Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.05.2019, 11:42

Torhüter heuert beim Bundesliga-Aufsteiger an

Perfekt: Huth verlässt Mainz Richtung Paderborn

Das Mainzer Eigengewächs Jannik Huth orientiert sich neu. Der kicker hatte schon vor knapp einer Woche davon berichtet, nun ist der Wechsel des Torhüters vom FSV zum Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn perfekt. Beide Vereine haben den Transfer bestätigt. Der 25-Jährige hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Jannik Huth
Zieht künftig in Paderborn die Torwarthandschuhe an: Jannik Huth.
© imago imagesZoomansicht

In Mainz war Huth nur noch der Keeper Nummer drei, nun will er in Paderborn durchstarten. Bei den Ostwestfalen erhielt der frühere U-21-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer einen Dreijahresvertrag. "Jannik ist ein Torwart, der perfekt zu unserer Spielidee passt. Als junger Keeper verfügt er zudem bereits über wertvolle internationale Erfahrung. Mit ihm sind wir auch in der Breite auf der Torwart-Position nun sehr gut besetzt", meinte SCP-Sport-Geschäftsführer Markus Krösche.

Huth bringt die Erfahrung von sieben Bundesligaspielen mit, die er in der Schlussphase der Saison 2016/17 für die Mainzer absolviert hat. Zudem stand Huth 48 Partien für Mainz II in der 3. Liga im Tor. Von Januar bis Juni 2018 war der Schlussmann an Sparta Rotterdam ausgeliehen.

In Paderborn bekommt es Huth auf der Torhüterposition vor allem mit Leopold Zingerle im Kampf um die Nummer 1 zu tun. Zingerle wird dem Aufsteiger aber zunächst mit einer Schulterverletzung fehlen. Dass Huth auch auf Routinier Michael Ratajczak trifft, der zweimal in der abgelaufenen Saison eingewechselt wurde, ist dagegen eher unwahrscheinlich. Der SCP hat dem 37-Jährigen laut dessen eigener Aussage mitgeteilt, dass dieser anderweitig in die Personalplanungen eingebunden werde.

nik

Transferphase im Sommer
Das sind die Zugänge der Bundesligisten
Das sind die feststehenden Zugänge der Bundesligisten
Das sind die feststehenden Zugänge der Bundesligisten

Die Saison 2018/19 ist rum, die ersten Transfers für die kommende Spielzeit werden getätigt. Die ersten Bundesligisten haben bereits Spieler verpflichtet - hier kommt die Übersicht!
© imago images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
16.06.19
Sturm

Däne kommt als Meister aus Belgien

 
14.06.19
Sturm

Serbe tritt das Erbe von Landsmann Jovic an

 
14.06.19
Sturm

Flügelstürmer unterschreibt bis 2024

 
14.06.19
Abwehr

FCM holt Jacobsen, Bomheuer und Behrens

 
Beck, Andreas
14.06.19
Abwehr

Kein neuer Vertrag für den Rechtsverteidiger

 
1 von 33

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
33
16x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
13x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
32
10x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
32
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): 15 Jahre von: KPF - 16.06.19, 15:44 - 10 mal gelesen
Re (3): Wenn Sie wüssten, wer noch alles abhaut... von: Batze09 - 16.06.19, 15:39 - 11 mal gelesen
Re (7): Als der Meister baden ging von: rauschberg - 16.06.19, 13:19 - 19 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine