Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Transfermeldungen

T. Hazard

Borussia Dortmund hat wie erwartet die Verpflichtung von Gladbachs Thorgan Hazard vermeldet. Der 26-Jährige bekommt einen bis zum 30. Juni 2024 datierten Vertrag bei den Westfalen. Der BVB lässt sich die Dienste des Belgiers nach kicker-Informationen eine Ablöse in Höhe von 25,5 Millionen Euro plus mögliche Bonuszahlungen kosten. "Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat. Er ist ein erfahrener Bundesliga-Profi und belgischer Nationalspieler, der uns mit seinem Tempo und seiner Abschlussqualität helfen wird. Seine Klasse hat er in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

 
  13.05.2019, 10:47 Uhr
T. Hazard

Im Ablösepoker um Thorgan Hazard (26) kann man nach kicker-Informationen inzwischen davon ausgehen, dass der Transfer des Noch-Gladbachers nach Dortmund in diesem Sommer über die Bühne geht. An der knallharten Verhandlungsposition des BVB, auf keinen Fall mehr als 30 Millionen Euro für Hazard in die Hand zu nehmen, ist dabei nicht zu rütteln.

 
  11.04.2019, 15:19 Uhr
T. Hazard

Wechselt Thorgan Hazard im Sommer zu Borussia Dortmund? In jedem Fall ist dies sein Wunsch - und der BVB will den Belgier. Gladbachs Manager Max Eberl läutete nun schon einmal - möglicherweise - zähe Ablöseverhandlungen ein. So solle Hazard eine Summe einbringen, "die seinem Wert als herausragender Offensivspieler in der Bundesliga und Stammspieler in einer der besten Nationalmannschaften der Welt gerecht wird", so Eberl. Als Forderung gehandelt werden 40 Millionen Euro. Noch zu viel für Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc?

 
T. Hazard

Borussia Mönchengladbach wollte mit Thorgan Hazard verlängern, doch der Belgier ging nicht auf das Angebot des Klubs ein. Stattdessen infomierte Hazard die Borussen, dass er seinen Vertrag nicht verlängern möchte "und dass er Borussia nach fünf Jahren verlassen will, weil er für sich den nächsten Schritt machen möchte". Dies bestätigte Sportdirektor Max Eberl am Montagnachmittag. Interessierte Vereine - ihn zieht es zu Borussia Dortmund - "müssen uns eine Ablösesumme bieten, die seinem Wert als herausragender Offensivspieler in der Bundesliga und Stammspieler in einer der besten Nationalmannschaften der Welt gerecht wird". Im Raum steht eine Summe im Bereich von 40 Millionen Euro.

 
T. Hazard

Bis Ostern, das hat Sportdirektor Max Eberl wiederholt erklärt, soll zumindest die Stoßrichtung in der Personalie Thorgan Hazard klar sein. Nach kicker-Informationen ist die Entscheidung gefallen. Der belgische Nationalspieler will Borussia Mönchengladbach am Saisonende verlassen. Ihn zieht es zu Borussia Dortmund.

 
T. Hazard

Thorgan Hazard (25) verzückt Borussia Mönchengladbach - doch wie lange noch? Der Vertrag des Belgiers endet 2020, was im Grunde bedeutet: verlängern oder schon am Saisonende für eine entsprechende Ablösesumme trennen. Viele Klubs haben ihn auf dem Zettel, auch mit Dortmund wird er in Verbindung gebracht. "Wir haben mit ihnen eine offene, ehrliche, tolle Kommunikation", sagt Sportdirektor Max Eberl über Hazard und dessen Vater Thierry, der sich um die Belange des Offensivmanns kümmert. "Thorgan kennt unser großes Interesse, den Vertrag verlängern zu wollen. Gleichzeitig will er natürlich wissen, wohin sich Borussia entwickelt. Das akzeptieren wir." Man werde sich "im Frühjahr noch mal hinsetzen und darüber sprechen, was den Sommer angeht".

 
  21.08.2018, 14:56 Uhr
T. Hazard

Thorgan Hazard hat am Dienstag gegenüber dem kicker bekräftigt, dass er von einem Verbleib in Gladbach ausgeht. "Mein Kopf ist hier, aber natürlich weiß man im Fußball bis zur letzten Sekunde nicht, was passieren wird. Ich denke, dass ich bleibe - und hoffe, dass sowohl die Mannschaft als auch ich persönlich eine gute Saison spielen werden." Dass die Fohlen mit Hazard planen, hatten Sportdirektor Max Eberl und Trainer Dieter Hecking in den vergangenen Wochen bereits betont. Der Vertrag des belgischen WM-Fahrers bei der Borussia läuft bis 2020, eine Ausstiegsklausel existiert für diesen Sommer nicht. Dennoch kursierten Gerüchte über einen möglichen Wechsel nach England, wo das Transferfenster inzwischen geschlossen ist, oder Spanien.

 
  15.07.2018, 15:44 Uhr
T. Hazard

Thorgan Hazard soll auch in der nächsten Saison für Borussia Mönchengladbach auf Torejagd gehen. Das haben Sportdirektor Max Eberl und Trainer Dieter Hecking am Sonntag betont. "Unsere Planung ist, dass wir Thorgan nicht abgeben wollen", sagte Eberl. Ähnlich äußerte sich Hecking: "Wir haben nicht die Notwendigkeit, ihn abgeben zu müssen. Das ist ein gutes Gefühl. Ich sehe Thorgans nächsten Schritt bei der Borussia." Hazard wird von Klubs aus Spanien und England umworben. Der Vertrag des belgischen WM-Fahrers in Gladbach läuft bis 2020, eine Ausstiegsklausel existiert für diesen Sommer nicht.

 

Anzeige anpassen

Verein:
-- Alle --
Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Wie wird man Bayernfan? von: KPF - 25.05.19, 11:31 - 5 mal gelesen
Re: Wie wird man Bayernfan? von: acker1966 - 25.05.19, 11:08 - 20 mal gelesen
Re (4): Wie wird man Bayernfan? von: Suedstern2 - 25.05.19, 10:21 - 30 mal gelesen
Re: Wie wird man Bayernfan? von: Delmember - 25.05.19, 09:36 - 40 mal gelesen
Re (2): Wie wird man Bayernfan? von: Suedstern2 - 25.05.19, 09:33 - 32 mal gelesen
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine