Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.05.2019, 20:07

Wolfsburg: Filmpremiere "10 Jahre Deutscher Meister"

Magath: "Wir werden es nie vergessen"

An diesem Donnerstag auf den Tag genau vor zehn Jahren feierte der VfL Wolfsburg den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Durch ein 5:1 gegen den SV Werder Bremen sicherte sich die Mannschaft von Trainer Felix Magath die deutsche Meisterschaft. Der VfL erinnert mit einer Dokumentation an diesen historischen Tag - am Donnerstag feierte sie Premiere.

Felix Magath
Erinnert sich gerne an die Meisterschaft 2009 zurück: Felix Magath.
© imago imagesZoomansicht

Eine Reise in die Vergangenheit. Zehn Jahre zurück, der 23. Mai 2009. Der VfL Wolfsburg wird deutscher Meister, die Schale landet in der Autostadt. Und wurde an diesem Donnerstag für eine Stunde zurückgeholt zu den Niedersachsen. "10 Jahre Deutscher Meister", der Film von Regisseur Chris Krüger, feierte Premiere, und drei Meisterspieler von damals waren dabei. Kapitän Josué, Torwart André Lenz, Abwehrmann Alexander Madlung. Eine Erinnerung an den Triumph im Kino. Per Videobotschaft meldete sich Meistertrainer Felix Magath zu Wort. Damals wie heute gilt: er hat Recht. Und so versprach der Ex-Wölfe-Coach, der die 60-Minuten-Reminiszenz bereits vorab sehen durfte, "einen überragenden Film".

Zehn Jahre zurück in einer Stunde. Die Bilder, die O-Töne, der Jubel von damals, garniert mit aktuell eingeholten Stimmen. Edin Dzeko grüßt aus Rom, Andrea Barzagli aus Turin. Und Grafite, der damalige Torschützenkönig, fehlt natürlich auch nicht. Gänsehaut für Fans und Fußballer. "Sehr emotional", findet es Josué, der Mann, der damals die Schale in Empfang nahm. Seine Liebeserklärung an den VfL und die Stadt Wolfsburg: "Es ist eine große Freude, ein Teil der Geschichte des Vereins und der Stadt zu sein. Das ist mein zweites Zuhause."

Wer die Wolfsburger Meister-Doku sehen will, kann dies ab sofort und bis zum Jahresende in der VfL-Fußballwelt tun. Dort wird der Film stündlich gezeigt, auch die Sonderausstellung zum zehnjährigen Meisterschafts-Jubiläum bleibt bis dahin geöffnet. Eine sehenswerte Erinnerung, Meistertrainer Magath sagt: "Wir werden es nie vergessen."

Thomas Hiete

BVB knackt die 80.000 - Hertha klettert
Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga 2018/19
Das Zuschauer-Ranking 2018/19 - und der Vergleich zum Vorjahr

Über 13 Millionen Fans passierten die Stadiontore 2018/19 in der Bundesliga. Zuschauermagnet Nummer 1 bleibt der BVB. Das Ranking - und der Vergleich zum Vorjahr. (Bis einschließlich 17. Spieltag handelt es sich um offizielle DFL-Zahlen.)
© imago images (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
33
16x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
13x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
32
10x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
32
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ne, ne, nicht mit mir von: HeDuDa - 19.06.19, 06:03 - 25 mal gelesen
Re: Guten Morgen Forum von: HeDuDa - 19.06.19, 05:37 - 20 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine