Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.08.2017, 14:27

Kommentar von kicker-Reporter Toni Lieto

Höwedes-Absetzung: Entscheidung mit Weitsicht

Sechs Jahre war Benedikt Höwedes Schalkes Kapitän, sein neuer Trainer Domenico Tedesco hat die königsblaue Identifikationsfigur nun abgesetzt. Nach offizieller, durchaus plausibler Darstellung, weil die Weitergabe der Binde für andere Spieler ein Impuls sein soll und sich Höwedes zudem nun viel besser auf seinen Traum von einer abermaligen WM-Teilnahme fokussieren kann - wirklich ausschlaggebend für die überraschende Personalentscheidung dürfte aber etwas anderes gewesen sein. Ein Kommentar von Toni Lieto.

Als Kapitän abgesetzt: Schalkes Benedikt Höwedes.
Als Kapitän abgesetzt: Schalkes Benedikt Höwedes.
© imagoZoomansicht

Ist die Absetzung von Höwedes nicht auch eine sportliche Schwächung des Innenverteidigers? Tedesco betont ganz ausdrücklich: "Nein!" Das stimmt. Gleichwohl beweist Tedesco mit seiner Entscheidung sportlich Weitsicht. Denn: Auch einem Höwedes kann und will der neue Trainer keine Einsatzgarantie geben, die Zahl der Kandidaten für die Verteidigung ist üppiger als in den vergangenen Jahren. Tedesco ahnt: Für Höwedes wird in der Abwehrkette nicht zwingend Platz sein, er könnte häufiger aus Leistungs- oder taktischen Gründen auf der Bank landen. Und Tedesco weiß: Es würde jedes Mal aufs Neue Thema sein, wenn Schalke 04 ohne jenen (fitten) Spieler aufläuft, der nicht nur einziger aktueller Weltmeister im Team ist, sondern obendrein auch noch der Kapitän.

Den Weltmeister-Status kann Höwedes niemand nehmen, die Binde schon. Diese wird weitergereicht an eine andere treue Seele des Vereins und den einzigen im Team mit Stammplatzgarantie - Torwart Ralf Fährmann. Vollkommen nachvollziehbar.

Vielmehr aufhorchen lässt die Entscheidung, Leon Goretzka zum Vize zu machen. Was hierhinter steckt? Eindeutig: Diese Wertschätzung ist als Signal zu verstehen. Die Schalker wollen ihrem europaweit begehrten Mittelfeldspieler unbedingt verdeutlichen, welche Rolle er bei den Königsblauen spielen soll, auch auf lange Sicht. Sie hoffen nach wie vor, dass Goretzka seinen bis 2018 gültigen Vertrag vorzeitig verlängert (wenn er das tut, dann wohl nur mit Ausstiegsklausel), mit dem Amt des Vize-Kapitäns wollen sie ihm die Entscheidung pro Schalke weiter versüßen.

Goretzka kann, Goretzka soll eine Schalker Ära prägen. Höwedes, seit 2001 im Verein, ist dies längst gelungen. Absetzung hin oder her.

Toni Lieto

Die Spielführer von Bayern bis Hannover
Sieben Wechsel: Das sind die Kapitäne der Bundesligisten
Das sind die Kapitäne der Bundesligisten

Am Freitag beginnt die neue Bundesliga-Saison, inzwischen stehen auch die 18 Kapitäne fest. Wer hat die Binde behalten und wer hat das Amt neu übernommen? Eine Übersicht.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Höwedes

Vorname:Benedikt
Nachname:Höwedes
Nation: Deutschland
Verein:Juventus Turin
Geboren am:29.02.1988

weitere Infos zu Goretzka

Vorname:Leon
Nachname:Goretzka
Nation: Deutschland
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:06.02.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun