Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.02.2018, 13:10

Gladbach: Kontakt zu Europacup-Rängen steht auf dem Spiel

Borussia braucht gegen Borussia die Trendwende

Vier der bisherigen fünf Rückrundenspiele hat Mönchengladbach verloren und blieb zuletzt dreimal sowohl punkt- als auch torlos. Die Borussia durchlebt schwere Zeiten, die Wende muss am Sonntag ausgerechnet gegen jene Mannschaft gelingen, die in der Hinserie mit 6:1 die Oberhand behielt: Borussia Dortmund.

Steht mit seinem Team unter Zugzwang: Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking.
Steht mit seinem Team unter Zugzwang: Mönchengladbachs Trainer Dieter Hecking.
© imagoZoomansicht

Der Gedanke an das Debakel in Dortmund Mitte September 2017 lässt die Gladbacher noch heute erschaudern. 1:6 ging die Borussia gegen die Borussia einst unter, am nächsten Sonntag treffen die beiden Westklubs wieder aufeinander (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Und die Gladbacher stehen mächtig unter Zugzwang nach ihrem jüngsten Absturz. Die Wende muss gelingen, sonst verschärft sich die Krise weiter - der Kontakt zu den Europacup-Rängen steht auf dem Spiel.

Seit dem Hinrunden-Treffen hat sich Gravierendes geändert. Beim BVB heißt der Trainer zwar noch Peter, aber nicht mehr Bosz, sondern Stöger. Vor allem aber zählt der dreimalige Torschütze beim 6:1, Pierre-Emerick Aubameyang, nicht mehr zum Dortmunder Personal, zudem wird Doppelpacker Maximilian Philipp, der in vier Bundesliga-Duellen gegen Gladbach bereits auf vier Treffer kommt und damit auf so viele wie gegen keine andere Mannschaft, nach seiner schweren Knieverletzung nicht rechtzeitig fit.

Das sind zwei große Sorgen weniger für die Gladbacher, andererseits haben sich zuletzt neue aufgetan. Bis zum 1:6 im September waren die Gladbacher richtig gut drauf gewesen, von den vorherigen elf Spielen hatten sie nur eines verloren. Die Vorzeichen sind diesmal völlig konträr. Zum ersten Mal in der Amtszeit von Trainer Dieter Hecking blieb die Elf vom Niederrhein zuletzt in drei Spielen in Serie nicht nur punkt-, sondern auch torlos. Sie verlor vier der bisherigen fünf Rückrundenspiele.

Die Durststrecke nagt an Stindl

Und dann ist da ja auch noch die Tor-Krise von Lars Stindl. Der Ehrentreffer-Schütze des Hinrunden-Duells hat seit rund 1000 Minuten keinen Treffer mehr erzielt. Eine Durststrecke, die merklich am Kapitän nagt.

Toni Lieto

kicker Sonderheft Extra Champions League Europa League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stindl

Vorname:Lars
Nachname:Stindl
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:26.08.1988

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine