Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.04.2019, 15:52

Nürnbergs Offensivspieler befindet sich im Aufwind

Kerk: "Ich sehe keinen Grund, den Club zu verlassen"

Lange musste Nürnbergs Offensivspieler Sebastian Kerk mit den Folgen eines Achillessehnenrisses kämpfen. Vorbei und vergessen, er fühlt sich mittlerweile wieder spritziger und auf einem guten Weg.

"Ich habe hier noch einen Vertrag und fühle mich wohl": Nürnbergs Offensivspieler Sebastian Kerk.
"Ich habe hier noch einen Vertrag und fühle mich wohl": Nürnbergs Offensivspieler Sebastian Kerk.
© imagoZoomansicht

Georg Margreitter fehlte am Mittwoch auf dem Trainingsplatz, der Innenverteidiger trainierte nach zwei harten Belastungstagen individuell. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie Trainer Boris Schommers auf Nachfrage versicherte.

Mittendrin im Geschehen befand sich dagegen Sebastian Kerk an seinem 25. Geburtstag. Viel Zeit benötigte der Offensivspieler in dieser Saison, um nach einem Achillessehnenriss den Anschluss zu schaffen. "Ich fühle mich spritziger, die Substanz ist wieder da, ich bin auf einem guten Weg", sagt er. Ein Zustand, der seit dem 24. Spieltag, dem 0:1 gegen RB Leipzig, zu sechs Einsätzen am Stück geführt hat. Dabei hatte Ex-Trainer Michael Köllner im Wintertrainingslager in Andalusien noch arge Bedenken geäußert, ob er Kerk nochmal auf Bundesliga-Niveau heben könne. "Angezweifelt hat er nicht, dass ich noch Bundesliga spielen kann, sondern die Kürze der Zeit, das nötige Leistungsniveau zu erreichen", erinnert sich der Spieler und fügt selbstbewusst an: "Er und ich wissen, dass ich Bundesliganiveau habe, wenn ich fit bin."

Kerk denkt nicht an einen Vereinswechsel

Interimstrainer Boris Schommers sieht das ähnlich und vertraut Kerk. Meist auf der offensiven Außenbahn mit dem zusätzlichen Pfund, gefährliche Standards zu schießen. In Frankfurt und in der zweiten Halbzeit gegen Schalke vertrat er zudem Tim Leibold links hinten sehr ordentlich. Die gute Nachricht für die Club-Fans: Ob Abstieg oder Klassenerhalt, Kerk denkt nicht an einen Vereinswechsel: "Ich habe hier noch einen Vertrag, fühle mich wohl und sehe keinen Grund, den Club zu verlassen."

Frank Linkesch

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kerk

Vorname:Sebastian
Nachname:Kerk
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:17.04.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine