Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.01.2019, 12:00

Ehemaliger BVB-Torjäger ist in Valencia in Ungnade gefallen

"Meine Geduld ist am Ende": Marcelino kritisiert Batshuayi scharf

Michy Batshuayi (25) steht sinnbildlich für die extrem durchwachsene Saison des FC Valencia. Der Belgier hat die Geduld seines Trainers zu Jahresbeginn offensichtlich überstrapaziert.

Ihm gelang in Valencia bislang kaum etwas: Chelsea-Leihgabe Michy Batshuayi.
Ihm gelang in Valencia bislang kaum etwas: Chelsea-Leihgabe Michy Batshuayi.
© imagoZoomansicht

Im Sommer holte der FC Valencia mit der Hoffnung auf mehr Qualität in der Abteilung Attacke den belgischen Nationalspieler Batshuayi. In Dortmund hatte die Leihgabe vom FC Chelsea schließlich schon für ordentlich Furore gesorgt (zehn Ligaspiele, sieben Tore, ein Assist). Ähnliches trauten sie dem Angreifer auch in Valencia, das sich immerhin für die Champions-League-Gruppenphase qualifiziert hatte, zu.

Ein halbes Jahr später sind die Erwartungen in Valencia, aktuell Tabellenzwölfter mit nur vier Siegen, aber weit untertroffen worden. "Mit einigen Spielern ist meine Geduld am Ende, wir müssen Stürmer verpflichten", schoss Coach Marcelino erst indirekt in Richtung Batshuayi. Dann aber legte der 53-Jährige, sichtlich angefressen vom möglichen Aus in der Copa del Rey (1:2 im Achtelfinal-Hinspiel bei Zweitligist Sporting Gijon), nach: "Er (Batshuayi, d.Red.) hat die klarste Chance vergeben, die wir in den letzten sechs Monaten hatten." Alleine stand der Belgier vor dem gegnerischen Keeper, die freien Mitspieler übersah er - und seine eigensinnige Aktion mündete schließlich nicht einmal in einem Eckball.

Erneut nach 45 Minuten ausgewechselt

Die schnelle Reaktion von Marcelino: In der Halbzeit holte der angesäuerte Coach Batshuayi vom Platz, Rodrigo Moreno musste übernehmen. Es war nicht das erste Mal in dieser Saison, dass Batshuayi dieses Schicksal ereilt: Am zehnten Spieltag war in Bilbao (0:0) bei Marcelino ebenfalls nach 45 Minuten der Geduldsfaden gerissen.

518 Minuten in der Liga (15 Einsätze, ein Tor) und 345 Minuten in der Königsklasse (fünf Einsätze, ein Tor) reichten nicht, um die Verantwortlichen zu überzeugen. Batshuayi gilt als klarer Fehlgriff - und selbst ein vorzeitiges Ende seiner eigentlich noch bis Saisonende laufenden Leihe steht im Raum. Chelsea-Coach Maurizio Sarri soll allerdings auch kein großer Fan des Belgiers sein.

msc

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Batshuayi

Vorname:Michy
Nachname:Batshuayi
Nation: Belgien
Verein:Crystal Palace
Geboren am:02.10.1993

La Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona53:2043
 
2Atletico Madrid27:1338
 
3FC Sevilla31:2033
 
4Real Madrid28:2433
 
5Deportivo Alaves22:1932
 
6FC Getafe21:1628
 
7Real Betis Sevilla22:2326
 
8Real Sociedad San Sebastian23:2225
 
9FC Girona21:2324
 
10Espanyol Barcelona21:2724
 
11FC Valencia17:1723
 
12UD Levante30:3523
 
13CD Leganes17:2122
 
 Real Valladolid17:2122
 
15Athletic Bilbao20:2522
 
16SD Eibar21:2822
 
17Celta Vigo31:3221
 
18Rayo Vallecano22:3419
 
19FC Villarreal20:2517
 
20SD Huesca17:3611

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine