Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.03.2019, 11:25

Bundestrainer lobt Reus und legt sich auf Neuer fest

Löws Kampf um die Konsequenz

Trotz der Leistungssteigerung nach der Pause wissen alle Beteiligten, dass vor dem jungen DFB-Team noch viel Arbeit liegt. Ein großes Thema ist für Bundestrainer Joachim Löw die Konsequenz - vor dem eigenen und dem gegnerischen Tor.

Bundestrainer Joachim Löw und Marco Reus
"Er ist reifer geworden, will immer den Ball haben": Joachim Löw (r.) lobte Marco Reus.
© imagoZoomansicht

Vor dem Anpfiff wurden die Weltmeister gewürdigt. Mit einer Dankes-Choreographie rückten die Anhänger am Mittwochabend in Wolfsburg Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller in den Mittelpunkt. Dass danach nicht auch hauptsächlich über das aussortierte Bayern-Trio diskutiert wurde, lag an einer Leistungssteigerung der deutschen Elf nach der Pause. Diese mündete in einem 1:1 gegen Serbien und in zaghaftem Beifall nach den ersten 90 Länderspielminuten des neuen Jahres - nach den ersten 45 hatte es noch gellende Pfiffe gegeben.

Die Mannschaft hat nach der Pause eine Reaktion gezeigt. Aber natürlich wissen wir auch, dass es nicht über Nacht geht.Oliver Bierhoff

"Die Erwartungshaltung ist natürlich da", sagt Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff und äußert Verständnis. Auch er hatte im Spiel eins nach dem lauten Knalleffekt "einige gute und nicht so gute Dinge gesehen". Entscheidend war für ihn dieses: "Die Mannschaft hat nach der Pause eine Reaktion gezeigt. Aber natürlich wissen wir auch, dass es nicht über Nacht geht."

Und sie haben leidvoll erfahren müssen, dass Themen, die die Nationalelf schon zuletzt begleitet haben, auch im neuen Jahr noch mit an Bord sind: fehlende Konsequenz zum Beispiel. Und zwar bei den Toren. "Wir haben viele Chancen, müssen aber konsequenter abschließen", sagt der frühere Torjäger Bierhoff und gesteht: "Als ehemaliger Stürmer leidet man da besonders mit."

"Vor dem eigenen Tor und im Abschluss": Konsequenz ein großes Thema

Joachim Löw hat nicht nur der Chancenwucher missfallen, sondern auch das Verteidigen des Eckballs vor dem 0:1. "Wir haben viele junge Spieler", räumt er ein, sagt aber dennoch: "Konsequenz ist für uns ein ganz großes Thema. Vor dem eigenen Tor und im Abschluss. Wir müssen diese besser reinbringen, um solche engen Spiele für uns zu entscheiden."

Reus und Goretzka überzeugen
Die kicker-Noten nach dem DFB-Neustart gegen Serbien
Manuel Neuer, Leroy Sané, Leon Goretzka
Die kicker-Noten nach dem DFB-Neustart gegen Serbien

Gegen Serbien hat es für die deutsche Nationalmannschaft nur zu einem 1:1 gereicht. Trotz einer vor allem überzeugenden zweiten Hälfte verpasste die DFB-Auswahl damit den ersten Sieg im ersten Spiel des neuen Jahres. Die kicker-Noten für die Nationalspieler...
© Getty Images,imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Gegen Serbien wäre es möglich gewesen, der Partie eine komplette Wende zu geben, erzwungen wurde das Remis erst nach der Hereinnahme von Marco Reus und Leon Goretzka. Zumindest Reus wird seinen Platz in der Startelf am kommenden Sonntag in Amsterdam sicher haben. "Er hat uns in den letzten Jahren leider oft gefehlt, hat aber dennoch ein großes Standing in unserer Mannschaft", lobt der Bundestrainer. "Marco übernimmt Verantwortung, ist reifer geworden, er will immer den Ball haben, egal bei welchem Spielstand."

In Holland wird Neuer im Tor stehen

Der BVB-Kapitän also ist ein Fixpunkt im "neuen Deutschland", Manuel Neuer - vorerst - auch. In Wolfsburg musste der Münchner zur Pause Platz für Marc-Andre ter Stegen machen, beim Auftakt zur EM-Qualifikation gegen die Niederlande aber ist er gesetzt. "Man kann davon ausgehen, dass Manuel in Holland spielt", hat sich Löw festgelegt. Und dennoch den Konkurrenzkampf bestätigt: "Marc wird seine Einsätze kriegen."

Sebastian Wolff

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 21.03., 10:47 Uhr
Im Zeichen des Neuanfangs - "So ein Spiel nervt mich extrem"
Die stark verjüngte Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw musste sich gegen Serbien mit einem 1:1 begnügen und benötigt zum schweren Start in die EM-Qualifikation am Sonntag beim Erzrivalen Niederlande trotz einer guten zweiten Halbzeit eine Leistungssteigerung. Die Stimmen aus Wolfsburg...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989

weitere Infos zu Neuer

Vorname:Manuel
Nachname:Neuer
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:27.03.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine