Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.01.2018, 23:00

Premier League, 22. Spieltag

ManCity gewinnt souverän, Spurs klopfen oben an

Im regnerischen Manchester zeigte Premier-League-Tabellenführer City eine starke Reaktion auf das Ende der Siegesserie und besiegte den FC Watford nach einer souveränen Vorstellung mit 3:1. Ebenfalls siegreich waren die Tottenham Hotspur (2:0), die jedoch jede Menge Glück auf ihrer Seite hatten. Einen Big Point im Abstiegskampf landeten sowohl West Ham United als auch Crystal Palace, die ihre Spiele jeweils nach Rückstand noch in einen Sieg drehten.

Raheem Sterling
Brachte seine Farben gegen Watford früh in Front: Raheem Sterling.
© Getty ImagesZoomansicht

Es sollte 38 Sekunden dauern, ehe die Citizens das erste Mal jubelten: Der auf links omnipräsente Sané ging mit Tempo zur Grundlinie und fand im Zentrum Sterling, der freistehend einschob. Das Team von Pep Guardiola spielte vor allem in den Anfangsminuten Katz' und Maus mit den teilweise hoffnungslos überforderten Gästen aus Watford. Erst mit dem 2:0 im Rücken, De Bruyne zwang Kabasele nach einer Hereingabe auf den einschussbereiten Aguero zu einem Eigentor (13.), schaltete City ein bis zwei Gänge zurück.

Der Tabellenführer hatte gegen passive Hornissen absolut keine Probleme und hätte das Ergebnis unter anderem nach Chancen durch De Bruyne (18.) und Aguero (41.) noch in die Höhe schrauben können. In Durchgang zwei spielten weiter nur die Gastgeber und stellten nach 63 Minuten auf 3:0. Kurz vor Schluss markierte Watfords Gray den Ehrentreffer zum 1:3 - und erzielte damit das erste Auswärtstor bei Manchester City seit 1988. Mehr passierte nicht mehr, weshalb City mit dem 20. Sieg im 22. Spiel weiterhin unangefochten auf Platz eins steht. Die Hornets müssen nach der sechsten Niederlage in den letzten sieben Spielen nun den Blick langsam nach unten richten.

Spurs siegen glücklich in Wales

Durch einen glücklichen Auswärtssieg bei Swansea City haben sich die Tottenham Hotspur wieder an die oberen Plätze herangearbeitet. Die Londoner gingen im regnerischen Liberty Stadium früh durch Llorente, zu Saisonbeginn von den Walisern in die englische Hauptstadt gewechselt, in Front. Ein Treffer mit fadem Beigeschmack, denn der Spanier stand bei seinem Kopfball nach einem Eriksen-Freistoß rund einen Meter im Abseits (12.).

Dele Alli
Markierte die Entscheidung: Tottenhams Dele Alli (2.v.li).
© Getty Images

Gegen das Tabellenschlusslicht fehlte es dem Team von Mauricio Pochettino an Selbstvertrauen, jedoch nicht an Glück: Sanchez, bereits verwarnt, durfte nach einem Foul an Olsson weiter mitspielen, zudem scheiterten die Schwäne in Person von van der Hoorn am Aluminium (74.). Kurz vor Schluss machte Alli nach Zuspiel des eingewechselten Kane den Deckel allerdings drauf, als er Fabianski im Nachschuss bezwang (89.).

Zwei gedrehte Partien im Tabellenkeller

In Kellerduell Nummer eins, Southampton gegen Crystal Palace, sah es zunächst nach einem Heimsieg für die Saints aus: Nach 17 Minuten brachte Long die Gastgeber in Front. Doch die anfängliche Freude währte nicht bis zum Schluss, da McArthur (69.) und Milivojevic (80.) das Match noch zu Gunsten von Palace drehten und sich damit etwas Luft im Abstiegskampf verschafften.

Ebenfalls jubeln durfte West Ham United: In Kellerduell Nummer zwei, West Ham United gegen West Bromwich Albion, legte nach genau einer halben Stunde zunächst der Gast in Person von McClean vor, im zweiten Durchgang schlugen jedoch die Hausherren aus dem Londoner East End zurück und gewannen die Partie dank eines Doppelpacks von Carroll. Durch den ersten Dreier nach drei sieglosen Spielen klettern die Hammers wieder über den ominösen Strich.

kög

Tabellenrechner Premier League
 
Seite versenden
zum Thema

Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Manchester City64:1362
 
2Manchester United45:1647
 
3FC Chelsea41:1646
 
4FC Liverpool50:2544
 
5Tottenham Hotspur42:2141
 
6FC Arsenal40:2839
 
7FC Burnley19:1934
 
8Leicester City34:3230
 
9FC Everton25:3427
 
10FC Watford31:4025
 
11Huddersfield Town18:3524
 
12Brighton & Hove Albion17:2723
 
13Newcastle United20:3022
 
14Crystal Palace20:3322
 
15West Ham United25:4022
 
16AFC Bournemouth22:3421
 
17FC Southampton21:3220
 
18Stoke City23:4720
 
19West Bromwich Albion16:3016
 
20Swansea City13:3416

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine