Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Polen

Polen

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Lettland

Lettland


POLEN
LETTLAND
15.
30.
45.


60.
75.
90.











EM-Qualifikation, 2. Spieltag

Lewandowski erlöst seine Polen nach schwerem Kampf gegen Lettland

Die polnische Nationalmannschaft hat sich an die Spitze der Gruppe H in der EM-Qualifikation gesetzt. Das Spiel gegen das kampfstarke Lettland stand lange remis, am Ende setzte sich dennoch das bessere Team durch.

Freude pur: Robert Lewandowski brachte seine Polen mit dem 1:0 auf die Siegerstraße
Freude pur: Robert Lewandowski brachte seine Polen mit dem 1:0 auf die Siegerstraße
© picture allianceZoomansicht

Polens Nationalcoach Jerzy Brzeczek sah eine schwache Anfangsphase seines Teams, das sich von Beginn an schwer tat gegen tiefstehende Letten. Deren Trainer, Slavisa Stojanovic, zeigte sich mit der ersten Viertelstunde sehr zufrieden, seine Mannschaft setzte immer wieder gefährliche Konter und hielt den Ball meist weit weg vom eigenen Sechzehner.

Die erste Großchance des Spiels hatte Polens Kapitän Robert Lewandowski. Der Mittelstürmer des FC Bayerns wurde mit einem langen Ball aus dem Mittelfeld in Szene gesetzt, doch Lettlands Keeper Pavels Steinbors blieb Sieger in diesem Duell (25.). Knappe zehn Minuten später war es wieder Lewandowski, der die Führung auf dem Fuß hatte. Sein geschlenzter Schuss nach einer Flanke von Tomasz Kedziora landete jedoch am langen Pfosten (36.). Ein weiterer gefährlicher Vorstoß der Letten hätte den Spielverlauf fast auf den Kopf gestellt. Vladislavs Gutkovskis lief sich überragend in Szene, sein Schuss blieb jedoch ungefährlich (38.).

Polen verzweifelt an Steinbors

Der zweite Durchgang war deutlich einseitiger. Die Polen bestimmten das Spielgeschehen, konnten dies aber nicht in Treffer ummünzen. Steinbors im lettischen Tor wuchs ein ums andere Mal über sich hinaus und klärte mehrfach glänzend. In der 77. Spielminute kam dann die Erlösung für die inzwischen drückend überlegenen Polen: Lewandowski stand nach einer gut platzierten Flanke von Arkadiusz Reca von der linken Seite goldrichtig und nickte problemlos ein. Den zweiten Treffer bereitete der nächste bestens bekannte Pole vor. Jakub Blaszczykowski brachte eine Ecke von der linken Seite gefährlich in den Fünfmeterraum, wo sich Kamil Glik durchsetzungstark zeigte und ebenfalls mit dem Kopf zur Stelle war (84.). Ein verdienter Sieg für die polnische Elf, gegen kämpfende, aber zu harmlose Letten.

Polens Nationalmannschaft spielt am 7. Juni (20:45 Uhr) in der EM-Qualifikation in Nordmazedonien. Lettland empfängt ebenfalls am 7. Juni (20:45 Uhr) Israel.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Polen
Aufstellung:
Kedziora    
Glik    
Pazdan
Reca
Klich    
Grosicki    
Lewandowski    
Piatek        

Einwechslungen:
62. Blaszczykowski für Klich
83. Frankowski für Grosicki
87. Milik für Piatek

Trainer:
Brzeczek
Lettland
Aufstellung:
Savalnieks    
Dubra    
Oss
Maksimenko    
Rakels
Karasausks    
Gutkovskis    

Einwechslungen:
70. Uldrikis für Gutkovskis
80. Gabovs für Savalnieks
85. Tobers für Karasausks

Trainer:
Stojanovic

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Lewandowski (77., Kopfball, Reca)
2:0
Gelbe Karten
Polen:
Piatek
(1. Gelbe Karte)
,
Kedziora
(1.)
Lettland:
Dubra
(1. Gelbe Karte)
,
Maksimenko
(1.)
,
Ikaunieks
(1.)

Spieldaten

Polen       Lettland
Tore 2 : 0 Tore
 
Torschüsse 23 : 12 Torschüsse
 
gespielte Pässe 536 : 216 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 440 : 129 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 96 : 87 Fehlpässe
 
Passquote 82% : 60% Passquote
 
Ballbesitz 72% : 28% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 63% : 37% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 13 : 19 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 19 : 11 Gefoult worden
 
Abseits 0 : 2 Abseits
 
Ecken 14 : 2 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
24.03.2019 20:45 Uhr
Stadion:
Nationalstadion, Warschau
Zuschauer:
51112
Schiedsrichter:
Aliyar Aghayev (Aserbaidschan)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine