Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.11.2018, 09:31

NHL: Draisaitl trifft und verliert - Haula verletzt

Kings siegen bei Desjardins-Debüt

Nach dem ersten Trainerwechsel in der laufenden Saison holten sich die Los Angeles Kings ein Erfolgserlebnis ab und siegten gegen den Städte-Rivalen Anaheim Ducks mit 4:1. Die Edmonton Oilers verloren bei den Tampa Bay Lightning mit 2:5, trotz der beiden schussfreudigen Deutschen Leon Draisaitl und Tobias Rieder. Derweil finden die Vegas Golden Knights weiterhin nicht in die Spur und verloren nicht nur mit 1:3 bei den Toronto Maple Leafs, sondern auch ihren Stürmer Erik Haula. In den neun Begegnungen des Abends gab es neun Heimsiege.

Goalie-Assist bei Desjardins' perfektem Einstand

Ilya Kovalchuk
Drei-Punkte-Nacht: Los Angeles' Ilya Kovalchuk erzielte ein Tor und gab drei Assists gegen Anaheim.
© imagoZoomansicht

Die Los Angeles Kings hatten vor zwei Tagen die Reißleine gezogen: Mit erst 28 geschossenen Toren und 2,15 Treffern pro Partie stellen die Kalifornier die schlechteste Offensive der Liga, verloren zudem neun von elf Saisonspielen (4-8-1). Also trennte sich L.A. von seinem Coach John Stevens und installierte Willie Desjardins als Interimslösung für den Rest der Saison. Beim Debüt des neuen Trainers waren die Kings im Stadt-Derby gegen die Anaheim Ducks gefordert und setzten sich im heimischen Staples Center mit 4:1 gegen den Lokalrivalen durch.

Dabei legte Los Angeles los wie die Feuerwehr: Dustin Brown (6., im Powerplay), Kyle Clifford (14.) und Ilya Kovalchuk (25.) sorgten für einen 3:0-Vorsprung. Kovalchuks Treffer bereitete der starke Torwart Jack Campbell (30 Saves, 96,8 Prozent Fangquote) mit vor, dessen eröffnender Pass über Tyler Toffoli zum Torschützen weitergeleitet wurde. Bei einem von Ryan Kesler abgefälschten Marcus-Pettersson-Schlagschuss war der Goalie dann aber machtlos (34.). Die Kings ließen hinten aber nichts mehr anbrennen. Toffoli stellte per "Empty Netter" auf den 4:1-Endstand (58.) - ein perfekter Einstand für Desjardins.

Draisaitl-Tor reicht nicht für Punkte aus Tampa

Die Edmonton Oilers befinden sich auf einem Vier-Spiele-Roadtrip in den Osten (Detroit - Washington - Tampa Bay - Florida). Die dritte Etappe führte die Kanadier in die Amalie Arena, wo es gegen die Lightning eine 2:5-Niederlage setzte. Die Bolts erwischten den besseren Start und gingen durch Steven Stamkos (5.) und Brayden Point (20.) mit 2:0 in Führung. Dem Anschlusstreffer von Edmontons Ryan Strome ließ Tampa Bay zwei weitere Treffer durch Yanni Gourde (34.) und Nikita Kucherov (39.) folgen. Im Powerplay schlug dann der Deutsche Leon Draisaitl zu: Der 23-jährige Kölner hatte nach einem No-Look-Rückhand-Pass von Ty Rattie ein offenes Netz vor sich und verkürzte auf 2:4 (41.). Doppelpacker Kucherov aber führte mit einem Überzahl-Treffer zum 5:2 die Entscheidung herbei (49.).

Draisaitl "centerte" die zweite Sturmreihe der Oilers neben Drake Caggiula und dem Landshuter Tobias Rieder. Draisaitl gewann 63 Prozent seiner Face-offs, gab fünf Torschüsse ab, teilte zwei Checks aus und kam auf eine Eiszeit von 19:21 Minuten (davon 4:17 im Powerplay und 0:36 im Penalty Killing). Der 25-jährige Rieder verbuchte drei Torschüsse, einen Hit, einen Block, einen Takeaway und 15:00 Minuten Eiszeit (davon 1:09 in Über- sowie 2:40 in Unterzahl). Doch nicht nur die "deutsche Reihe" biss sich mit kumulierten neun Torschüssen die Zähne aus: Tampas Torhüter Andrei Vasilevskiy glänzte mit 33 Saves und einer Fangquote von 94,3 Prozent.

Vegas verliert Haula und das Spiel in Toronto

Erik Haula
Schmerzhafter Moment: Vegas-Stürmer Erik Haula bleibt nach einem Hit verletzt am Eis liegen.
© imagoZoomansicht

Stanley-Cup-Finalist Vegas Golden Knights kommt einfach nicht in Schwung. Beim Auftakt zu einem Vier-Spiele-Roadtrip (Toronto - Ottawa - Montreal - Boston) setzte es eine 1:3-Niederlage bei den Maple Leafs und damit bereits die neunte Saison-Niederlage im 15. Spiel (6-8-1). Connor Brown (6.), Mitchell Marner (21.) und Nazem Kadri (60., Empty Net) erzielte die Tore für Toronto. Cody Eakin erzielte den einzigen Treffer für Vegas (32.). Die Golden Knights aber verloren nicht nur das Spiel, sondern mit Erik Haula auch noch einen wichtigen Stürmer: Nach einen fairen Check von Maple-Leafs-Stürmer Patrick Marleau verdrehte sich der Finne an der Bande wohl das rechte Knie und musste mit einer Trage vom Eis gebracht werden (46.).

Sörensen führt Sharks zum Sieg über die Wild

In der Western Conference duellierten sich mit den San Jose Sharks und den Minnesota Wild zwei starke Teams. Dabei avancierte Sharks-Stürmer Marcus Sörensen (ein Tor, zwei Assists) mit drei Scorerpunkten beim 4:3-Erfolg der Kalifornier zum Matchwinner. Der 27-jährige Schwede traf zum 1:0 (5.) und gab den von Joe Thornton noch leicht abgefälschten Schuss zum 2:0 ab (26.). Auch legte er zum zwischenzeitlichen 3:1 für den Finnen Antti Suomela auf (48.). Anfang des dritten Drittels aber war San Joses Zwei-Tore-Vorsprung binnen 125 Sekunden egalisiert: Jared Spurgeon (42.) und Matt Dumba (44.) erwischten die Nord-Kalifornier eiskalt. Am Ende jubelte Team Teal dennoch - auch ohne Beteiligung von Sörensen: Barclay Goodrow fälschte einen Schuss von Brent Burns ins Tor ab - 4:3 (48.). Damit sorgten ausschließlich "Bottom-Six"-Stürmer für die Tore der Fins.

Ottawa feiert Kantersieg gegen New Jersey

Die Ottawa Senators feierten derweil einen 7:3-Kantersieg gegen die New Jersey Devils. Dabei begann der Abend vielversprechend für die Gäste: Taylor Hall (4.) und Kyle Palmieri (12.) brachten die Devils mit 2:0 in Front. Dann aber kamen die Senators ins Rollen: Thomas Chabot (13.), Mark Stone (13., 28.), Colin White (23., 38.) und Ryan Dzingel (41.) stellten auf 6:2. Travis Zajac betrieb zwar noch ein wenig Ergebnis-Kosmetik für New Jersey (55.), doch Magnus Paajarvi stellte mit einem Schuss ins leere Tor den alten Abstand wieder her (59.). Für Ottawa war es erst der zweite Sieg in den letzten acht Spielen (2-4-2).


NHL-Ergebnisse vom Dienstag, 6. November 2018:

Toronto Maple Leafs - Vegas Golden Knights 3:1
New York Rangers - Montreal Canadiens 5:3
Columbus Blue Jackets - Dallas Stars 4:1
Ottawa Senators - New Jersey Devils 7:3
Detroit Red Wings - Vancouver Canucks 3:2 n.P.
Tampa Bay Lightning - Edmonton Oilers 5:2
St. Louis Blues - Carolina Hurricanes 4:1
Los Angeles Kings - Anaheim Ducks 4:1
San Jose Sharks - Minnesota Wild 4:3


Christian Rupp

Kufenflitzer "Made in Germany"
Das sind die Deutschen in der NHL
NHL-Spieler "made in Germany"
Deutschland-Boom in der NHL

Die Silbermedaille der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2018 hat in der NHL einen Deutschland-Boom ausgelöst: Zahlreiche Spieler sind bereits in Nordamerika etabliert, darunter auch zwei Stanley-Cup-Sieger (Philipp Grubauer und Tom Kühnhackl). Nun drängen auch junge Talente nach und wollen sich in der besten Eishockey-Liga der Welt behaupten. kicker.de stellt die Kufenflitzer "Made in Germany" vor...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Los Angeles Kings
Anschrift:Los Angeles Kings
1111 South Figueroa Street
Suite 3100
Los Angeles, California, USA 90015
Internet:http://www.lakings.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Anaheim Ducks
Anschrift:Anaheim Ducks
2695 East Katella Avenue
Anaheim, California, USA 92806
Internet:http://www.anaheimducks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Tampa Bay Lightning
Anschrift:Tampa Bay Lightning
St. Pete Times Forum
401 Channelside Drive
Tampa, Florida, USA 33602
Internet:http://www.tampabaylightning.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Edmonton Oilers
Anschrift:Edmonton Oilers
11230 - 110 Street
Edmonton, Alberta, Canada T5G 3H7
Internet:http://www.edmontonoilers.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Toronto Maple Leafs
Anschrift:Toronto Maple Leafs
40 Bay Street
Suite 400
Toronto, Ontario, Canada M5J 2X2
Internet:http://www.mapleleafs.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Vegas Golden Knights
Gründungsdatum:22.06.2016
Internet:www.nhl.com/goldenknights

Vereinsdaten

Vereinsname:San Jose Sharks
Anschrift:San Jose Sharks
525 West Santa Clara Street
San Jose, California, USA 95113
Internet:http://www.sj-sharks.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Minnesota Wild
Anschrift:Minnesota Wild
317 Washington Street
Saint Paul, Minnesota, USA 55102
Internet:http://www.wild.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Ottawa Senators
Anschrift:Ottawa Senators
1000 Palladium Drive
Ottawa, Ontario, Canada K2V 1A5
Internet:http://www.ottawasenators.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:New Jersey Devils
Anschrift:New Jersey Devils
Prudential Center
165 Mulberry St.
Newark, NJ 07102
001-(973) 757-6600
Internet:http://www.newjerseydevils.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine