Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.02.2018, 00:03

Drittligist wartet seit 20 Spielen auf einen Sieg

Bremen II trägt zwei Spiele im Weserstadion aus

Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen wird ihre kommenden beiden Liga-Heimspiele im Weserstadion austragen. Das gab der Verein am Montag bekannt. Grund hierfür ist die erhöhte Ticketnachfrage.

Das Weserstadion von oben
Bremen II spielt gegen Magdeburg und Rostock im Weserstadion.
© imagoZoomansicht

Am kommenden Samstag empfängt Bremen II den Aufstiegsaspiranten Magdeburg. Die Partie wird aber nicht wie zunächst geplant auf Platz 11 neben dem Weserstadion ausgetragen. Stattdessen stehen sich beide Klubs im Weserstadion gegenüber. Nötig sei dieser Schritt "aufgrund der hohen Nachfrage nach Eintrittskarten durch Fans des 1. FC Magdeburg", heißt es auf der Website des FCM. Der Klub bedankte sich beim SV Werder "für den kurzfristigen Wechsel der Spielstätte und die damit verbundene Erhöhung der Kapazität" für seine Anhänger. Zudem verzichtet der SVW auf eine Aufpreisung der Tickets. Diese sind also zu den üblichen Drittliga-Preisen erhältlich.

Auch das übernächste Heimspiel der Bremer findet in der Spielstätte des Bundesliga-Teams statt. Gegen den FC Hansa Rostock waren die Werderaner bereits in der vergangenen Saison ins Weserstadion ausgewichen, nun empfangen sie den FCH erneut in der rund 42.000 Zuschauer fassenden Arena.

Seit 20 Spielen ohne Sieg

Den Spielen kommt für Bremens Bundesliga-Reserve große Bedeutung bei. Aktuell rangieren die Grün-Weißen im Tabellenkeller auf dem vorletzten Platz. Seit 20 Spielen warten die Hanseaten auf einen Sieg. Inzwischen ist der Abstand auf das rettende Ufer auf sieben Zähler angewachsen. Zuletzt gab der SVW zweimal eine 2:0-Führung aus der Hand. Gegen Münster stand es am Ende 2:4, beim SV Wehen Wiesbaden nahm Bremen am vergangenen Wochenende immerhin einen Punkt zum Einstand von Trainer Sven Hübscher mit, der auf Oliver Zapel gefolgt war. "Wir werden die Partie analysieren, in der nächsten Woche weiterarbeiten und dann sehen, dass wir so schnell wie möglich mal wieder gewinnen", kündigte der 39-Jährige an.

pau

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen II
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 7
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 92 35 0
Telefax: (04 21) 49 35 55
Internet:http://www.werder.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Magdeburg
Gründungsdatum:22.12.1965
Mitglieder:8.111 (02.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:1. Fußball-Club Magdeburg e.V.
Friedrich-Ebert-Straße 62
39114 Magdeburg
Telefon: (03 91) 99 02 90
Telefax: (03 91) 99 02 999
Internet:1.fc-magdeburg.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:12.226 (19.11.2017)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Werder Bremen
Gründungsdatum:04.02.1899
Mitglieder:36.500 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:Franz-Böhmert-Straße 1c
28205 Bremen
Telefon: (04 21) 43 45 90
Telefax: (04 21) 49 35 55
E-Mail: info@werder.de
Internet:http://www.werder.de

3. Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Magdeburg41:2453
 
2SC Paderborn 0755:2651
 
3SV Wehen Wiesbaden49:2244
 
4Karlsruher SC27:1944
 
5Hansa Rostock35:2343
 
6Fortuna Köln37:2841
 
7VfR Aalen36:3237
 
8SpVgg Unterhaching36:3836
 
9SV Meppen28:2935
 
10Würzburger Kickers33:3635
 
11SG Sonnenhof Großaspach31:3533
 
12Preußen Münster31:3530
 
13Hallescher FC33:3529
 
14Sportfreunde Lotte31:3729
 
15Carl Zeiss Jena27:3329
 
16VfL Osnabrück33:4029
 
17FSV Zwickau26:3528
 
18Chemnitzer FC32:4922
 
19Werder Bremen II23:4318
 
20Rot-Weiß Erfurt15:4018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine