Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Chelsea

FC Chelsea

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Leicester City

Leicester City


FC CHELSEA
LEICESTER CITY
15.
30.
45.


60.
75.
90.










Blues verpassen Sprung auf Platz 2

0:0 - Chelsea auch in Überzahl harmlos

Chelsea musste sich nach einer enttäuschenden Vorstellung gegen Leicester mit einem torlosen Remis begnügen. Die Foxes waren im ersten Durchgang das bessere Team und hätten aufgrund eines Chancenplus' die Führung verdient gehabt. Auch einen Platzverweis für Gäste-Verteidiger Chilwell Mitte des zweiten Abschnitts und daraus resultierende Überzahl konnten blutleere Blues nicht in einen Sieg ummünzen.

Rüdiger vs. Vardy
Rüdiger (Chelsea, l.) im Duell mit Leicesters Angreifer Vardy.
© imagoZoomansicht

Chelseas Coach Antonio Conte stellte seine Startelf gegenüber dem 0:0 gegen Arsenal im League Cup zweimal um: Für Christensen und Drinkwater spielten Cahill und Bakayoko.

Leicesters Trainer Claude Puel hatte bei der Nullnummer im FA-Cup bei Fleetwood Town eine B-Elf aufgeboten und nahm gleich sieben Wechsel vor: Schmeichel (Tor) sowie Maguire, Ndidi, Albrighton, Mahrez, Okazaki und der wiedergenesene Vardy ersetzten Keeper Jakupovic sowie Benalouane, King, Adrien Silva, Gray, Slimani und Barnes.

Leicester startete an der Stamford Bridge mutig und verzeichnete durch Okazaki (9.) und Vardy (10., 11.) auch die ersten Abschlüsse. Am dichtesten standen die Gäste durch Ndidi vor der Führung, Courtois entschärfte den Kopfball des Sechsers famos mit einer Hand (13.), ehe Fabregas auf der Gegenseite Schmeichel per Flachschuss erstmals zum Eingreifen zwang (14.).

Mahrez und Vardy als Aktivposten

Das Chancenverhältnis nach der Anfangsviertelstunde sprach klar für einsatzfreudige, bewegliche und zielstrebige Foxes, gegen die sich die Conte-Elf auch in der Folge sehr schwer tat. Die Gäste blieben weiterhin aktiv und feuerten aus allen Lagen (Mahrez, 20., Vardy, 23.).

Pech dann für die Londoner: Cahill musste mit Oberschenkelproblemen raus - Christensen kam (33.), die Defensive der Gastgeber aber blieb wackelig. Das gefährliche Offensivduo der Foxes, Vardy und Mahrez, kreierte die nächste Gelegenheit (37.). Leicester fehlte nach einer überzeugenden Vorstellung lediglich die Krönung in Form eines Tores, als es in die Kabine ging.

Chelsea dagegen enttäuschte bis dorthin auch offensiv. Über die Einfallslosigkeit im Angriff konnte auch Fabregas' zweite Chance nicht hinwegtäuschen - Schmeichel lenkte seinen feinen Schlenzer über die Latte (42.).

Durchgang zwei begann ohne große Höhepunkte. Es dauerte bis zur 57. Minute, als Leicester nach Strafraumduell zwischen Christensen und Mahrez vergeblich Elfmeter forderte (57.). Eine Minute später reagierte Conte auf eine nach wie vor blutleere Leistung seines Teams mit einem Doppelwechsel und brachte Willian und Pedro für Fabregas und Hazard.

Ampelkarte für Chilwell

Viel besser wurde es nicht beim amtierenden Meister. Zwar kamen die Puel-Schützlinge offensiv nicht mehr so zur Geltung wie in Durchgang eins, zeigten sich hinten aber stabil. Dann jedoch musste der bereits gelbverwarnte Gäste-Verteidiger Chilwell runter, als er nach Foul an Moses die Ampelkarte sah (68.).

Sollte es für die Blues, die nun natürlich mehr Ballbesitz verzeichneten, zu einem Happyend reichen? Nein. Zum Sieg reichte es für die Conte-Elf nach einer enttäuschenden Vorstellung verdientermaßen nicht, weil sich Schmeichel bei Kantés Scharfschuss (73.) und auch bei Alonsos direktem Freistoß auf dem Posten zeigte (90.+4).

jch

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FC Chelsea
Aufstellung:
Cahill    
Moses
Fabregas    
Kanté    
Hazard    
Morata    

Einwechslungen:
33. A. Christensen für Cahill
58. Willian für Fabregas
58. Pedro für Hazard

Trainer:
Conte
Leicester City
Aufstellung:
Chilwell    
Mahrez
Ndidi
M. James        
Okazaki        
Vardy    

Einwechslungen:
73. Fuchs für Okazaki
82. D. Gray für Vardy
90. Iborra für M. James

Trainer:
Puel

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelb-Rote Karten
Chelsea:
-
Leicester:
Chilwell
(68.)

Gelbe Karten
Chelsea:
Kanté
(2. Gelbe Karte)
,
Morata
(5.)
Leicester:
M. James
(2. Gelbe Karte)
,
Okazaki
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
13.01.2018 16:00 Uhr
Stadion:
Stamford Bridge, London
Zuschauer:
41552
Schiedsrichter:
Michael Jones (England)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine