Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Portugal

Portugal

2
:
2

Halbzeitstand
1:1
Mexiko

Mexiko


PORTUGAL
MEXIKO
15.
30.
45.







60.
75.
90.












Mexiko gleicht in der Nachspielzeit aus

Morenos Kopfball sichert hochverdienten Zähler

Mexiko ist zwar gegen Portugal nicht über ein 2:2-Unentschieden hinausgekommen, kann sich aber dennoch freuen, einen Last-Minute-Punkt gegen die Südeuropäer eingefahren zu haben. Gegen den Europameister, der über den Großteil der Partie passiv und fast schon destruktiv agierte, liefen die spielbestimmenden Mexikaner zweimal einem Rückstand hinterher, konnten diesen aber beide Male egalisieren.

Hector Moreno
Torschütze zum Ausgleich: Mexikos Hector Moreno markiert den Last-Minute-Ausgleich.
© Getty ImagesZoomansicht

Portugals Trainer Fernando Santos vertraute arrivierten Kräften und schickte unter anderem acht Akteure auf den Rasen, die auch am 10. Juni vergangenen Jahres beim EM-Finale in Paris von Beginn an gespielt hatten.

In der Startelf von Mexikos Coach Juan Carlos Osorio standen elf Spieler, die ihr Geld in den europäischen Ligen verdienten. Unter anderem spielte Leverkusens Chicharito von Beginn an in der Sturmspitze.

Mexiko drängt früh

In den Anfangsminuten drängten die Mexikaner munter nach vorne und beschäftigten die Seleçao, die in einem tiefen 4-4-2 zunächst passiv wirkte, in deren eigener Hälfte. Trotz eines deutlichen Plus an Ballbesitz schaffte es "El Tri" bis auf einen Freistoß von Guardado (6.) nicht, gefährliche Abschlüsse zu produzieren. Bei Portugal sollte es bis zur 17. Minute dauern, ehe die Passivität abgelegt und durch Quaresma ein erster Abschluss fabriziert wurde. Vier Minuten später trat der bis dato unsichtbare Cristiano Ronaldo erstmals in Erscheinung und zimmerte eine Volleyabnahme an den Querbalken. Den Abpraller drückte Pepe über die Linie, durfte sich jedoch nicht über seinen Treffer freuen, da dem Tor nach Intervention des Video-Referees die Anerkennung verweigert wurde (21.).

Confed Cup 2017

Quaresma trifft - Chicharito kontert

Im Anschluss an diese Situation wirkte Mexiko ein wenig angeschlagen, kam nach genau einer halben Stunde aber durch einen Vela-Freistoß zu einer guten Gelegenheit. Doch Portugal wurde zielstrebiger und ging kurz darauf in Front: Ausgehend von einem Patzer des künftigen Frankfurters Salcedo war Cristiano Ronaldo auf links auf und davon und setzte Quaresma mit einem Traumpass in Szene. Der 33-Jährige umkurvte Keeper Ochoa und schob zur 1:0-Führung ein (34.). Durch den Rückstand aufgeweckt, wurde Mexiko wieder präsenter. Während Chicharito per Kopf zunächst noch keinen Druck hinter den Ball gebracht hatte (38.), machte er es in der 42. Minute besser und wuchtete das Spielgerät aus kurzer Distanz in die Maschen - 1:1.

Ricardo Quaresma
Traf zum 1:0: Portugals Ricardo Quaresma dreht jubelnd ab.
© Getty Images

Nach der Pause wurde die Partie zäher: Portugal ließ sich wieder tief in die eigene Hälfte fallen und lauerte auf Gelegenheiten, über schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Mexiko wirkte zwar weiterhin engagiert, war spielbestimmend, fand aber keine Lücken gegen die Seleçao. Torchancen waren in dieser Phase absolute Mangelware - einzig ein Freistoß von Mexikos Layun versprühte ein wenig Gefahr (69.).

Zwei Treffer kurz vor Schluss

In der Schlussphase zog Portugal noch einmal das Tempo an: Erst prüfte der eingewechselte André Silva Ochoa per Kopf (85.), dann war es Cedric, der nach einer Flanke von Gelson Martins das 2:1 erzielte (86.). Als sich Portugal schon als der sichere Sieger wähnte, schlugen die Mexikaner, sie sich nie aufgaben, in der Nachspielzeit zu und kamen durch Innenverteidiger Moreno zum hochverdienten Last-Minute-Ausgleich (90.+1).

Portugal trifft am Mittwoch (17 Uhr) in Moskau im zweiten Gruppenspiel auf Gastgeber Russland. Mexiko bekommt es ebenfalls am Mittwoch (20 Uhr) in Sotschi mit Neuseeland zu tun.

Confederations Cup, 2017, Vorrunde, 1. Spieltag
Portugal - Mexiko 2:2
Portugal - Mexiko 2:2
Kasan-Arena

Die an der Wolga gelegene Stadt Kasan war Austragungsort der Vorrundenpartie zwischen Portugal und Mexiko.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Portugal
Mexiko
Aufstellung:
Ochoa
Salcedo    
Moreno    
Layun
Guardado        
Vela    
Raul Jimenez    
Chicharito    

Einwechslungen:
57. G. dos Santos für Vela
67. Araujo für Salcedo
79. Peralta für Raul Jimenez

Trainer:
Osorio

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
1:1
Chicharito (42., Kopfball, Vela)
2:1
Cedric (86., Rechtsschuss)
2:2
Moreno (90. + 1, Kopfball, J. dos Santos)
Gelbe Karten

Spielinfo

Anstoß:
18.06.2017 17:00 Uhr
Stadion:
Kasan-Arena, Kasan
Zuschauer:
34372
Schiedsrichter:
Nestor Pitana (Argentinien)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine