Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.04.2018, 10:38

Magdeburg verlängert Ausrüstervertrag bis 2023

"Bleiben ruhig" - Härtels Fokus liegt auf Jena

Der 1. FC Magdeburg präsentierte sich zuletzt in Topform, nach den Siegen gegen die direkten Konkurrenten Karlsruher SC (2:0) und SV Wehen Wiesbaden (2:1) stehen die Sachsen-Anhalter mit eineinhalb Beinen in Liga zwei. Bereits am kommenden Wochenende könnte es soweit sein.

Jens Härtel
Magdeburgs Trainer Jens Härtel will auch das Ostduell in Jena gewinnen.
© imagoZoomansicht

Die Rechnung ist ganz einfach: Ein Sieg im Nachholspiel am Dienstagabend beim FC Carl Zeiss Jena (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de) sowie ein Dreier am kommenden Samstag gegen Fortuna Köln, und Magdeburg wäre unabhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz erstmals seit der Wiedervereinigung zweitklassig.

"Unsere Spieler bleiben ruhig und lassen sich nicht vom Umfeld anstecken", sagte Jens Härtel am Montag, der FCM-Chefcoach ist auf das Nachholspiel in Jena fokussiert. "Wir wollen das Ostduell gewinnen", kündigte Härtel an. Einfach werde die Aufgabe bei Carl Zeiss aber keineswegs. "Sie haben zu Hause viele große Mannschaften geschlagen", warnte Härtel vor den Thüringern, die zudem durch den erreichten Klassenerhalt keinen Druck mehr verspüren und deshalb frei aufspielen könnten.

Personell kann Härtel wieder auf Richard Weil zählen, der Verteidiger hat seine Oberschenkelprobleme auskuriert: "Er ist wieder vollständig fit und für morgen eine Alternative", sagte Härtel, der zudem bestätigte, dass Alexander Brunst erneut das Tor hüten wird, falls die Zeit bei Routinier Jan Glinker (Achillessehnenprobleme) nicht reichen sollte.

Ausrüstervertrag bis 2023 verlängert

Im Umfeld werden die Weiche für die Zukunft gestellt: Der Ausrüstervertrag mit Uhlsport wurde gleich um fünf Jahre bis 2023 verlängert. "Seit 2004 dürfen wir die Entwicklung dieses Traditionsvereins begleiten und so freut es uns umso mehr, dass wir diese Erfolgsgeschichte auch die nächsten Jahre fortschreiben können", meint Melanie Steinhilber, Uhlsport-Geschäftsführerin. "Wir schätzen die tolle Zusammenarbeit mit dem Verein, dessen Professionalität sich nicht zuletzt in der aktuellen Tabelle bemerkbar macht."

FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik blickt auf eine "gewachsene Partnerschaft", die "von Qualität, Service und Flexibilität geprägt" sei. Zudem weist Kallnik darauf hin, dass "das verbesserte Leistungsangebot im Konsens mit der Entwicklung des 1. FC Magdeburg" stehe.

Neues Heimtrikot wird Anfang Mai präsentiert

Wie das neue Heimtrikot des FCM für die kommende Saison - wahrscheinlich - in der 2. Bundesliga aussieht, wird bereits Anfang Mai verraten: Am vorletzten Spieltag wird das Dress beim Heimspiel gegen den Chemnitzer FC (5. Mai) präsentiert.

jer/bru

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

3. Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1SC Paderborn 0762:3060
 
21. FC Magdeburg48:2757
 
3Karlsruher SC38:2257
 
4SV Wehen Wiesbaden62:2756
 
5Fortuna Köln48:3253
 
6Hansa Rostock39:2948
 
7SpVgg Unterhaching46:4347
 
8VfR Aalen41:4143
 
9Würzburger Kickers38:4140
 
10SV Meppen32:3538
 
11SG Sonnenhof Großaspach38:4637
 
12Preußen Münster35:3936
 
13Hallescher FC37:4236
 
14FSV Zwickau28:3735
 
15Carl Zeiss Jena30:3533
 
16VfL Osnabrück37:4533
 
17Sportfreunde Lotte33:4730
 
18Chemnitzer FC35:5626
 
19Werder Bremen II26:4920
 
20Rot-Weiß Erfurt19:4918

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine