Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.08.2017, 16:57

Leipzigs Trainer lebt "den Maßstab" vor

Hasenhüttls Rückkehr an "einen besonderen Ort"

"Ein Weiterkommen ist Pflicht" - die Favoritenrolle nimmt Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl vor dem Duell mit den Sportfreunden Dorfmerkingen an, gegen den Verbandsligisten ist diese auch klar vergeben. Doch für den Österreicher steckt mehr in der Partie, kehrt er doch an einen für ihn persönlich "besonderen Ort" zurück, dem er sich "emotional verbunden" fühlt.

Ralph Hasenhüttl
"Emotional verbunden": Ralph Hasenhüttl kehrt am Sonntag an die alte Wirkungsstätte zurück.
© imagoZoomansicht

In der vergangenen Saison war für RB Leipzig bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals Endstation. Im August 2016 schied der damalige Bundesliga-Aufsteiger beim Zweitligisten Dynamo Dresden mit 4:5 (2:2 nach 120 Minuten) im Elfmeterschießen aus. In diesem Jahr heißt der Kontrahent in der ersten Pokalrunde Sportfreunde Dorfmerkingen, und alles andere als ein Erfolg beim Sechstligisten wäre eine Blamage für RB.

Trainer Hasenhüttl sagt denn auch vor der Partie am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Stadion des VfR Aalen: "Wir brauchen nicht groß drumherum reden: Ein Weiterkommen ist Pflicht. Wir wollen Gas geben und zeigen, dass es einen Klassenunterschied gibt." Gleichwohl müsse man auch gegen einen unterklassigen Gegner erstmal Tore schießen, so der Österreicher, und "wir haben auch vor jedem Gegner Respekt". Deswegen wird es für die Leipziger Profis trotz der eindeutig verteilten Rollen auch Videomaterial über die Eigenheiten der Sportfreunde geben. "Wir versuchen, denselben Maßstab vorzuleben, wie es bei jedem anderen Punktspiel der Fall ist", sagt Hasenhüttl. Gleichwohl, so der Österreicher weiter, müsse man "den Gegner auch nicht größer machen als er ist".

Auch Willi Orban formuliert die Aufgabe für RB deutlich. "Wir wollen das Spiel seriös angehen", sagt der neue RB-Kapitän, "es ist das erste Pflichtspiel. Die Vorfreude ist riesig. Wir wollen von Beginn an zeigen, dass es keine Zweifel gibt, wer in die zweite Runde einzieht."

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2017/18

Wiedersehen für Hasenhüttl

Für Hasenhüttl bedeutet die Partie in Aalen auch die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte. Von Januar 2011 bis Juni 2013 trainierte der 50-Jährige den VfR Aalen und stieg mit den Schwaben 2012 in die 2. Liga auf. "Es ist ein besonderer Ort in meiner Trainerkarriere gewesen", sagt der RB-Coach, "es war der erste Ort, an dem ich einen zählbaren Erfolg mit dem Aufstieg in die 2. Liga verbuchen konnte. Das war für mich der wichtigste Schritt als Trainer eigentlich. Dementsprechend bin mit der Stadt und den Fans emotional verbunden."

Mit Angreifer Fabian Weiß (25) steht noch ein Spieler im Kader der Sportfreunde, den Hasenhüttl in seiner Zeit in Aalen in seinem Aufgebot hatte.

Ausfälle für Aalen-Trip

Im RB-Kader werden dagegen Emil Forsberg (Angina), Diego Demme (Knieprellung), Bernardo (Probleme im Sprunggelenk) und Marvin Compper (wurde am Donnerstag Vater) fehlen. Darüber hinaus ist auch Yvon Mvogo nicht dabei, den Schweizer Keeper plagen Rückenprobleme. Naby Keita, der am Freitag wegen Unwohlseins das Training versäumt und den Arzt aufgesucht hatte, trat dagegen die Reise mit nach Aalen an.

Andreas Hunzinger

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.08., 10:12 Uhr
Dorfmerkingen - mit Blasmusik gegen RB Leipzig
Die Sportfreunde Dorfmerkingen schwimmen derzeit auf einer Euphoriewelle. Neben dem Aufstieg in die Verbandsliga gelang auch durch ein 3:1 über die favorisierten Stuttgarter Kickers der Sprung in den DFB-Pokal. Nun freut sich alles in dem kleinen Ostalbort auf RB Leipzig, das am Sonntag zu Gast sein wird. "Gegen Champions-League-Spieler zu spielen, ist für jeden ein Highlight", verriet Torjäger Fabian Weiß, der gegen die Kickers alle drei Tore erzielt hat und auch gegen den haushohen Favoriten auf eine Chance hofft.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Video zum Thema

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig

weitere Infos zu F. Weiß

Vorname:Fabian
Nachname:Weiß
Nation: Deutschland
Verein:Sportfreunde Dorfmerkingen
Geboren am:23.02.1992

weitere Infos zu Keita

Vorname:Naby
Nachname:Keita
Nation: Guinea
Verein:RB Leipzig
Geboren am:10.02.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun