an den Chemnitzer FC gebunden: Matti Langer.
© imagoZoomansicht

Langer war im Sommer von der SpVgg Greuther Fürth zum CFC gekommen. Der Mittelfeldmann stand seitdem 17-mal in der Startelf, einzig am 11. Spieltag musste er aufgrund einer Gelbsperre pausieren. Nun verlängerte er seinen Vertrag über das Saisonende hinaus. Der 28-Jährige sei ein "Leistungs- und Sympathieträger", wie Thomas Sobotzik in einer Pressemitteilung des Klubs lobte. Eine genaue Laufzeit kommunizierten die Sachsen nicht.

Ausgebildet wurde Langer bei seinem Heimatklub Rot-Weiß Erfurt. 2011 wechselte er zu Wacker Nordhausen und landete schließlich über die Zwischenstation SC Freiburg II in Fürth. Für das Kleeblatt absolvierte er einen Zweitliga-Einsatz, kam ansonsten aber in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Insgesamt stand er in 117 Regionalliga-Partien auf dem Platz.

pau

Tabellenrechner Regionalliga Nordost
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu M. Langer

Vorname:Matti
Nachname:Langer
Nation: Deutschland
Verein:Chemnitzer FC
Geboren am:27.02.1990


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine