Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
rauschberg
Beitrag melden
16.04.18, 22:18

Bambam66

Es wird alles rauskommen, denn die Medien lassen sich nicht gerne vorführen - ätte ja fast geklappt.
Bambam66
Beitrag melden
16.04.18, 13:56

Drama Drama

Ich geb zu ich hab nicht jeden Kommentar gelesen, insofern sollte ich etwas nochmals ansprechen sorry.

Was ist denn nun passiert? Und vielmehr warum?

Provokant die Option: Hätte die Presse das nicht gleich für sensationsmeldung benutzt, wäre ggf alles in Ruhe und ohne Anymositäten von statten gegangen.

Einzig klare Fakten sind:
Donnerstag hat Kovac das Angebot des FC Bayern angenommen.
Übereinstimmend wird erklärt, das abgesprochen wäre, dass Bobic von Kovac informiert wird.

Jetzt kann man sagen doofe Idee gewesen.

Da Bobic zu dem Zeitpunkt der Bekanntgabe gar nicht in FFM war sondern unterwegs war, hätte ich auch auf den Weg des persönlichen Gespräches gesucht und nicht eine Whatsapp oder SMS. Zumal ob die im Flieger empfangen worden wäre, fraglich!
Presse musste ja Bobic am Flughafen überfallen, das Warten auf die Presseerklärung wäre ja auch unzumutbar gewesen.
Insofern versteh ich auch die Emotionalität des Herrn Bobic, die er heute sicher gern zurück nehmen würde, rein menschlich.

Folgende Fakten möchte ich trotzdem beleuchten:
Kovac hat einen laufenden Vertrag, in dem eine Ausstiegsklausel steht, die nur er ziehen kann. Insofern für mich kein Versäumnis des FCB.
Denn ohne das Wollen des Herrn Kovac ist diese Klausel für Bayern unerheblich.
Herr Bobic kannte diese Klausel, ebenso aus der Presse das Interesse an seinem Coach, das pfiffen ja schon alle Spatzen von den Dächern der Presse.
Wie kann man dann sooooooo überrascht sein?

Herr Kovac hat sich vertragskonform verhalten und seine Klausel am Donnerstag wohl gezogen. So sagt er zumindestens. Gegenteiliges lässt sich nicht beweisen, auch nicht an Hand irgendwelcher Geburtstagsfeiern vor einigen Wochen.

Mich stört gerade nur eines sehr: Warum wird das alles so hinterfragt und warum können sowohl München als auch FFM nicht eindeutig sagen, ja wir haben seit Wochen Gespräche immer wieder mal geführt?

Ich sehe das so, dass ein solcher Wechsel nicht innerhalb eines Tages zu stemmen ist.
das benötigt viel Vorbereitungen.

Ohne diese unsägliche sensationsgeilheit der Presse, wäre das sicher entspannter geklärt worden und meiner Meinung nach wohl auch erst nach dem Pokalhalbfinale bekannt gegeben worden. Intern hätten dann alle alles klären können.

Ach ja und das die Presse wissen will, dass Bobic schon vorher Kontakt zu Herrn Weinzierl aufgenommen hat und dort auch schon intensiv Gespräche geführt hat, stellt die große Aufregung des Herrn Bobic auch in ein besonderes Licht. Warum hätte er das tun sollen, wenn doch feststand, das Kovac bleibt???????
Streichholzbolplatz
Beitrag melden
15.04.18, 21:35

Götze

Es ist doch das Äquivalent zu Götze seinerzeit!
BaronMuenchhausen
Beitrag melden
15.04.18, 21:07

@Sonnenloewe

"Leider hat die Presse (sehr gute Pressearbeit) vorab erfahren und es publik gemacht"
Da steht ja auch "erfahren" drin...

Allerdings ist es so, dass kein anderer Verein so drauf bedacht ist, seine (dreckige) reine weiße Weste zu wahren wie der FCB.

Warum sagt da keiner: " Klar, wir kaufen die besten Spieler, weil wir die besten sein wollen, egal, ob wir dadurch die Kontrahenten gezielt schwächen müssen oder nicht. Und es ist uns egal, wie das die anderen finden"

Stimmt auch. Punkt.
65933Uwe
Beitrag melden
15.04.18, 18:12

Indiskretion

@ Sonnenloewe

Sie sind doch der Meister der immer alles bewiesen haben möchte..

"Leider hat die Presse (sehr gute Pressearbeit) vorab erfahren und es publik gemacht"

bitte beweisen Sie doch diese Behauptung, dass es sehr gute Pressearbeit war und keine gezielte Indiskretion der Bayern
Sonnenloewe
Beitrag melden
15.04.18, 16:24

@ rauschberg 14.04.18, 21:58

Sonnenloewe
Und deswegen fragt er, auch in der Säbener Strasse nach dem Weg? Oder warum war er dort. Ach so, verlaufen? Hört doch auf.

Darf ich mal fragen wie sie darauf kommen das er dort nach dem Weg fragt??
Ist mir absolut neu

1. Die Eltern von Kovac wohnen in München - von daher ist er öfter dort
2. er selbst war Spieler an der Säbener Strasse - er kennt also auch den Weg
3. Salihamidžic (Bosnier) und Kovac (Kroate) sind haben zusammen gespielt und sind freundschaftlich verbunden
4. Der Kontakt von Kovac zu Hoeness ist nie abgerissen - verstehen sich sehr gut
(Wie im übrigen fast alle EX Bayern Spieler, ist Kovac sehr PRO Hoeness)

Ich gebe Ihnen ja Recht -
es wurde schon vor Monaten miteinander gesprochen
die Bayern haben sich mit mehreren unterhalten
letzte Woche haben die Bayern dann mal alle Fakten auf den Tisch gelegt und beschlossen dem Kovac den Vertrag anzubieten.
Das ist am Donnerstag geschehen
Kovac hat angenommen und drum gebeten selbst die Eintracht zu informieren bevor es an die Öffentlichkeit geht
Leider hat die Presse (sehr gute Pressearbeit) vorab erfahren und es publik gemacht

Da nun jemanden mangelnden Respekt zu unterstellen - warum
Es war und ist bestimmt nirgends die Aufgabe eines neuen Arbeitgebers beim Alten Arbeitgeber anzurufen und diesem mitzuteilen das man seinen Angestellten abgeworben hat oder dieser sich gar selbst beworben hat
Weder im Fußball noch im Privaten Umfeld ist das so

Aber bei denen die hier am lautesten schreien - hätten egal wie der Wechsel bekannt geworden wäre - die Bayern die Schuldigen. ;-)
Sonnenloewe
Beitrag melden
15.04.18, 15:48

was mich an der ganzen Situation besonders stört:
Nun, wenn euer Verein einen Trainer/ Spieler verpflichtet - dann ist alles OK
Warum ist selbiges bei den Bayern ein Thema

Bitte nicht als Argument " Das Wie und WO und Wann" denn auch da haben die Bayern nichts anderes gemacht wie es jeder andere Verein auch machen würde

Sorry - den Bayern vorzuwerfen, das die Presse es frühzeitig erfahren hat - nun da können die doch nichts zu
Halte ich für eine Unterstellung welche NIEMAND belegen kann.
Haben die Bayern dem Kovac die Ausstiegsklausel in den Vertrag geschrieben? NEIN
Hat der Bobic nicht gesagt er wisse, wer neuer Trainer bei den Bayern wird? JA

Das die Frankfurter gefrustet sind - kann ich verstehen
Allerdings ist das ein absolut normaler Wechsel wie er seit Bestehen der Bundesliga jedes Jahr getätigt wird.

Im Netzwerk gehen ja schon Fotos von den EFC Bembel Buben Frankfurt rum,
welche Kovac als Held von Frankfurt und nun zur Prostituierten von München bezeichnen.
Sorry - wie dumm ist das??

Sorry - ist der Kovac innerhalb von einer Woche ein anderer geworden?
Hat der Kovac nicht die Eintracht dahin geführt wo sie jetzt ist

Mir ist solch Argumentation und Verunglimpfung zu einfach...
Fulle5
Beitrag melden
15.04.18, 15:44

Natürlich ...

... hat der FCB sich nichts vorzuwerfen. Denn dazu benötigt man Reflexionsfähigkeit.
cefix64
Beitrag melden
15.04.18, 15:44

Warum?

Warum das alles?
Seit Monaten pfeifens die Spatzen ...: Kovac! Ausstiegsklausel! Tralala!
Da hat der Fredy den Niko einfach mal gefragt: "Stimmt das mit Deiner Ausstiegsklausel? Die haben wir doch nur zum Spass da drin? Oder?"
Und Niko hat gelacht und gesagt: "Was? Ich hab ne Ausstiegsklausel für Bayern? Ha, ha, ha ... und für Madrid und Barcelona wohl auch? Ich lach mich schlapp. Warum hab ich die?"
"Na, die hat wohl dein Berater reinschreiben lassen, die geldgeile Sau. Aber du hältst dich an deinen Vertrag, oder?" "Ja, klar. Vertrag ist Vertrag!"
Danach hat sich der Fredy fast täglich gewundert, was die Zeitungen für Schmarrn schreiben. Ja einmal hat er sogar noch ein Spässchen gemacht und behauptet, er wüsste, wer Bayern Trainer wird. Ja, so geht man mit der Sensationspresse um!

Leider hatte man bei den Bayern auf Grund dieses Scherzes gemeint, man müsste Bobic nichts mehr sagen, wo er es doch eh schon weiss.
ToppiTrainergott
Beitrag melden
15.04.18, 15:44

@High-Five

"Desweiteren einer deutschen Mannschaft im Europa Cup nicht die Daumen zu drücken ist dämlich."

Was für ein Quatsch! Wenn ich einen Verein in Deutschland nicht mag und er sich entgegen meinem Daumendrücken trotzdem für den Europacup qualifiziert, dann soll ich ihn belohnen, indem ich dann plötzlich für ihn die Daumen drücke?

Ich drücke nach Sympathie die Daumen. Und es gibt ausländische Clubs, die mir sympathischer sind als manche Deutsche.

Ich hoffe, Dein Statement war nur unüberlegt.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München81:2275
 
2FC Schalke 0447:3355
 
3Bayer 04 Leverkusen55:3751
 
4Borussia Dortmund57:4151
 
5RB Leipzig45:4247
 
6TSG Hoffenheim55:4246
 
7Eintracht Frankfurt41:3746
 
8Bor. Mönchengladbach39:4840
 
9Hertha BSC35:3539
 
10VfB Stuttgart27:3539
 
11FC Augsburg38:4037
 
12Werder Bremen34:3637
 
13Hannover 9638:4436
 
14VfL Wolfsburg30:3730
 
151. FSV Mainz 0532:4730
 
16SC Freiburg26:5030
 
17Hamburger SV23:4822
 
181. FC Köln29:5821

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine