Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.05.2019, 21:24

Schalke: Personalwechsel in der Innenverteidigung?

Bruma geht wohl, Ayhan im Gespräch

Domenico Tedesco musste als Trainer für die schlechte Saison auf Schalke bereits den Kopf hinhalten. Im Sommer könnte auch für einige Spieler das königsblaue Kapitel beendet sein. Einer von ihnen dürfte Leihspieler Jeffrey Bruma sein, für den bereits ein auf Schalke gut bekannter Ersatz im Gespräch ist.

Zurück zu Schalke? Düsseldorfs Kaan Ayhan.
Zurück zu Schalke? Düsseldorfs Kaan Ayhan.
© imagoZoomansicht

Neunmal kam Bruma seit seiner Leihe im Winter vom VfL Wolfsburg zum Einsatz - davon siebenmal von Beginn an. Von diesen Spielen gewannen die Knappen lediglich eines (1/0/6). Dabei setzte es die für einen Innenverteidiger unbefriedigende Anzahl von 17 Gegentoren (2,43 im Schnitt). Wenig überraschend also, dass es der Verein laut "Ruhr Nachrichten" nicht in Erwägung zieht, die im Leihvertrag verankerte Kaufoption zu ziehen.

Ayhan ist in Düsseldorf gereift

Ein Kandidat für die freigewordene Planstelle in der Gelsenkirchener Innenverteidigung könnte Kaan Ayhan sein. Der 24-Jährige reifte in dieser Saison bei Fortuna Düsseldorf zur Führungskraft (sechstbester Feldspieler, kicker-Notendurchschnitt 3,4). Beim 2:0 gegen Freiburg traf er doppelt, gegen Nürnberg (2:1) erzielte er das entscheidende Tor.

Nicht nur dadurch hat sich der 21-fache türkische Nationalspieler für andere Teams interessant gemacht, auch von Klubs aus dem europäischen Ausland wird er umworben. In dem bis 2021 laufenden Vertrag ist festgeschrieben, dass Ayhan die Fortuna verlassen darf, die Summe soll bei 4,5 Millionen Euro liegen. Dies und die Tatsache, dass der robust verteidigende Defensivspezialist Anfang des Jahres seinen Berater wechselte, wird in Düsseldorf als Zeichen gesehen, dass er sich mit einem Vereinswechsel beschäftigt.

Ayhan wohnt immer noch neben der Veltins Arena

Schalkes Vorteil gegenüber anderer Interessenten: Ayhan ist ein Gelsenkirchener Junge, wurde dort geboren. Zwischen 1999 und 2016 kickte er für Königsblau, dann wurde er zu Eintracht Frankfurt verliehen und wechselte anschließend zur Fortuna. Seinen Wohnsitz - 300 Meter neben der Veltins Arena - hat er übrigens immer behalten.

kon

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ayhan

Vorname:Kaan
Nachname:Ayhan
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:10.11.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine