Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.04.2019, 15:37

SSV Jahn Regensburg hat die 40-Punkte-Marke geknackt

"Das Navi würde sagen: Sie haben Ihr Ziel erreicht"

Nach Abpfiff platzte Regensburgs Trainer Achim Beierlorzer fast vor Stolz. Ihm hatte es nach dem 2:1-Sieg über den VfL Bochum vor allem die Mentalität angetan, die sein Team an den Tag gelegt hatte. Nach Rückstand gewannen die Oberpfälzer gegen den kriselnden VfL - und können den Fans in den nun folgenden restlichen sechs Saisonspielen die ein oder andere Zugabe spielen.

Achim Beierlorzer
Pure Emotion: Achim Beierlorzer feiert den 2:1-Sieg über den VfL Bochum.
© imagoZoomansicht

Nach einer torlosen ersten Hälfte, Jann George (3.) sowie Marco Grüttner (45.+1) hatten lediglich den Pfosten getroffen, begann Durchgang zwei mit einer kalten Dusche für Regensburg: Lukas Hinterseer brachte die Gäste in der 52. Minute per Elfmeter in Front, diese Führung sollte aber nicht lange Bestand haben. "Was in der zweiten Hälfte passiert ist, wie meine Mannschaft diesen 0:1-Rückstand unbedingt wettmachen möchte, das ist genau diese Moral, mit der wir unterwegs sind", war der fränkische Coach des SSV Jahn voll des Lobes für sein Team. "Die Jungs schmeißen sich in jeden Ball hinein. Ein Ball, der schon fast im Aus ist, wird noch mit einer Grätsche irgendwie reingeholt, weil wir die Chance sehen, im Strafraum das Tor zu erzielen", so der Coach.

Nur zwei Minuten später legte Grüttner nach einer Flanke von Benedikt Saller sehenswert per Fallrückzieher auf George ab, und der 26-Jährige besorgte mit einem trockenen Abschluss das 1:1 (54.). Kurz darauf sollte wieder ein Jahn-Akteur zum Fallrückzieher ansetzen - und damit wieder einen Treffer vorbereiten. Diesmal war dieses Kunststück Sargis Adamyan vorbehalten. Der Armenier bediente Grüttner - 2:1 (62.). Der Jahn hatte das Spiel gedreht - und wie! Grund genug für Beierlorzer, einen tiefen Einblick in sein Gefühlsleben zu offenbaren: "Wenn man das gesehen hat, dann erfüllt mich das mit wahnsinnig viel Stolz, diese Mannschaft trainieren zu dürfen und diese Mentalität zu sehen."

Durch den Sieg, die beiden sehenswert herausgespielten Tore sowie den gezeigten Kampfgeist verzückten die Regensburger nicht nur das Publikum, sondern auch den Trainer: "Die beiden Treffer waren Mentalitätstore", so der gebürtige Erlanger. "Wir haben uns vorgenommen, zu Hause unser Ziel zu erreichen, also die 40-Punkte-Marke zu überschreiten." Dieses Ziel erreichte der Jahn mit dem Sieg über die Bochumer dann auch - und das bereits am 28. Spieltag. Dementsprechend, so Beierlorzer, "würde das Navi sagen: Sie haben Ihr Ziel erreicht."

kög

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln74:3558
 
2Hamburger SV39:3151
 
31. FC Union Berlin43:2648
 
4SC Paderborn 0762:4245
 
5Holstein Kiel53:4245
 
6FC St. Pauli39:4244
 
71. FC Heidenheim40:3443
 
8Jahn Regensburg41:4041
 
9Arminia Bielefeld42:4438
 
10SpVgg Greuther Fürth30:4437
 
11VfL Bochum38:4135
 
12Dynamo Dresden32:3933
 
13SV Darmstadt 9839:4833
 
14Erzgebirge Aue35:4032
 
15SV Sandhausen32:4027
 
161. FC Magdeburg30:4227
 
17MSV Duisburg30:5023
 
18FC Ingolstadt 0430:4922

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine