Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Spieler-Info

Spielerdaten
Vorname: Marco
Nachname: Russ
Position: Abwehr
Rückennummer: 23
Aktueller Verein:
Im Verein seit: 2013
Geboren am: 04.08.1985
Größe: 190
Gewicht (kg): 92
Spiele/Tore Bundesliga303/24
Spiele/Tore 2. Bundesliga4/0
Nation:
 Deutschland
Länderspiele:
Vereinslaufbahn
01.07.1989 - 30.06.1996
VfB Großauheim
01.07.1996 - 16.07.2011
Eintracht Frankfurt
Ligaspiele: 163
Tore: 13
Assists: 4
16.07.2011 - 31.12.2012
VfL Wolfsburg
Ligaspiele: 24
Tore: 1
03.01.2013 - 30.06.2019
Eintracht Frankfurt
Ligaspiele: 120
Tore: 10
Assists: 7

Berücksichtigt werden nur Einsätze in der BL, 2.BL, 3.Liga; seit 2004 zudem in den ersten Ligen Englands, Italiens, Spaniens
Statistikdaten
Marco Russ
 
356 Spielminuten -
 
 
0 Tore 36
 
 
1 Torschüsse 587
 
 
0 Torvorlagen 74
 
 
1 Torschussvorlagen 645
 
 
38,54 Laufleistung -
 
 
125 Ballkontakte -
 
 
55% Zweikampfquote 55%
 
 
95 gespielte Pässe -
 
 
67 angekommene Pässe -
 
 
28 Fehlpässe -
 
 
71% Passquote 79%
 
 
2 Foul / Hand gespielt -
 
 
1 Gefoult worden -
 
 
0 Abseits -
 
 Statistik zum letzten Spieltag
OPTA
Quelle:

Spieler-Statistik 2018/19

Liga/Wettbewerb Spiele/benotet Ø Note Tore Elfm. Ass. Scp. Eing. Ausg.
Bundesliga 4/4 3,88 0 0/0 0 0 1 0 0 0 1
SpT   Gegner Ergebnis Note Tore Elfm. Ass. ScP. Eing. Ausg.
6 H 4:1 (2:0) 3,5 - - - - - - - - -
 
7 A 2:1 (1:0) 3,5 - - - - - - - - -
 
12 A 3:1 (1:0) 4,0 - - - - 5. - - - -
 
13 H 1:2 (0:1) 4,5 - - - - - - - - 1
 
DFB-Pokal 0/0 0 0/0 0 0 0 0 0 0 0
 
Europa League 3/2 3,00 0 0/0 0 0 1 0 0 0 1

News und Hintergründe

Was Hütter freut, was Hütter ärgert
Durch die 1:2-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg hat Frankfurt den Sprung auf Platz 2 in der Tabelle verpasst. Das Spiel hat gezeigt, dass die Mannschaft verwundbar ist, sobald ein paar Prozentpunkte und das Spielglück fehlen. "Wir haben teilweise schlampig gespielt", moniert Trainer Adi Hütter. Doch trotz offenkundiger Defizite wie fehlender Kompaktheit und leichter Ballverluste hätte die Partie auch einen anderen Verlauf nehmen können. ... [weiter]
 
Stürmische Eintracht: Hütters Luxusproblem
Fünf Siege am Stück, 19:4 Tore und das Sechzehntelfinale in der Europa League so gut wie erreicht: Der donnerstägliche 2:0-Sieg gegen Apollon Limassol setzte die Galawochen von Eintracht Frankfurt fort - auch wenn eine bessere Chancenverwertung sogar noch ein höheres Ergebnis ermöglicht hätte. ... [weiter]
 
Erleichterter Russ:
Eintracht Frankfurt hat am Donnerstagabend auch sein drittes Spiel in der Europa League gewonnen und Apollon Limassol mit 2:0 bezwungen. In einer unterhaltsamen Partie stellte der Pokalsieger den Endstand schon im ersten Durchgang her und hätte im weiteren Spielverlauf das Ergebnis in die Höhe schrauben können, ließ aber zahlreiche gute Möglichkeiten aus. Entsprechend haderte der eingewechselte Marco Russ mit der Chancenverwertung. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
vorheriger Kader
vorheriger Spieler
nächster Kader
nächster Spieler
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
14:30 SDTV Greatest Players
 
15:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:00 SDTV 250 Great Goals
 
15:30 SDTV Life is a Pitch
 
15:45 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine