Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.05.2019, 22:53

Russland weiter ohne Punktverlust - Italien trifft erstmals

USA hieven DEB-Team ins Viertelfinale

Die USA besiegte am frühen Samstagnachmittag Dänemark mit 7:1 und sorgten damit dafür, dass sich die deutsche Mannschaft vorzeitig die Viertelfinale sicherte. In der Gruppe B tat sich Russland gegen Lettland beim 3:1 vergleichsweise schwer. Italien erzielte im fünften Turnierspiel zwar sein allererstes Tor, verlor aber dennoch mit 1:7 gegen das bis dahin ebenfalls noch punktlose Norwegen.

Patrick Kane, Alex DeBrincat, Colin White (v.li.)
Traf gegen Norwegen doppelt: Alex DeBrincat (Mi.).
© picture allianceZoomansicht

Ein Doppelschlag von Frank Vatrano (11.) und Alex Debrincat (12.), der später auch noch das Tor zum 5:1 markierte (32.), brachte die USA auf Siegerstraße. Wenig später traf Clayton Keller bereits zum 3:0, noch vor Drittelende war die Partie nach dem 4:0 von Chris Kreider vorentschieden. Dänemarks einziger Treffer gelang Nick Oelsen in der 25. Minute. Für den Endstand sorgten Dylan Larkin (34.) und Jack Eickel (52.). Die USA rangieren mit elf Punkten auf Platz vier. Dänemark kann das Viertelfinale bereits nicht mehr erreichen. Die DEB-Auswahl dagegen hat damit mindestens Weltranglistenplatz acht sicher und zählt zu den Teams, die sich direkt für die Olympischen Spiele 2022 in Peking qualifizieren.

Einen standesgemäßen 7:1-Erfolg feierte die Slowakei gegen Außenseiter Großbritannien am Abend. Die Gastgeber wahrten damit ihre theoretischen Viertelfinalchancen, benötigen dafür allerdings die Mithilfe unter anderem des deutschen Teams, das für ein Weiterkommen der Slowaken am Sonntag (16.15 Uhr) gegen die USA gewinnen müsste.

Russland mit etwas Mühe - Miceli gelingt Ehrentreffer

In der Gruppe B hatte Russland beim Erfolg gegen die Letten, die nach dem ersten Drittel nach einem Treffer von Oskars Cibulskis, erstmals leichte Probleme. Dmitry Orlov (21.), Nikita Gusev (24.) sowie Nikita Kucherov (33.) drehten das Spiel jedoch binnen 13 Minuten im Mitteldrittel und sorgten damit zugleich für den Endstand. Russland hat damit weiter die Optimalpunktzahl (15) auf dem Konto. Die Letten haben auf Rang fünf - angesichts von sechs Zählern Rückstand auf Platz vier - nur noch theoretische Chancen auf das Viertelfinale.

Beim 1:7 gegen Norwegen konnte Italien zumindest seinen ersten Turniertreffer erzielten, der Angelo Miceli in der 42. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 gelang. Erst danach gestalteten die Skandinavier die Partie mit fünf Treffern binnen 16 Minuten deutlich.

Schweden verhindert Schweizer Revanche

Am Abend kam es in der zudem zur Neuauflage des WM-Finals von 2018 zwischen Weltmeister Schweden und der "Vize" Schweiz (3:2 n.P.). Nach Führung für die Eidgenossen durch Sven Andrighetto (5.) konterten Alexander Wennberg und Willie Nylander (19., 26.) für Schweden. Doch die Schweiz konnte erst durch Joel Genazzi (28.) - und auch nach dem zwischenzeitlichen 3:2 durch Erik Gustafsson - zweimal kontern: Gaetan Haas traf in der 51. Minute zum 3:3. Schwedens Starverteidiger Oliver Ekman-Larsson sorgte nach einem hochklassigen Spiel aber 80 Sekunden später für die Entscheidung zugunsten der Skandinavier.

Durch den Erfolg überholten die Schweden die Schweiz in der Tabelle und schoben sich auf Rang zwei hinter Russland vor.

jom

Von D(raisaitl) bis V(oracek)
Die 19 Stars der Eishockey-WM 2019
Leon Draisaitl / Alex Ovechkin / Nikita Kucherov / Patrick Kane
Die 19 Stars der WM 19

Das große Favoritensterben in der National Hockey League hat viele Stars für die Eishockey-Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei verfügbar gemacht. So sind unter anderem die zwei der drei besten NHL-Torjäger und vier der besten zehn -Scorer für ihr Land im Einsatz. Auch ein 17-jähriger US-Amerikaner sowie ein 18-jähriger Finne schafften es in die Auswahl. Die 19 Stars der WM 2019 in Bildern...
© Getty Images/ imago images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
29.08. 17:00 -
HPK
-:-
 
29.08. 18:00 - -:-
 
- -:-
 
29.08. 19:30 - -:-
 
- -:-
 
29.08. 19:45 - -:-
 
Zug
- -:-
 
29.08. 20:30 - -:-
 
30.08. 18:00 - -:-
 
- -:-
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:30 EURO Nachrichten
 
20:40 ZDF FIFA Frauen WM™
 
20:45 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
20:45 EURO Snooker
 
21:00 SDTV Transfermarkt TV
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Ne, ne, nicht mit mir von: HeDuDa - 19.06.19, 06:03 - 25 mal gelesen
Re: Guten Morgen Forum von: HeDuDa - 19.06.19, 05:37 - 20 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine