Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.06.2018, 15:53

Außenbahnspieler kommt aus Heidenheim

Philp aus der 2. Liga nach Schweinfurt

Der FC Schweinfurt 05 hat eine namhafte Verstärkung an Land gezogen: Ronny Philp schließt sich den Schnüdeln an. Beim Bayern-Regionalligisten unterschrieb Philp einen Dreijahresvertrag.

Ronny Philp
Abschied aus Heidenheim: Ronny Philp wechselt nach Schweinfurt.
© imagoZoomansicht

14 Spiele in der Bundesliga, 37 Einsätze in der 2. Bundesliga, 36 Partien in der 3. Liga - Ronny Philp bringt einiges an Erfahrung mit nach Schweinfurt, wo er künftig in der Regionalliga Bayern auflaufen wird. Eine Liga, in der der 29-Jährige zwischen 2012 und 2015 bereits insgesamt neun Begegnungen für die zweiten Mannschaften des FC Augsburg und der SpVgg Greuther Fürth bestritt.

"Mit Ronny Philp bekommen wir einen erfahrenen Profi dazu, der unseren Kader qualitiativ und charakterlich weiter verstärkt", sagt Schweinfurts Vorsitzender Markus Wolf. "Wir freuen uns sehr, dass diese Personalie geklappt hat." Keine Selbstverständlichkeit, hatte Philp doch noch einen bis 2019 laufenden Vertrag beim 1. FC Heidenheim, bei dem er insgesamt drei Jahre verbrachte. Der Zweitligist kam aber Philps Wunsch nach einer Vertragsauflösung nach.

"Nach sehr guten Gesprächen mit Markus Wolf, Gerd Klaus und Timo Wenzel habe ich mich für den Schritt nach Schweinfurt zu wechseln entschieden", erklärt der Rechtsverteidiger seine Entscheidung. "Meine ersten Eindrücke von Schweinfurt hat mein sehr guter Freund Stefan Kleineheismann bestätigt. Sowohl die Mannschaft, wie auch die Rahmenbedingungen beim 1. FC Schweinfurt 05 sind sehr gut."

bru

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Philp

Vorname:Ronny
Nachname:Philp
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Schweinfurt 05
Geboren am:28.01.1989


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine