Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
rauschberg
Beitrag melden
16.04.18, 23:30

Alles kommt raus!!!

Wo war der Fehler? Man wollte alles geräuschlos über die Bühne bringen und die Medien an der Nase herumführen. Hätte ja auch fast geklappt.
Und dann erzählen alle Beteiligten einen vom Pferd. Das finden die Medien aber gar nicht lustig und fangen an zu graben.
Fredi und Brazzo haben mal locker ihren Streit beendet,
In den Interviews hat jeder was anderes erzählt.
Nun wird bekannt, dass es doch schon vor dem Donnerstag Kontakte gab, was alle, die die Szene kennen, sowieso behauptet haben.
Und nun graben die Medien aus, dass es schon längst vor dem berühmten Donnerstag intensive Gespräche zwischen dem, der ja von nichts wusste und dem möglichen Nachfolger für den,der völlig überrascht vom Angebot war, gegeben hat.

Und warum führt der Herr Bobic, der von nichts weiß schon lange vor dem berühmten Donnerstag intensive Gespräche mit dem potentiellen Nachfolger von Kovac, der doch selbst noch gar nicht gefragt wurde.

Und siehe da, wie schon vorher behauptet - Herr W. aus S.- Marcus Weinzierl aus Straubing - der designierte Nachfolger.

UND DAS ALLES HAT VORHER SCHON LÄNGST FESTGESTANDEN!!
Sollte bloß noch nicht rauskommen. Dumm gelaufen!
rauschberg
Beitrag melden
16.04.18, 22:19

Willixxx

Na endlich mal einer, der sich auskennt und alle Hintergründe kennt.
rauschberg
Beitrag melden
16.04.18, 22:18

Friede Freude Eierkuchen

Und bei der DFB-Tagung haben nun Fredi und Brazzo ein Vieraugengespräch geführt - und alles ist wieder gut! Und dann hat Fredi den lieben Brazzo sogar zum Flughafen gefahren,
Kurz nach dem"Untergang des Abendlandes" - alles wieder Schnee von gestern!
Willixxx
Beitrag melden
16.04.18, 21:18

Brazzo hat sich richtig blamiert.

Bayern hat absoluten Bedarf auf der Position des Sportdirektors. Es sei denn, man möchte sich weiterhin lächerlich machen. Geht mal gar nicht. Mit professionell hat das nix zu tun. Da können se ja lieber noch den Loddar als Frauenbeauftragten einstellen...
ricp
Beitrag melden
16.04.18, 17:16

genauer auf das Thema schauen

Kovac anzugreifen macht keinen Sinn, Bobic' Aussagen zielen doch in eine ganz richtige Richtung: Unprofessionell ist natürlich vor allem der Haufen in München, der es nicht hinbekommt sich von Katastrophenjournalisten von der Bild abzuschirmen. Das sind Verhältnisse wie beim HSV, die aufgrund persönlicher Fehlleistungen entstehen. Siehe Köln: Wenn Leute dort arbeiten, die das nicht wollen und nicht mitmachen, wird es plötzlich ruhiger. Aber so ist das bei selbstverliebten Menschen: Die hören sich gerne reden.
dastalent71
Beitrag melden
16.04.18, 15:12

@FrankCastle

was ist denn Sache?

Was für ne sinnlose Diskussion hier. Der hat ne Ausstiegsklausel, davon wurde Gebrauch gemacht - fertig. Die ganzen Moralapostel hier sind ja an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Der Bobic hat als Spielervermittler zu seinen Stuttgarter Zeiten mit Transfers Geld verdient und macht es jetzt in Frankfurt auch noch - der will sich wirklich aufregen und mit irgendwelchen Moralwörtern um sich schmeissen?

Und die ganzen BVB Nasen sollten sich mal ihren Stöger Transfer anschauen- da war Köln auch sehr begeistert.

Das ist einfach ein verlogenes Geschäft, da sind die Bayern nicht besser oder schlechter als Augsburg, S04 oder Mainz etc..
Mark888
Beitrag melden
16.04.18, 15:11

Am Mittwoch nun sagte Niko Kovac: „Es gibt keinen Grund daran zu zweifeln, dass ich im nächsten Jahr hier nicht Trainer bin. Punkt.“

Kovac hat damit gesagt, dass er im nächsten Jahr nicht mehr Trainer in Frankfurt ist.

Warum sind jetzt alle überrascht?

Wenn er in Frankfurt hätte bleiben wollen, hätte er das sagen müssen:

Es gibt keinen Grund daran zu zweifeln, dass ich im nächsten Jahr hier Trainer bin.
rauschberg
Beitrag melden
16.04.18, 13:56

Warum

... die ganze Geheimniskrämerei? Wer es nicht weiß, sollte sich mal ansehen, was die Medien seit Freitag veranstalten - "Ist Kovac der Richtige?" "Diese Probleme hat Kovac!" "Kovac schon in der Hinrunde vor dem KO?" "Kann Kovac Bayern!" "Die Baustellen des Robert Kovac" und, und, und.
Erinnert irgendwie an Guardiola und Ancelotti, wo die Medien auch schon wochenlang diskutierten, ob und wenn ja, warum nicht, bla,bla,bla.
Und das über Wochen und Monate.
Nach jedem Spiel der Eintracht und des FCB wären die Vergleiche zwischen Heynckes und Kovac gezogen worden. Da kann man ganz toll in Ruhe arbeiten.
Vielleicht wollte man sich das auch alles ersparen.
Hätte ja auch fast geklappt.
In vier Wochen wäre das alles im WM-Hype völlig untergegangen.
vandengen
Beitrag melden
16.04.18, 13:56

Eingeschränkt

Interessant, wie klein der Wortschatz des Uli Hoeneß ist. Immer wieder eine Sensation, dem Mann zuzuhören.
Mani52
Beitrag melden
16.04.18, 13:55

Was soll das eigentlich?

Leute, es wurde jemand aus seinem Vertrag herausgekauft und der hat die Chance wahrgenommen. Ist kommunikativ schlecht gehändelt worden, ok, kommt vor. Es wird sich alles wieder beruhigen.

Der Witz dabei ist doch nur, dass ein Herr Hoeness für sich Glaubwürdigkeit fordert...das ist der eigentliche Skandal!

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München81:2275
 
2FC Schalke 0447:3355
 
3Bayer 04 Leverkusen55:3751
 
4Borussia Dortmund57:4151
 
5RB Leipzig45:4247
 
6TSG Hoffenheim55:4246
 
7Eintracht Frankfurt41:3746
 
8Bor. Mönchengladbach39:4840
 
9Hertha BSC35:3539
 
10VfB Stuttgart27:3539
 
11FC Augsburg38:4037
 
12Werder Bremen34:3637
 
13Hannover 9638:4436
 
14VfL Wolfsburg30:3730
 
151. FSV Mainz 0532:4730
 
16SC Freiburg26:5030
 
17Hamburger SV23:4822
 
181. FC Köln29:5821

weitere Infos zu Heynckes

Vorname:Jupp
Nachname:Heynckes
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Bayern München


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine