Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2019, 10:18

Angreifer feiert Werder-Jubiläum und Tor-Gala

Johannes Eggestein: "Der perfekte Tag"

Mit dem extra kreierten Jubiläumsjersey zum 120. Geburtstag hielt er es wie die Kollegen. Johannes Eggestein verzichtete am Sonntag auf den Trikottausch. Es soll in seinen Besitz übergehen - als Erinnerung an "einen perfekten Tag". Ein 4:0 gegen Augsburg, ein eigener ansprechender Vortrag, garniert durch einen eigenen Treffer, der auch für ihn den nächsten Schritt bedeutet.

Jubel im Jubiläumstrikot: Werders Youngster Johannes Eggestein, rechts Kapitän Max Kruse.
Jubel im Jubiläumstrikot: Werders Youngster Johannes Eggestein, rechts Kapitän Max Kruse.
© imagoZoomansicht

Sieben Bundesligaeinsätze hatte der hochveranlagte 20-Jährige Angreifer bis zu dieser Spielzeit in seiner Vita stehen. In dieser sind bereits 14 hinzugekommen, dazu drei Treffer und zwei Vorlagen. "Ich habe zuletzt einfach versucht, da anzuschließen, wo ich in der Hinrunde aufgehört habe", sagt Eggestein, spricht aber viel lieber über die Gesamtkonstellation bei Werder.

Durch den Erfolg gegen den FCA hängen die Hanseaten zwar immer noch auf Platz 10 fest, sind aber herangerückt an die internationalen Plätze und haben einer Gala gegen einen Großen - im Pokal in Dortmund - endlich mal einen Pflichtsieg gegen ein Team aus dem Souterrain der Tabelle folgen lassen. Zu Hause gegen Hannover, zwei Mal gegen Nürnberg, dazu in Freiburg hatte es nur Punkteteilungen und in Stuttgart gar eine Niederlage gegeben - während der grün-weißen Geburtstagsparty wurden die Zweifel konsequent zerstreut. "Es war in den Tagen zwischen Dortmund und Augsburg ein Thema, dass wir oft Punkte gegen die vermeintlich Kleinen liegen gelassen haben", verrät der jüngere der Eggestein-Brüder und konstatiert: "Das ist in der Mannschaft angekommen."

Eggestein: "Das ist eine Entwicklung, die weitergehen muss"

Beeindruckend fand der als Rechtsaußen aufgebotene Angreifer vor allem die neue Effektivität. "Wir haben endlich unsere Chancen genutzt, und zwar gleich die ersten." Dabei vergaß er nicht den Blick für die Realität: "Es war nichtmal unser bestes Spiel, wir haben Augsburg ein paar Chancen gelassen, waren dafür vorn dieses Mal eiskalt." Ein Erlebnis, aus dem Eggestein einen Trend werden lassen will: "Das ist eine Entwicklung, die weitergehen muss." Bevorzugt bei Werder und bei ihm.

Sebastian Wolff

Bundesliga, 2018/19, 21. Spieltag
Werder Bremen - FC Augsburg 4:0
Werder Bremen - FC Augsburg 4:0
Mienenspiel

Vor dem Aufeinandertreffen zwischen Werder Bremen und dem FC Augsburg wirkten sowohl Florian Kohfeldt als auch Manuel Baum vollends fokussiert.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Eggestein

Vorname:Johannes
Nachname:Eggestein
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen
Geboren am:08.05.1998

weitere Infos zu Kohfeldt

Vorname:Florian
Nachname:Kohfeldt
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine