Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.05.2019, 20:01

Titel für künftigen Gladbach-Trainer Rose

RB Salzburg gewinnt österreichischen Pokal

Gladbachs zukünftiger Trainer Marco Rose verabschiedet sich mit mindestens einem Titel von RB Salzburg. Seine Mannschaft setzte sich am Mittwoch im österreichischen Pokalfinale mit 2:0 gegen Rapid Wien durch.

Siegerfoto: RB Salzburg holt den Pokal.
Siegerfoto: RB Salzburg holt den Pokal.
© imagoZoomansicht

Die Entscheidung fiel bereits im ersten Durchgang. Patrick Farkas schoss Salzburg im Wörthersee Stadion von Klagenfurt in der 37. Minute in Führung. Munas Dabbur traf nur zwei Minuten später auf Vorlage des ehemaligen Bremers Zlatko Junuzovic zum Endstand. Torschütze Farkas sah in der 83. Minute wegen unsportlichen Verhaltens noch die Gelb-Rote Karte, doch RB ließ auch in Unterzahl in den letzten Minuten nichts mehr anbrennen.

Mit dem Pokalsieg ebneten die Salzburger den Weg zum Double. Am Sonntag können die Mozartstädter mit einem Auswärtssieg bei Austria Wien den Meistertitel perfekt machen. Es wäre das sechste Double in der Vereinshistorie von RB Salzburg.

cfl

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.04., 16:12 Uhr
"Nicht nur eine Anfrage…": Rose entscheidet sich für Gladbach
Borussia Mönchengladbach hat einen Nachfolger für Dieter Hecking. Marco Rose, aktuell bei RB Salzburg an der Seitenlinie, wird neuer Cheftrainer beim Bundesligisten. Keine leichte Entscheidung, denn es gab viele Anfragen für Rose.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine