Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.01.2019, 13:43

Neuer Verein noch nicht bekannt

Eine Ära endet: Sulu verlässt Darmstadt

Vor genau sechs Jahren kam Aytac Sulu zum SV Darmstadt 98, nun endet eine Ära: Der langjährige Lilien-Kapitän will sich noch einmal einer neuen sportlichen Herausforderung widmen.

Aytac Sulu
Verabschiedet sich nach sechs Jahren vom SV 98: Aytac Sulu.
© imagoZoomansicht

Diese Nachricht kam überraschend. Sulu wird nicht mit ins Darmstädter Trainingslager reisen, stattdessen mit einem potenziellen neuen Klub verhandeln. Wie der SV 98 am Freitag mitteilte, kam der Klub Sulus Wunsch nach, die Lilien verlassen zu dürfen.

"Für mich hat sich kurzfristig die Chance ergeben, mir noch mal den Wunsch nach einer neuen sportlichen Aufgabe erfüllen zu können", erklärt der 33-jährige Innenverteidiger. Die Entscheidung sei natürlich mit sehr viel Wehmut verbunden. "Ich habe hier in Darmstadt unfassbare sechs Jahre mit vielen tollen Momenten und sportlichen Erfolgen erlebt", blickt Sulu zurück. "Dass ich den Klub so viele Jahre als Kapitän auf das Feld führen durfte, erfüllt mich mit großem Stolz. Die Zeit bei den Lilien werde ich immer in meinem Herzen tragen und mein Leben lang in bester Erinnerung behalten", betont der langjährige Kapitän.

In sechs Jahren bestritt der türkische Innenverteidiger insgesamt 210 Pflichtspiele für die Hessen und erzielte dabei 23 Treffer. Er schaffte mit den Lilien unter anderem die beiden Aufstiege in die 2. Liga und die Bundesliga sowie den dortigen Klassenerhalt.

"Aytac Sulu hat als Kapitän und Führungsspieler riesige Verdienste für den Verein erbracht. Seit wir ihn vor sechs Jahren verpflichtet hatten, war er eines der Aushängeschilder des Klubs und hat sich immer total mit den Lilien identifiziert", bedauert Trainer Dirk Schuster die Entscheidung. "Auch wenn wir den Weg mit Aytac gerne weitergegangen wären, haben wir aus Respekt vor seinen Leistungen für Darmstadt 98 seinem Wunsch entsprochen."

Wohin es Sulu zieht, wurde zunächst nicht bekannt.

cfl

kicker-Rangliste Winter 2018/19, 2. Liga: Innenverteidigung
Selbst Jorge Meré kann Union-Duo nicht stoppen
Die kicker-Rangliste der Innenverteidiger

Gleich 18 Spieler schafften es diesmal in die kicker-Rangliste der Innenverteidiger. Und wenn eine Mannschaft in 18 Ligaspielen nur 15 Gegentore kassiert, liegt das oft nicht nur an einem starken Torwart, sondern meist auch an einem Bollwerk im Abwehrzentrum. Der 1. FC Union Berlin kann mit Rafal Gikiewicz (siehe Rangliste Torhüter) sowie den Innenverteidigern Marvin Friedrich und Florian Hübner beides aufweisen.
© picture alliance/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sulu

Vorname:Aytac
Nachname:Sulu
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Samsunspor
Geboren am:11.12.1985


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine