Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.06.2018, 10:40

Liverpool und ManUnited beginnen zu Hause

Neuer Premier-League-Spielplan: Arsenal-ManCity zum Start

Wenige Stunden vor dem Beginn der Weltmeisterschaft hat die Premier League den Spielplan für die neue Saison bekanntgegeben. Der neue Arsenal-Coach Unai Emery bekam zum Liga-Einstand schwere Aufgaben vorgesetzt. Liverpool und Manchester United dürfen zuerst zu Hause ran, Huddersfield erwartet Chelsea.

Jürgen Klopp und Pep Guardiola
Kann Liverpool Meister Manchester City in dieser Saison gefährlich werden? Zum direkten Duell kommt es Anfang Oktober.
© imagoZoomansicht

Ein sanfter Einstieg in die Premier League sieht anders aus: Arsenals neuer Trainer Unai Emery muss sein Team auf ein Auftaktduell mit Meister Manchester City vorbereiten. Am zweiten Spieltag müssen die Gunners dann zum FC Chelsea, dem Titelträger von 2017.

Jürgen Klopp und der FC Liverpool starten mit einem Heimspiel gegen West Ham United in die neue Spielzeit. Im ersten Auswärtsspiel geht es eine Woche zu Crystal Palace.

Vize-Meister Manchester United beginnt die Spielzeit ebenfalls vor heimischer Kulisse - und zwar gegen Leicester City.

Umzug verzögert sich: Tottenham zunächst noch in Wembley

Tottenham Hotspur startet wie schon im Vorjahr in Newcastle. Das neue Spurs-Stadion ist zwar schon fast fertig, zum Premier-League-Start reicht es aber nicht ganz. Das erste Heimspiel in ihrer neuen Heimstätte werden die Spurs am 5. Spieltag Mitte September gegen den FC Liverpool bestreiten. Das Stadtduell gegen Aufsteiger Fulham findet am 2. Spieltag noch in Wembley statt. Es ist das erste Mal, dass ein Premier-League-Klub seine Heimspiele in einer Saison in zwei verschiedenen Stadien austragen darf.

Der Neuling beginnt die Saison im heimischen Craven Cottage gegen Crystal Palace, Zweitliga-Meister Wolverhampton empfängt Everton. Cardiff City muss als einziger Aufsteiger erst auswärts in Bournemouth ran.

Für David Wagner, der nach dem sensationellen Klassenerhalt unlängst bei Hudderfield Town verlängerte, beginnt das zweite Premier-League-Jahr mit einer kniffligen Heimaufgabe gegen den FC Chelsea.

Zeitgenau angesetzt wurden die Partien von der Premier League bislang noch nicht. Das wird nach Rücksprache mit den übertragenden Pay-TV-Sendern geschehen.


Der erste Premier-League-Spieltag (11./12. August):

FC Arsenal - Manchester City
AFC Bournemouth - Cardiff City
FC Fulham - Crystal Palace
Huddersfield Town - FC Chelsea
FC Liverpool - West Ham United
Manchester United - Leicester City
Newcastle United - Tottenham Hotspur
FC Southampton - FC Burnley
FC Watford - Brighton & Hove Albion
Wolverhampton Wanderers - FC Everton

Der neue Premier-League-Spielplan zum Durchklicken

ski

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine