Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Barcelona

FC Barcelona

Spanien
5
:
1

Halbzeitstand
2:0
Hinspiel: 0:0
Nach Hin- & Rückspiel: 5:1
Olympique Lyon

Olympique Lyon

Frankreich

Spielinfos

Anstoß: Mi. 13.03.2019 21:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Camp Nou, Barcelona
FC Barcelona   Olympique Lyon
BILANZ
5 Siege 0
3 Unentschieden 3
0 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Barcelona - Vereinsnews

Cillessen verlässt Barça gen Valencia - im Tausch?
Jasper Cillessen hat auf seiner Suche nach mehr Spielzeit einen neuen Verein gefunden. Wie spanische Medien übereinstimmend berichten, verständigte sich der niederländische Schlussmann auf eine Zusammenarbeit mit dem FC Valencia. Der Wechsel dürfte des Weiteren in einen Torwarttausch involviert werden, im Rahmen dessen der Brasilianer Neto (29) den entgegengesetzten Weg zum FC Barcelona antreten soll. Der bisherige Stammkeeper der Fledermäuse müsste sich bei den Katalanen als neue Nummer zwei hinter Marc-André ter Stegen anstellen, während Cillessen nach drei Jahren des Reservistendaseins im Schatten des Deutschen bei Champions-League-Teilnehmer Valencia als Stammkraft eingeplant ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kehrt Neymar (27) tatsächlich zum FC Barcelona zurück? Der katalanischen Zeitung "Sport" zufolge gibt es nun einen ersten großen Schritt: Demnach hat sich der brasilianische Angreifer, der bei Paris St. Germain in Ungnade gefallen ist, mit Barça bereits mündlich geeinigt - und deutliche Gehaltseinbußen akzeptiert. Er würde dem "exklusiven" Bericht zufolge nur noch rund die Hälfte dessen erhalten, was ihm PSG gerade zahlt, also etwa ein Gehalt beziehen wie vor seinem 222-Millionen-Euro-Abschied aus Katalonien 2017: rund 24 Millionen Euro pro Jahr. Völlig offen bleibt aber, ob sich Barça und PSG auch auf eine Ablöse verständigen können - und als wie seriös die nicht näher beschriebenen "Sport"-Quellen einzustufen sind. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Coutinho weiß auch nicht,
Der FC Barcelona wollte ihn unbedingt, und Philippe Coutinho (27) wollte unbedingt zum FC Barcelona. Doch eineinhalb Jahre nach dem 120-Millionen-Euro-Wechsel sind beide Seiten ernüchtert. Längst gibt es neue Wechselspekulationen, etwa in Richtung Paris St. Germain. "Was die Zukunft angeht, wissen wir nicht, was passieren wird", wird Coutinho nun selbst in "El Mundo Deportivo" zitiert. "Viele Dinge, die in den Medien berichtet werden, sind einfach unwahr." Dazu dürfte auch das wilde Gerücht zählen, der FC Liverpool sei an einer Rückholaktion interessiert. Wie dem auch sei: Der Vertrag des Offensivmanns läuft noch bis 2023, ein Schnäppchen würde er auch diesmal nicht werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ein Torwart, zwei City-Asse und eine große Enttäuschung
Sie halten die deutsche Flagge im Ausland hoch - die Legionäre in den internationalen Ligen. Wer hat es im kicker-Ranking ganz nach vorne geschafft? Welcher Star ist nicht mal "im Blickfeld"? ... [zum Video]
 
PSG lockt de Ligt offenbar mit sattem Gehalt
Paris St. Germain hat im Werben um Matthijs de Ligt (19) offenbar Zahlen auf den Tisch gelegt: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, lockt der Klub von Thomas Tuchel das niederländische Innenverteidiger-Talent von Ajax Amsterdam mit einem Wochengehalt von rund 380.000 Euro - als Ablöse sollen 70 Millionen Euro fließen. Auch der FC Barcelona, der bereits de Ligts bisherigen Teamkollegen Frenkie de Jong verpflichtet hat, gilt als stark interessiert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Olympique Lyon - Vereinsnews

Lyon holt Brasilianer Jean Lucas
Olympique Lyon hat sich mit Mittelfeldspieler Jean Lucas verstärkt. Der 21-Jährige kommt vom brasilianischen Traditionsklub Flamengo, der ihn zuletzt an den FC Santos verliehen hatte. Die Ablösesumme soll Berichten zufolge acht Millionen Euro betragen. Jean Lucas unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2024. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ligue-1-Spielplan: PSG eröffnet gegen Nimes
Paris St. Germain startet im August mit einem Heimspiel gegen Olympique Nimes in die Mission Titelverteidigung in der Ligue 1. Der Spielplan führt am 1. Spieltag auch die beiden Ex-Meister AS Monaco und Olympique Lyon zusammen. Alle Spieltag zum Durchblättern. ... [weiter]
 
Real steht kurz vor Mendy-Deal
Real Madrid ist kurz davor, den nächsten Sommer-Neuzugang vorstellen zu können: Nach Informationen der vereinsnahen "Marca" steht bei Ferland Mendy der Medizincheck bevor. Stammverein Olympique Lyon und die Königlichen seien dem Bericht nach dabei, die letzten Details des Deals zu klären. Der Linksverteidiger, der auf dieser Position einen Qualitätsschub bringen soll, hat auch schon zwei A-Länderspiele für Frankreich aufzuweisen. In der vergangenen Spielzeit machte Mendy 30 Ligue-1-Spiele (zwei Tore, eine Vorlage) und acht in der Champions League. Vertraglich ist der 23-Jährige noch bis 2023 an OL gebunden, weswegen aktuell rund 55 Millionen Euro Ablöse im Raum stehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dank Chelseas Triumph: Lyon jubelt
Der siebenmalige französische Fußball-Meister Olympique Lyon darf sich erneut über die Teilnahme an der Champions League freuen. Möglich macht dies Chelseas Sieg in der Europa League. ... [weiter]
 
Lyon baut um: Trainer Sylvinho, Sportdirektor Juninho
Olympique Lyon hat sich am Samstag ein Champions-League-Ticket gesichert und danach wichtige Personalien vermeldet: Der frühere Barcelona-Profi Sylvinho (44) löst Bruno Genesio als Trainer ab, der seinen Abschied bereits angekündigt hatte. Für Sylvinho ist es der erste Job als Cheftrainer. Und auch der einstige Freistoßexperte Juninho kehrt zu OL zurück: Der 44-jährige Brasilianer, Landsmann von Sylvinho und als Spieler siebenmal Meister mit Lyon, wird neuer Sportdirektor. ... [Alle Transfermeldungen]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine