Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Hilden

VfB Hilden

1
:
5

Halbzeitstand
0:3
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf


VFB HILDEN
FORTUNA DÜSSELDORF
15.
30.
45.



60.
75.
90.





Düsseldorfer 5:1 im Test beim Oberligisten VfB Hilden

Ducksch: Wenig Glück im Abschluss

Die Harmlosigkeit vor dem gegnerischen Tor begleitet Fortuna Düsseldorf auch im Testspiel beim VfB Hilden. Gegen den Oberligisten sprang für den Bundesliga-Aufsteiger nur ein mageres 5:1 heraus.

Marvin Ducksch
Nur ein Tor beim Test beim VfB Hilden: Fortuna Düsseldorfs Angreifer Marvin Ducksch.
© imagoZoomansicht

Ohne die drei Nationalspieler Ayhan, Kaminski und Lukebakio hatte Friedhelm Funkel seine Elf diesmal wieder in einem 4-4-2 formiert, mit einer kreativen Zentrale: In der Startelf durften Stöger, in der Bundesliga bisher kaum berücksichtigt, und Pechvogel Barkok ran. Der Ex-Frankfurter hatte sich bereits früh in der Vorbereitung eine Innenbandverletzung zugezogen und war nur langsam wieder auf die Füße gekommen.

Beide bemühten sich im Zentrum um Schwung und Linie, brachten auch mit dem einen oder anderen gelungenen Pass den Düsseldorfer Angriff auf Touren. Zwar zählten tatsächlich die beiden Angreifer Hennings und Ducksch in der ersten Halbzeit zu den Torschützen, aber im Abschluss haperte es insgesamt erneut.

Besonders Ducksch, in der vorigen Saison Zweitliga-Torschützenkönig, entwickelte im Abschluss wenig Schussglück. Am schönsten Tor des Tages über nur drei Stationen aber war der frühere Kieler dennoch beteiligt: Als der Ball nach einem weiten Schlag aus der eigenen Hälfte und feiner Vorarbeit von Usami in die Mitte flog, war Ducksch zum 2:0 zur Stelle.

Zu den Torschützen gehörte nach der Pause auch Usami, der in der aktuellen Bundesligarunde noch wenig Eindruck hinterließ. Der kleine Japaner musste nach seiner WM-Teilnahme erst den körperlichen Rückstand aufholen, kam zuletzt zwar zu Kurzeinsätzen, hat aber längst noch nicht ähnlich Akzente gesetzt wie im Aufstiegsjahr.

Das nächste Bundesliga-Spiel bestreitet der Tabellen-17. am Freitag in acht Tagen bei Eintracht Frankfurt.


Statistik zum Spiel:

VfB Hilden - Fortuna Düsseldorf 1:5 (0:3)

Aufstellung F95: Theißen - Zimmermann (46. Bezerra Ehret), Bormuth, Bodzek, Kwadwo - Usami, Barkok, Stöger, Galle - Ducksch, Hennings (46. Kujovic)
Tore: 0:1 Hennings (10.), 0:2 Ducksch (31.), 0:3 Stöger (35.), 0:4 Usami (51.), 1:4 Hellenkamp (64.), 1:5 Galle (68.)

Oliver Bitter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfB Hilden
Aufstellung:

Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
M. Zimmermann    
Bodzek
Kwadwo
Barkok
Stöger    
Usami    
Galle    
Ducksch    
Hennings        

Einwechslungen:
46. Ehret Bezerra für M. Zimmermann
46. Kujovic für Hennings

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Hennings (10.)
0:2
Ducksch (31.)
0:3
Stöger (35.)
0:4
Usami (51.)
1:4
Hellenkamp (64.)
1:5
Galle (68.)

Spielinfo

Anstoß:
11.10.2018 19:30 Uhr

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine