Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Dijon FCO

Dijon FCO

0
:
4

Halbzeitstand
0:2
Paris St. Germain

Paris St. Germain


DIJON FCO
PARIS ST. GERMAIN
15.
30.
45.



60.
75.
90.










Ligue 1, Nachholspiel vom 18. Spieltag

PSG baut Frust ab - auch Choupo-Moting trifft

In der französischen Ligue 1 kam es am Mittwoch zu einem Nachholspiel aus der 18. Runde: Tabellenführer Paris Saint-Germain gastierte beim abstiegsbedrohten Dijon FCO - und baute mit einem letztlich klaren wie mit wenig Kraftaufwand erreichten 4:0 ein wenig Frust nach dem bitteren Knockout in der Königsklasse ab.

Paris Saint-Germain
Auch in Dijon erfolgreich: PSG fuhr den nächsten Sieg in der Ligue 1 ein.
© imagoZoomansicht

Das abermals verfrühte Champions-League-Aus für Paris Saint-Germain (Endstation Achtelfinale gegen Manchester United) hatte das Star-Ensemble schwer getroffen. Das hatte auch Trainer Thomas Tuchel nochmals im Vorfeld des Nachholspiels gegen Dijon FCO betätigt: "Ein paar Tage nach dem Spiel wollten die Spieler, dass die Saison zu Ende ist und sie ein bisschen in den Urlaub gehen können. Das war aber keine Option."

Stattdessen stand wieder Ligaalltag an - und diesen nahmen die PSG-Stars trotz der nahezu sicheren Meisterschaft (aktuell 17 Punkte Vorsprung vor "Verfolger" Lille) ernst. In der Senfstadt Dijon erlaubten sich Verratti, Kimpembe & Co. zwar einige Fahrlässigkeiten - einige druckvolle Angriffe reichten aber aus, um den Außenseiter verdientermaßen zu besiegen.

Nach 45 Minuten stand es bereits 2:0, nachdem erst di Maria mit einer Ecke den einköpfenden Marquinhos gefunden (7.) und nach präziser Vorarbeit von Kurzawa auch Superstar Mbappé erfolgreich abgeschlossen hatte (40.). Für den weiterhin erst 20-jährigen Weltmeister war dies bereits das 25. Ligue-1-Tor in gerade einmal 22 Spielen in dieser Saison.

Di Maria zauberhaft - und mit der Entscheidung

Di Maria machte dann direkt nach Wiederbeginn den Deckel drauf: Der Argentinier schlenzte einen Freistoß aus etwa 20 Metern herrlich durch eine Lücke der aufgestellten Mauer und vom rechten Innenpfosten unhaltbar ins Netz. Dijons Torwart Runarsson, 24 Jahre jung, hatte keine Chance (50.). Den Schlusspunkt besorgte Joker Choupo-Moting, der nach guter Vorarbeit von Mbappé und Meunier zum 4:0 einschob (90.+2). Für den früheren Bundesliga-Profi (HSV, Nürnberg, Mainz und Schalke) war es das zweite Saisontor.

Tabellenrechner Ligue 1

Beim 4:0 blieb es, wenngleich bei etwas mehr Tempo und Wille auch ein höheres Ergebnis gegen teilweise überforderte Senfstädter möglich gewesen wäre. Doch insgesamt schaltete Paris mehrere Gänge zurück und schonte ein wenig Kräfte für die kommenden Aufgaben gegen Marseille (Sonntag, 21 Uhr), in Toulouse (31. März) und gegen Nantes im Halbfinale der Coupe de France (3. April).

mag

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Dijon FCO
Aufstellung:
Lautoa
Aguerd
Said
Marié
Abeid

Einwechslungen:
65. Keita     für Tavares
71. Sammaritano für Abeid
83. C.-H. Kwon für Jeannot

Trainer:
Kombouaré
Paris St. Germain
Einwechslungen:
76. Dagba für Kurzawa
76. Choupo-Moting     für di Maria
76. Diaby für Nkunku


Trainer:
Tuchel

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
0:2
Mbappé (40.)
0:3
di Maria (50.)
0:4
Choupo-Moting (90. + 2)
Gelbe Karten
Dijon:
Lautoa
,
Keita
Paris SG:
Marquinhos

Spieldaten

Dijon FCO       Paris St. Germain
Tore 0 : 4 Tore
 
Torschüsse 9 : 16 Torschüsse
 
gespielte Pässe 406 : 686 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 329 : 621 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 77 : 65 Fehlpässe
 
Passquote 81% : 91% Passquote
 
Ballbesitz 38% : 62% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 40% : 60% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 16 : 5 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 5 : 15 Gefoult worden
 
Abseits 1 : 4 Abseits
 
Ecken 3 : 5 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
12.03.2019 19:00 Uhr
Stadion:
Stade Gaston Gerard, Dijon
Zuschauer:
15117
Schiedsrichter:
Jerome Miguelgorry (Frankreich)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine