Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2018, 14:50

FC Bayern: Fragezeichen hinter James - Aufstellungs-Mix

Kovac: "Das ist ein wichtiger Titel für mich"

Rekord-Supercupsieger darf sich der FC Bayern fast wie selbstverständlich auch nennen, sechsmal gewannen die Münchner diese Saison-Ouvertüre zwischen Meister und Pokalsieger bislang. Nummer sieben soll am Sonntagabend ab 20.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) bei Eintracht Frankfurt folgen. In seinem ersten Pflichtspiel als Bayern-Trainer kehrt Niko Kovac ausgerechnet zu seinem alten Arbeitgeber zurück. Am Freitag verriet er, was er sich an seiner alten Wirkungsstätte erhofft.

Niko Kovac
Auf ihn wartet in Frankfurt das erste Pflichtspiel mit dem FCB: Trainer Niko Kovac.
© imagoZoomansicht

"Es ist absolut ein besonderes Spiel. Wir haben zweieinviertel Jahre erfolgreich zusammengearbeitet", freut sich der 46-Jährige auf das Wiedersehen. Dabei hat er ein eindeutiges Ziel: "Wir wollen diesen Pokal unbedingt holen, es ist ein wichtiger Titel für mich."

Gespannt ist Kovac darauf, welchen Empfang ihm die Frankfurter bereiten werden. "Ich weiß nicht, was mich erwarten wird, gehe aber davon aus, dass die Fans und Zuschauer nicht vergessen haben, was wir zusammen erreicht haben. Es war eine schöne Zeit. Mit dem Pokalsieg haben wir alles richtiggemacht. Deshalb hoffe ich, dass der Empfang positiv wird. Und wenn nicht, okay, so ist das Leben."

Ich war selber überrascht, wie gut sie in Saft standen. Sie hatten durch die WM Training und nicht so viel Urlaub wie die anderen. Der Verlust war daher nicht so groß.Niko Kovac über die WM-Fahrer des FC Bayern

Personell kann Kovac bis auf Weltmeister Corentin Tolisso, dessen Urlaub am Montag endet, fast aus dem Vollen schöpfen. Einzig James fehlte beim Training am Freitag, weil er am Mittwoch im Test gegen Rottach-Egern einen Schlag aufs Sprunggelenk bekommen hatte.

Qual der Wahl - Lob für Gnabry

Kovac kann aus 19, mit James 20 Feldspielern auswählen und wird einige prominente Namen daheimlassen müssen. Der Kolumbianer ist aufgrund seines Trainingsrückstandes sicher ebenso ein Kandidat wie Renato Sanches, der nach einer Blockade im Lendenwirbel erst seit zwei Tagen wieder voll mitwirkt. Neuzugang Serge Gnabry trainierte nach zwei Tagen Pause dafür am Freitag normal mit. "Er kann viele Positionen spielen, hat alle in der Vorbereitung sehr gut gespielt", lobte Kovac, ließ aber offen, ob und wie er mit ihm plant."

"Wir werden mixen"

Details zur Aufstellung ließ sich der Trainer nicht entlocken, nur so viel: Es werden auch WM-Fahrer zum Einsatz kommen. Kovacs Begründung: "Wir werden mixen. Ich war selber überrascht, wie gut sie in Saft standen. Sie hatten durch die WM Training und nicht so viel Urlaub wie die anderen. Der Verlust war daher nicht so groß." Jerome Boateng ist einer der Kandidaten, trotz seines Flirts mit Paris St. Germain und der Bereitschaft der Bayern-Bosse, den Innenverteidiger ziehen zu lassen. Dass sich Arjen Robben am Donnerstag für einen Verbleib seines Kollegen stark gemacht hat, freut Kovac: "Das zeigt den tollen Teamspirit. Der hat ein sehr hohes Niveau, wenn sich Spieler für Mitspieler aussprechen und ist ein gutes Zeichen für jeden Trainer. Arjen war nicht der einzige, der sich für Jerome stark gemacht hat."

Rebic - Kovac gratuliert der Eintracht

Egal wer bei den Bayern verteidigt, er wird sich wohl zumindest für ein paar Minuten auch mit Ante Rebic beschäftigen müssen. Der Pokalheld von Berlin (2 Tore) verlängerte am Freitag seinen Vertrag in Frankfurt. "Ich möchte der Eintracht dazu gratulieren, das spricht für den Klub und die Ambitionen dort", sagte Kovac. Im Gegensatz zu Kovac kann Vize-Weltmeister Rebic ganz sicher sein: Sein Empfang durch die Fans wird grandios.

Frank Linkesch

Viele Leistungsträger lange gebunden
Die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars
Leon Goretzka
Leon Goretzka

... hat den FC Schalke im Sommer 2018 nach fünf Jahren ablösefrei verlassen und in München einen Vierjahresvertrag bis Juni 2022 unterschrieben.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Bayern München

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:291.000 (30.11.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine