Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.01.2019, 21:38

Frankfurt: Leistungsträger sind im Winter unverkäuflich

Hübner über Mbabu: "Größenordnung, die nicht realisierbar ist"

Nach der Vormittagseinheit am Mittwoch äußerte sich Bruno Hübner über die Vorbereitung, seine Erwartungen an die Rückrunde und mögliche Transferaktivitäten in der Winterpause. Young Boys Berns Rechtsverteidiger Kevin Mbabu, um den sich immer wieder Gerüchte ranken, kann sich die Eintracht nicht leisten.


Aus Frankfurts Trainingslager in Bradenton (Florida/USA) berichtet Julian Franzke

Bruno Hübner
"Wir haben eine richtig gute Stimmung": Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner.
© imagoZoomansicht

Die Hälfte des Trainingslagers in Florida ist vorüber, am Mittwoch spendierte Trainer Adi Hütter seinen Spielern wie schon am Dienstag einen freien Nachmittag. Verdientermaßen, denn die positiven Eindrücke aus den ersten Tagen im Sunshine State verfestigen sich immer weiter. Davon konnte sich auch Pavel Pardo ein Bild machen - der frühere VfB-Profi und Bundesliga-Botschafter schaute die Vormittagseinheit gemeinsam mit Sportvorstand Fredi Bobic. Das Engagement in den Einheiten ist außerordentlich hoch, selbst Spieler ohne große sportliche Perspektive wie Marco Fabian sind mit Feuereifer dabei.

Besonders auffällig ist die positive Stimmung in der Truppe: Bei aller gebotenen Ernsthaftigkeit während der Übungen wird auch unheimlich viel geflachst, gejubelt und gelacht. Gewonnene Trainingsspiele lösen bei den Siegern regelrecht Jubelarien aus. Selbst jemand, der sich in seinem Leben noch nie mit Fußball beschäftigt hat, würde erkennen: Der Teamspirit stimmt in dieser Mannschaft. Das hat auch Hübner registriert. "Trainingslager sind immer mit viel Aufwand und viel Schweiß verbunden, aber wir haben eine richtig gute Stimmung", sagt der Sportdirektor und lobt: "Total auffallend ist, mit welcher Intensität die Einheiten durchgeführt werden. All das, was der Trainer einfordert, wird zu 100 Prozent umgesetzt. Die Mannschaft will einfach die gute Vorrunde bestätigen. Mit dem Trainingslager sind wir bisher sehr zufrieden."

Hübner: "Wir warten Chandlers Entwicklung ab"

Dass die Mannschaft in der Rückrunde erneut einbrechen könnte, glaubt er nicht. "Viel spricht dafür, dass wir die Vorrunde bestätigen. Die Mannschaft glaubt an sich, wir haben gute Charaktere", findet Hübner. Hinzu kommt die hohe individuelle Qualität. Der Sportdirektor spricht von der "besten Mannschaft" in seiner mittlerweile siebeneinhalbjährigen Amtszeit bei der Eintracht. Deshalb sieht der 57-Jährige aktuell auch keine Notwendigkeit, den Kader in der Winterpause aufzurüsten. Mit einer Einschränkung: "Wir warten die Entwicklung von Timmy Chandler ab - er ist schon viel weiter als erwartet. Wenn er zurückkommt, hätten wir die Lücke geschlossen." Der Rechtsverteidiger laboriert noch an den Folgen einer Knorpel-OP, befindet sich aber bereits im Lauftraining. Sollte sich Chandlers Rückkehr allerdings doch verzögern, stünde in Danny da Costa nur ein Rechtsverteidiger zur Verfügung.

In der Wintertransferperiode ist es so: Wenn du Qualität dazu holen willst, ist das meistens nicht finanzierbar.SGE-Sportdirektor Bruno Hübner

In der Hinrunde ging das gut, die Verantwortlichen wollen aber kein Risiko eingehen. Berns Kevin Mbabu (23), über den spekuliert wird, ist derzeit aber aus wirtschaftlichen Gründen kein Thema. Hübner erläutert: "Das ist ein Spieler, der eine überdurchschnittliche Qualität besitzt und eine besondere Beziehung zu unserem Trainer hat. Mit seinen jungen Jahren verfügt er schon über sehr viel Erfahrung, auch in der Champions League. Daher ist es unsere Verpflichtung, dass wir den Spieler genau kennen und intensiv beobachtet haben. Trotzdem muss man einfach sagen: Das ist eine Größenordnung, die für uns nicht realisierbar ist." Frankfurt müsste wohl einen zweistelligen Millionenbetrag hinblättern - das ist illusorisch.

Sollten die Bosse in den nächsten Wochen die Notwendigkeit erkennen, noch einen Mann für die rechte Seite holen zu müssen, würde es wohl auf ein Leihgeschäft hinauslaufen. "Das bietet sich an", sagt Hübner und erklärt: "In der Wintertransferperiode ist es so: Wenn du Qualität dazu holen willst, ist das meistens nicht finanzierbar. Eine Leihe würde uns in die Karten spielen, weil Timmy uns nächste Saison mit Sicherheit wieder zur Verfügung stehen wird. Aktuell ist das aber kein Thema."

Das Ausland lock: Fabian vor dem Abschied

Sehr viel wahrscheinlicher ist, dass noch jemand geht. Heißester Wechselkandidat ist der Mexikaner Fabian, dem verschiedene Angebote aus dem Ausland vorliegen. Via Bild kündigt er seinen Abschied an. "Ich war hier glücklich, habe viele tolle Momente erlebt. Deshalb bin ich jetzt sehr traurig. Doch manchmal ist es besser zu gehen. Ich will und muss wieder spielen", sagt der offensive Mittelfeldspieler. Einen Abschied hält auch Hübner für sinnvoll: "Jeder Fußballer will spielen. Marco muss sich überlegen, ein Angebot anzunehmen, wo er zum Laufen kommt. Bei Branimir Hrgota ist es genauso, die Situation wird für ihn ja nicht besser, da Paciencia zurückkommt." Auch Marc Stendera müsse zusehen, "dass er zum Spielen kommt".

Leistungsträger wird die Eintracht in der Winterpause dagegen definitiv nicht abgeben. "Wir werden uns auf keinen Fall schwächen", betont Hübner und präzisiert: "Spieler, die in der Vorrunde einen maßgeblichen Anteil geleistet haben, dass wir so dastehen, werden wir nicht abgeben." Teilzeitkräften würde der Klub zwar keine Steine in den Weg legen, dazu müsste ein Spieler aber "aktiv auf uns zukommen". Ein Wechselkandidat könnte Jetro Willems sein, der trotz seines enormen fußballerischen Potenzials nur sporadisch zum Einsatz kam. In England wurde kürzlich berichtet, dass Newcastle United an dem Linksverteidiger interessiert sei. Hübner sagt allerdings: "Bei uns kam nie etwas an."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Chandler

Vorname:Timothy
Nachname:Chandler
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:29.03.1990

weitere Infos zu Fabian

Vorname:Marco
Nachname:Fabian
Nation: Mexiko
Verein:Philadelphia Union
Geboren am:21.07.1989

weitere Infos zu Hütter

Vorname:Adolf
Nachname:Hütter
Nation: Österreich
Verein:Eintracht Frankfurt

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund44:1842
 
2Bayern München36:1836
 
3Bor. Mönchengladbach36:1833
 
4RB Leipzig31:1731
 
5VfL Wolfsburg27:2228
 
6Eintracht Frankfurt34:2327
 
7TSG Hoffenheim32:2325
 
8Hertha BSC26:2724
 
9Bayer 04 Leverkusen26:2924
 
10Werder Bremen28:2922
 
11SC Freiburg21:2521
 
121. FSV Mainz 0517:2221
 
13FC Schalke 0420:2418
 
14Fortuna Düsseldorf19:3318
 
15FC Augsburg25:2915
 
16VfB Stuttgart12:3514
 
17Hannover 9617:3511
 
181. FC Nürnberg14:3811

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine