Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

  10.01.2019, 13:09 Uhr
Rabiot

Der Wechsel von Adrien Rabiot von Paris St. Germain zum FC Barcelona schien längst beschlossene Sache zu sein. Doch mittlerweile interessiert sich auch der FC Bayern für den Franzosen und profitiert womöglich vom gestörten Verhältnis zwischen PSG und Barça. Der Vertrag des 23-jährigen Mittelfeldspielers läuft im Sommer aus, sodass ein Winterwechsel für Paris die letzte Chance wäre, noch eine Transfersumme zu generieren. Die Verlängerung seines Vertrages hatte Rabiot bereits abgelehnt.

 
  09.01.2019, 21:15 Uhr
Rafinha

Dass Rafinha, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, nicht mehr allzu lange beim FC Bayern bleiben wird, ist nicht neu. Nun ließ der Brasilianer durchblicken, wohin die Reise gehen könnte. Flamengo Rio de Janeiro steht hoch im Kurs. "Es besteht gegenseitiges Interesse", wird der 33-Jährige in der Bild zitiert: "Wir sind kurz davor, eine Einigung zu erzielen. Einige Details fehlen noch. Aber ich hoffe, dass wir dies so schnell wie möglich lösen können. Ich möchte klarstellen, dass Flamengo meine erste Option ist, wenn ich nach Brasilien zurückkehre."

 
Pavard

Was der kicker schon seit Monaten als fix vermeldet hatte, bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic im Trainingslager in Doha soeben auch offiziell. Der FC Bayern München verpflichtet zur neuen Saison Weltmeister Benjamin Pavard. Der Franzose unterschrieb demnach einen Fünfjahresvertrag. Der 22-Jährige kann den VfB Stuttgart für eine festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro verlassen.

 
  03.01.2019, 16:20 Uhr
Hudson-Odoi

Bayern München lässt im Werben um Chelsea-Eigengewächs Callum Hudson-Odoi nicht locker. Übereinstimmenden englischen Medienberichten zufolge soll der deutsche Rekordmeister den Londonern ein drittes Angebot über rund 33 Millionen Euro plus Bonuszahlungen unterbreitet haben. Der Vertrag des 18-Jährigen an der Stamford Bridge läuft 2020 aus. Über eine Verlängerung will der englische U-19-Nationalspieler derzeit nicht mit den Blues verhandeln, zu denen er im Alter von sieben Jahren kam.

 
Bayern soll Angebot für Hudson-Odoi erhöht haben

Beim FC Bayern wird die Personalie Callum Hudson-Odoi offenbar mit Nachdruck verfolgt. Die Münchner hatten bereits ein erstes Angebot für den englischen U-19-Nationalspieler vom FC Chelsea abgegeben, welches sie nun erhöht haben sollen. Das erste belief sich auf 14,4 Millionen Euro, das zweite auf 22,2 Millionen Euro.

 
  29.12.2018, 13:06 Uhr
Hudson-Odoi

Haben die Bayern Interesse an Chelseas Nachwuchsspieler Hudson-Odoi? Entsprechende Berichte kursieren in England seit einigen Tagen. Nun hat die Daily Mail erstmals von einem konkreten Angebot der Münchner berichtet: Demnach bieten die Bayern eine Ablösesumme von 13 Millionen Pfund (14,4 Millionen Euro). Bei Chelsea hat Hudson-Odoi einen Vertrag bis 2020, kam in der Premier League in dieser Saison aber nur ein Mal zum Einsatz. Chelsea würde sich dem Bericht nach eine Rückkaufoption sichern wollen.

 
Hernandez

Atletico Madrid möchte den von den Bayern kontaktierten Lucas Hernandez (22) keinesfalls sofort abgeben, obwohl dessen Vertrag die Ausstiegsmöglichkeit zu jeder Transferperiode für angeblich 80 Millionen Euro zulässt. Der französische Weltmeister kann links außen und innen verteidigen, in München ist er vor allem für das Zentrum vorgesehen.

 
  24.12.2018, 10:27 Uhr
F. Ribery

Das derzeitige Leistungshoch von Franck Ribery wird in München genau registriert. Nach zähen internen Diskussionen erhielten Ribery wie Robben im März den Zuschlag für ein weiteres Jahr, wie es vor allem Präsident Uli Hoeneß favorisiert hatte. Ribery kokettiert derzeit mit einer erneuten Fortsetzung. Sportdirektor Hasan Salihamidzic ging darauf in Frankfurt nur knapp ein: "Wir schauen weiter." FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge verweist im kicker-Interview (Montagsausgabe) diplomatisch, dennoch vielsagend auf den angekündigten Umbruch.

 

Anzeige anpassen

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re (3): Morgen Abend Bayern ärgern von: mia_san_mia - 18.01.19, 21:19 - 1 mal gelesen
Und schon wieder ein Toooooooooor von: mia_san_mia - 18.01.19, 21:18 - 2 mal gelesen
Re (2): Morgen Abend Bayern ärgern von: Gonzo2411 - 18.01.19, 21:14 - 6 mal gelesen
toooooooooooooooooor für die Bayern von: mia_san_mia - 18.01.19, 21:08 - 14 mal gelesen
Re (3): Morgen Abend Bayern ärgern von: alemao82 - 18.01.19, 20:49 - 14 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine