Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2018, 13:24

Widemann und Hajtic verlassen Heidenheim

FCH: Profivertrag für Trio - Duo muss gehen

Der 1. FC Heidenheim hat am Mittwoch gleich fünf Personalentscheidungen bekannt gegeben. Mit Kevin Sessa, Tobias Reithmair und Gökalp Kilic wurden drei Talente, die zuletzt noch in der U 19 gespielt hatten, mit einem Profivertrag ausgestattet. Den FCH verlassen werden hingegen Innenverteidiger Ibrahim Hajtic sowie Stürmer Dominik Widemann, die sich beide mehr Einsatzzeit gewünscht hatten.

Widemann und Hajtic gehen

Dominik Widemann
Keine Zukunft in Heidenheim: Stürmer Dominik Widemann wird den FCH nach drei Jahren verlassen.
© imagoZoomansicht

Widemann schnürte seit 2015 die Fußballschuhe auf dem Schlossberg, brachte es in drei Jahren aber lediglich auf zwölf Zweitliga-Einsätze für die Schwaben. In der abgelaufenen Saison 2017/18 waren es gerade einmal zwei Joker-Einsätze - beim 1:3 gegen Jahn Regensburg gelang dem 21-jährigen Stürmer sogar ein Treffer. Hajtic kickte seit 2014 für die Brenzstädter, bestritt in der jüngsten Spielzeit immerhin eine Partie (kicker-Note 2,5 beim 1:2 in Kiel) - die einzige in vier Jahren auf der Ostalb. Nachdem die jeweiligen Verträge ausgelaufen sind, wird das Duo Heidenheim verlassen. "Beide erhoffen sich künftig bei anderen Vereinen mehr Einsatzzeiten als bislang, diesen Wunsch können wir absolut nachvollziehen", erklärte Holger Sanwald, der FCH-Vorstandsvorsitzende.

Drei Talente für die Profis

Ihren ersten Profivertrag unterschrieben dagegen die U-19-Talente Sessa (17), Reithmeir (18) und Kilic (18). "Sie haben in der vergangenen Saison in der A-Junioren Bundesliga mit überzeugenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und sich damit die Chance verdient, künftig fester Bestandteil unseres Profikaders zu sein", so Sanwald.

Die beiden Mittelfeldspieler Sessa (zwei Zweitliga-Spiele, 25 Partien in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, vier Tore) und Kilic (25 Einsätze in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, sechs Tore) unterschrieben jeweils Dreijahreskontrakte bis 2021 und bleiben auch für die U 19 spielberechtigt. Reithmeir (16 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, vier Treffer) kann nur noch bei den Profis eingesetzt werden und unterschrieb für ein Jahr.

cru

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Heidenheim
Gründungsdatum:01.01.2007
Mitglieder:2.589 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Blau-Weiß
Anschrift:Schloßhaustraße 162
89522 Heidenheim a. d. Brenz
Telefon: (0 73 21) 9 47 18 46
Telefax: (0 73 21) 9 47 18 01
E-Mail: info@fc-heidenheim.de
Internet:http://www.fc-heidenheim.de/

weitere Infos zu Widemann

Vorname:Dominik
Nachname:Widemann
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Unterhaching
Geboren am:30.07.1996

weitere Infos zu Hajtic

Vorname:Ibrahim
Nachname:Hajtic
Nation: Bosnien-Herzegowina
Verein:Würzburger Kickers
Geboren am:04.04.1998

weitere Infos zu Sessa

Vorname:Kevin
Nachname:Sessa
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:06.07.2000

weitere Infos zu Reithmeir

Vorname:Tobias
Nachname:Reithmeir
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:13.08.1999

weitere Infos zu Kilic

Vorname:Gökalp
Nachname:Kilic
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:21.01.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine