Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  heute, 14:33 Uhr
Mbom

Nächste Verstärkung für den KFC Uerdingen: Die Krefelder verpflichten Jean Manuel Mbom von Werder Bremen. Der Kapitän der deutschen U-19-Nationalmannschaft wird vorerst für ein Jahr ausgeliehen. KFC-Trainer Heiko Vogel sagte über den vielseitig einsetzbaren Mittelfeldspieler: "Jean Manuel wird seinen Weg im Profifußball gehen, da bin ich fest von überzeugt."Der 19-Jährige absolvierte in der vergangenen Saison 23 Regionalliga-Spiele für die Werder-Zweite.

 
  gestern, 10:07 Uhr
Gregoritsch

Werder Bremen hat Interesse an Michael Gregoritsch (25), der Nachfolger von Max Kruse werden soll. Das Problem: Der Österreicher, den der FC Augsburg offenbar nicht ungern ziehen lassen würde, wäre wohl kaum für eine Ablöse von deutlich unter zehn Millionen Euro zu haben. Eine Summe, die Werder vermutlich zu hoch wäre, zumal an der Weser die - mehrere Millionen Euro schwere - Leihe von Marko Grujic (Liverpool) Priorität zu haben scheint. Beide Transfers zu realisieren, würde die finanziellen Möglichkeiten der Bremer ziemlich sicher übersteigen.

 
  23.06.2019, 20:46 Uhr

Werder Bremen denkt bereits zwei Jahre vor Vertragsende an eine Verlängerung mit Trainer Florian Kohfeldt. Manager Frank Baumann bestätigte am Sonntag gegenüber dem Onlineportal "Mein Werder": "Wir haben bei Florian und seinem Berater Marc Kosicke hinterlegt, dass wir uns eine Zusammenarbeit über 2021 hinaus vorstellen können. Aber wir haben in dieser Frage keinen Zeitdruck.“ Gleiches gilt für Kohfeldt, der mehrfach betont hat, Werder keinesfalls vor 2021 verlassen zu wollen. Außerdem erklärte der 36-Jährige in der Vergangenheit bereits, eine Verlängerung nicht auszuschließen, "wenn Werder das auch will". Konkrete Gespräche dürften aber branchenüblich erst ab Winter folgen.

 
  22.06.2019, 00:37 Uhr
Grujic

Marko Grujic hat bei Hertha BSC in der abgelaufenen Saison Eindruck hinterlassen (22 Spiele, fünf Tore, eine Vorlage, kicker-Notenschnitt von 3,33) - und die Berliner würden den Serben gerne behalten, doch auch andere Klubs (u.a. wurden Atletico Madrid oder Galatasaray genannt) stiegen in den Poker um den 23-Jährigen ein. Das Problem: Der 23-Jährige hat beim FC Liverpool noch Vertrag, steht eigentlich nicht zum Verkauf und soll möglichst wieder verliehen werden, um in einer starken Liga den nächsten Schritt in seiner Entwicklung zu machen. Unter diesem Aspekt dürfte Jürgen Klopp gegen einen weiteren Verbleib in der Bundesliga nichts einzuwenden haben. Diesen könnte er nun aber nicht an der Spree machen, sondern an der Weser. Wie das Portal "Deichstube" berichtet, soll der SV Werder sehr gute Chancen haben. Eine Entscheidung soll kommende Woche fallen.

 
  21.06.2019, 16:07 Uhr
R. Schmid

Romano Schmid wird weiterhin für den Wolfsberger AC auflaufen. Der 19-jährige Mittelfeldakteur war bereits in der vergangenen Spielzeit vom SV Werder Bremen zum österreichischen Bundesligisten ausgeliehen worden. Seine Leihe verlängert sich nun um ein Jahr. "Für Romanos Entwicklung ist Spielpraxis auf hohem Niveau sehr wichtig. Der WAC wird dank einer starken Spielzeit in der kommenden Saison in der Europa League spielen. Für Romano bietet das die Chance, in einem sehr jungen Alter wertvolle internationale Erfahrung zu sammeln", erklärte Geschäftsführer Frank Baumann. Schmid unterschrieb zum Jahresbeginn einen Profivertrag beim SVW und lief anschließend ein halbes Jahr für den WAC auf, wo er in zwölf Rückrunden-Partien zum Einsatz kam.

 
  20.06.2019, 10:18 Uhr
Baumgartl

Dass die Bremer Verantwortlichen den Markt nach einem möglichen neuen Innenverteidiger sondieren, ist in der Branche ein offenes Geheimnis. Zu den Kandidaten, die bei Trainer Florian Kohfeldt und Manager Frank Baumann hohe Wertschätzung genießen, gehört etwa Stuttgarts Timo Baumgartl (23). Der U-21-Nationalspieler würde nach dem Abstieg des VfB bekanntlich gerne in der Liga bleiben, will sich konkret damit aber erst nach der laufenden Europameisterschaft in Italien befassen. Außerdem bräuchte der SVW ein finanzielles Polster - und das wäre wohl nur durch einen Transfer im möglichst zweistelligen Millionenbereich realisierbar. Der VfB wiederum will Baumgartl (Vertrag bis 2022) von einem Verbleib überzeugen und hält das Heft des Handelns in den Händen.

 
  20.06.2019, 09:54 Uhr
Veljkovic

Milos Veljkovic galt noch vor einem Jahr als ganz heiße Aktie. Als Werder Bremen den Vertrag mit dem 23-Jährigen bis 2022 verlängerte (inklusive Ausstiegsklausel für über zehn Millionen. Euro Ablöse), wurde das zu Recht als Coup gefeiert. Den hohen Erwartungen hielt der Serbe aber nicht Stand. Der gebürtige Schweizer verlor bei Werder seinen Stammplatz. Sich auf Veljkovics Position verbessern zu können und zu wollen, ist also naheliegend. Stellt sich die Frage: Gibt es ernstzunehmende Interessenten?

 
  17.06.2019, 09:17 Uhr
Gregoritsch

Beim FC Augsburg steht in diesem Transfersommer ein deutlicher Umbruch im Kader an. Neben den beiden Verteidigern Martin Hinteregger und Philipp Max kokettiert auch Michael Gregoritsch mit einem Wechsel. Unter anderem wurde der Österreicher zuletzt mit dem SV Werder Bremen in Verbindung gebracht. An der Weser könnte der 25-Jährige unter anderem die Nachfolge von Max Kruse antreten. Der FCA scheint Gregoritschs Abgang nicht kategorisch auszuschließen. Allerdings werden sich die bayerischen Schwaben wohl erst ab einer Summe von zehn Millionen Euro gesprächsbereit zeigen.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Ne, ne, nicht mit mir von: HeDuDa - 19.06.19, 06:03 - 25 mal gelesen
Re: Guten Morgen Forum von: HeDuDa - 19.06.19, 05:37 - 20 mal gelesen
Guten Morgen Forum von: OffTopic - 19.06.19, 00:01 - 40 mal gelesen
Ne, ne, nicht mit mir von: OffTopic - 18.06.19, 23:56 - 43 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine