Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Paris St. Germain

Paris St. Germain

Frankreich
1
:
3

Halbzeitstand
1:2
Hinspiel: 2:0
Nach Hin- & Rückspiel: 3:3
Manchester United

Manchester United

England

Spielinfos

Anstoß: Mi. 06.03.2019 21:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Parc des Princes, Paris
Paris St. Germain   Manchester United
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Paris St. Germain - Vereinsnews

Sané und Rüdiger spitze, Gündogan überfügelt Kroos
Sané und Rüdiger spitze, Gündogan überfügelt Kroos
Sané und Rüdiger spitze, Gündogan überfügelt Kroos
Sané und Rüdiger spitze, Gündogan überfügelt Kroos

 
Buffons Berater spricht über Juve-Rückkehr
Gianluigi Buffon und Juventus Turin: Diese Liebesbeziehung könnte ein Comeback erfahren, denn eine Rückkehr des mittlerweile 41-jährigen Torhüters gilt als wahrscheinlich. Nun meldete sich auch sein Berater zu Wort und bestätigte gegenüber "Sport Mediaset": "Es wäre schön, wenn das klappen würde. Wenn sich eine solche Gelegenheit ergeben würde, würde er es sicherlich zu schätzen wissen." Nach 17 Jahren im Juve-Trikot hatte Buffon die vergangene Saison bei Paris Saint-Germain verbracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kehrt Neymar (27) tatsächlich zum FC Barcelona zurück? Der katalanischen Zeitung "Sport" zufolge gibt es nun einen ersten großen Schritt: Demnach hat sich der brasilianische Angreifer, der bei Paris St. Germain in Ungnade gefallen ist, mit Barça bereits mündlich geeinigt - und deutliche Gehaltseinbußen akzeptiert. Er würde dem "exklusiven" Bericht zufolge nur noch rund die Hälfte dessen erhalten, was ihm PSG gerade zahlt, also etwa ein Gehalt beziehen wie vor seinem 222-Millionen-Euro-Abschied aus Katalonien 2017: rund 24 Millionen Euro pro Jahr. Völlig offen bleibt aber, ob sich Barça und PSG auch auf eine Ablöse verständigen können - und als wie seriös die nicht näher beschriebenen "Sport"-Quellen einzustufen sind. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Lukratives Handgeld: Macht Juve heute mit Rabiot alles klar?
Ab 1. Juli ist Adrien Rabiot (24) Juventus-Profi, daran scheint es keine Zweifel mehr zu geben. In Italien heißt es am Dienstagmorgen, der ablösefreie Wechsel des französischen Mittelfeldspielers von Paris St. Germain werde noch an diesem Tag über die Bühne gehen. Für Rabiot ist es offenbar eine äußerst lukrative Lösung: Die Rede ist von einem Handgeld in Höhe von zehn Millionen Euro. Dazu käme ein Jahresgehalt von sieben Millionen Euro plus Prämien. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Coutinho weiß auch nicht,
Der FC Barcelona wollte ihn unbedingt, und Philippe Coutinho (27) wollte unbedingt zum FC Barcelona. Doch eineinhalb Jahre nach dem 120-Millionen-Euro-Wechsel sind beide Seiten ernüchtert. Längst gibt es neue Wechselspekulationen, etwa in Richtung Paris St. Germain. "Was die Zukunft angeht, wissen wir nicht, was passieren wird", wird Coutinho nun selbst in "El Mundo Deportivo" zitiert. "Viele Dinge, die in den Medien berichtet werden, sind einfach unwahr." Dazu dürfte auch das wilde Gerücht zählen, der FC Liverpool sei an einer Rückholaktion interessiert. Wie dem auch sei: Der Vertrag des Offensivmanns läuft noch bis 2023, ein Schnäppchen würde er auch diesmal nicht werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Manchester United - Vereinsnews

Wan-Bissaka ist ManUnited wohl 50 Millionen wert
Aaron Wan-Bissaka steht kurz vor einem Wechsel von Crystal Palace zu Manchester United. Der 21-jährige Rechtsverteidiger, dessen Stern in der vergangenen Premier-League-Saison aufging, soll um die 45 Millionen Pfund (ca. 50 Millionen Euro) kosten; mit Prämien könnte der Preis noch auf 50 Millionen Pfund steigen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alle Infos zum Sommer-Transferfenster 2019
Am kommenden Montag öffnet auch in der Bundesliga das Sommer-Transferfenster. Diesmal ist es länger als üblich offen - England geht dagegen erneut einen eigenen Weg. ... [weiter]
 
Kruse & Co.: Diese Spieler sind ab Juli vertragslos
Kruse & Co.: Diese Spieler sind ab Juli vertragslos
Kruse & Co.: Diese Spieler sind ab Juli vertragslos
Kruse & Co.: Diese Spieler sind ab Juli vertragslos

 
ManUnited verhandelt mit Palace wegen Wan-Bissaka
Mit zwei Offerten für Rechtsverteidiger Aaron Wan-Bissaka (21, Vertrag bis 2022) ist Manchester United bei Crystal Palace dem Vernehmen nach direkt abgeblitzt. Ein drittes Angebot des Rekordmeisters hat bei den Londonern nun offenbar zumindest für Gesprächsbereitschaft gesorgt. Laut "Guardian" sollen bei einem Treffer beiden Klubs am Montagnachmittag die Details eines möglichen Transfers ausverhandelt werden. Palace will demnach mehr als 50 Millionen Euro Ablöse für den englischen U-21-Nationalspieler kassieren, der sich mit United bereits einig sein soll. ... [Alle Transfermeldungen]
 
De Ligt wohl auf dem Weg zu Juventus - mit Folgen für Pogba?
Hat ihn etwa doch Cristiano Ronaldo überzeugt? Plötzlich soll Juventus Turin Topfavorit im Werben um Matthijs de Ligt sein - das könnte auch Folgen für Paul Pogba haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine