Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.04.2019, 15:53

Top-Torjäger mit Bänderverletzung

Halle: Fetsch fehlt vorerst im Saisonendspurt

Rückschlag für den Halleschen FC im Aufstiegsrennen der 3. Liga. Mathias Fetsch, bester Torschütze des Teams in der laufenden Saison, fällt mit einer Teilverletzung des Kapselbandapparates oberhalb des linken Sprunggelenks für mehrere Wochen aus. Wie der Verein mitteilte, steht die genaue Ausfallzeit noch nicht fest.

Mathias Fetsch
Schock für Halle und Mathias Fetsch: Mehrere Wochen Pausen für den Torjäger
© imagoZoomansicht

Beim 0:0 in Unterhaching hatte sich der 30-jährige (acht Saisontore) bei einer unsauberen Landung am linken Fuß verletzt und humpelte vom Platz. Der Mittelstürmer wird mehrere Wochen pausieren müssen und reißt dadurch eine große Lücke beim viertplatzierten Drittligisten aus Sachsen-Anhalt.

Glück im Unglück hatte der HFC bei Pascal Sohm. Der 27-Jährige hatte sich nur wenige Augenblicke vorher bei einem Zweikampf mit dem Hachinger Alexander Winkler am Knie verletzt und konnte ebenfalls nicht weitermachen. Sohm zog sich allerdings "nur" eine starke Prellung und mehrere Risswunden am Knie zu. Sein Einsatz beim nächsten Heimspiel gegen Würzburg ist zwar fragwürdig, aber langfristig wird der Offensivspieler nicht ausfallen.

Allerdings ist die Saison für Erik Henschel bereits beendet. Der Neuzugang aus Braunschweig wurde am Montag erfolgreich am Außenband operiert und fällt für etwa drei Monate aus.

Tabellenrechner 3.Liga

mwo

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine