Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.04.2019, 16:45

Verletzter Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2023

HSV verpflichtet Kiels Kapitän Kinsombi

Der Hamburger SV bastelt am Kader für die Zukunft und hat dabei eine wichtige Planstelle geschlossen: Kiels Kapitän David Kinsombi kommt zur kommenden Spielzeit zu den Rothosen und erhält an der Elbe einen Vierjahresvertrag bis 2023.

Ab Sommer ebenfalls mit der Raute auf der Brust: Kiels Kapitän David Kinsombi (r., mit Gotoku Sakai).
Ab Sommer ebenfalls mit der Raute auf der Brust: Kiels Kapitän David Kinsombi (r., mit Gotoku Sakai).
© imagoZoomansicht

HSV-Sportvorstand Ralf Becker, der bereits in Kiel mit Kinsombi zusammenarbeitete und so auch dessen menschliche Qualitäten kennt, zeigte sich zufrieden mit dem Transfer. "Wir sind extrem froh, dass wir einen Topspieler der 2. Bundesliga verpflichten konnten. Trotz seines jungen Alters trägt David in Kiel die Kapitänsbinde und gehört zu den absoluten Leistungsträgern des Teams", so Becker, der anfügte: "Wir arbeiten seit einem halben Jahr an diesem Transfer und sind sehr glücklich, dass wir David nun ligaunabhängig von unserem gemeinsamen Weg überzeugen konnten. Wir sind zuversichtlich, dass er uns bei der Verwirklichung unserer sportlichen Ziele weiterhelfen wird."

Kinsombis ursprünglich noch bis 2021 datierter Kontrakt an der Förde wird "gegen Zahlung einer Ablösesumme aufgelöst", wie der HSV mitteilte. Nach kicker-Informationen war der Bundesliga-Absteiger bereit, für seinen Wunschkandidat 3,5 Millionen Euro an die KSV zu überweisen - plus einer Beteiligung bei einem Weiterverkauf. Aktuell laboriert der 23-Jährige an einem Schienbeinbruch, den er sich bereits im Januar zugezogen hatte. Der Reha-Prozess befindet sich auf der Zielgeraden, so dass Kinsombi noch Hoffnung auf einen weiteren Einsatz in dieser Saison hat. "Spätestens zur Sommervorbereitung steht einer Rückkehr in den Trainingsbetrieb aktuell nichts im Wege", stellten die Hamburger in ihrer Pressemitteilung klar.

Neuzugang vom Hamburger Konzept überzeugt

Kinsombi will in Hamburg die nächste Stufe auf der Karriereleiter nehmen. "Ich hatte in Kiel eine coole Zeit. Die letzten zwei Jahre haben großen Spaß gemacht und mich als Spieler weitergebracht", wird der Mittelfeldspieler zitiert: "Ich arbeite momentan hart an meinem Comeback, um der Mannschaft im Saison-Endspurt noch zu helfen. Dennoch war es für mich an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Ich freue mich auf den Wechsel zum HSV und die neue Herausforderung ab Sommer. Der HSV ist ein großer Klub mit einer beeindruckenden Fanbase. Ich hatte viele gute Gespräche mit den Verantwortlichen und bin vom Konzept und dem Weg, den der Klub gehen will, voll überzeugt."

In der laufenden Spielzeit kam Kinsombi für die Störche 18-mal zum Einsatz (kicker-Notenschnitt 2,90), wobei er vier Tore selbst erzielte und drei weitere vorbereitete.

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kinsombi

Vorname:David
Nachname:Kinsombi
Nation: Deutschland
Verein:Holstein Kiel
Geboren am:12.12.1995

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln74:3558
 
2Hamburger SV39:3151
 
31. FC Union Berlin43:2648
 
4SC Paderborn 0762:4245
 
5Holstein Kiel53:4245
 
6FC St. Pauli39:4244
 
71. FC Heidenheim40:3443
 
8Jahn Regensburg41:4041
 
9Arminia Bielefeld42:4438
 
10SpVgg Greuther Fürth30:4437
 
11VfL Bochum38:4135
 
12Dynamo Dresden32:3933
 
13SV Darmstadt 9839:4833
 
14Erzgebirge Aue35:4032
 
15SV Sandhausen32:4027
 
161. FC Magdeburg30:4227
 
17MSV Duisburg30:5023
 
18FC Ingolstadt 0430:4922

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine