Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.05., 22:40
Die Vegas Golden Knights

Tempo, Härte und Fleury sprechen für Vegas

In der Nacht von Montag auf Dienstag (2 Uhr MESZ) startet das Stanley-Cup-Finale in der NHL. Mit den Vegas Golden Knights und den Washington Capitals treffen sich zwei enorm defensivstarke Mannschaften mit gutem Teamgeist. Für die Knights könnte der Heimvorteil, die Hockey-DNA und Play-off-Monster Marc-André Fleury den Unterschied ausmachen. Eine Vorschau...

Statistik
- -:-
 
- 0:4 Torschützen
 
- 1:2 Torschützen
Alex Ovechkin & Andre Burakovsky

Capitals: Holtby mit zweitem Shutout in Folge

4:0 in Spiel 7! Washington im Stanley-Cup-Finale
T.J. Oshie

Eastern-Conference-Finale, Spiel 6: Beide Goalies auf Elite-Niveau

Dank Oshie und Holtby: Caps erzwingen Spiel 7
Ryan Reaves

Neuling steht in seiner ersten NHL-Saison im Endspiel

Historisch! Reaves schießt Vegas ins Finale

24.05., 14:41
Nürnberg verpflichtet Verteidiger Stephan
Eric Stephan
"Mehr Tiefe und Flexibilität": Nürnberg holt Verteidiger Eric Stephan aus Frankfurt.

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben sich in der Abwehr breiter aufgestellt und mit Eric Stephan einen Verteidiger verpflichtet. Der 24-Jährige kommt von den Löwen Frankfurt aus der DEL2 in die Frankenmetropole und unterschrieb dort bis 2019 - zudem hält Nürnberg eine Option auf ein weiteres Jahr.


14.05., 22:56
Südkorea
Abstieg im Zuge der A-Weltmeisterschaft in Dänemark: Südkoreas Eishockey-Auswahl.

Das NHL-Ensemble Kanadas hat sich vor dem Duell mit der deutschen Eishockey-Auswahl zu einem 2:1 (1:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung gegen Lettland gezittert. Kapitän Connor McDavid schoss den Favoriten am Montag in Herning nach 46 Sekunden in der Overtime zum knappen Sieg.

13.05., 22:35
USA-Kapitän Patrick Kane gegen Norwegens Daniel Sorvik (li.)
Locker vorbeigezogen: USA-Kapitän Patrick Kane gegen Norwegens Daniel Sorvik (li.).

Der zwölfmalige Weltmeister Tschechien ließ bei der Eishockey-WM in Dänemark Frankreich keine Chance und marschiert Richtung Viertelfinale. In der Gruppe B bleibt die USA makellos: sechstes Spiel, sechster Sieg. Für Norwegen bleibt es eng.

13.05., 10:17
Euphorie in Kanada
Euphorie in Kanada - hier nach dem frühen Treffer von Winnipegs Dustin Byfuglien.

Obwohl sie erst am Donnerstag ihr Ticket gelöst hatten, überrollten die Winnipeg Jets die Vegas Golden Knights in den ersten 7:35 Minuten förmlich - und gingen in ihrem ersten NHL-Play-off-Halbfinale überhaupt in Führung.

12.05., 10:51
Lars Eller erzielt die beruhigende 4:0-Führung für die Capitals.
Lars Eller erzielt die beruhigende 4:0-Führung für die Capitals.

Die Washington Capitals haben im ersten Halbfinalspiel der NHL-Playoffs gleich ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Mannschaft des nicht eingesetzten Eishockey-Nationaltorhüters Philipp Grubauer gewann am Freitag (Ortszeit) bei den favorisierten Tampa Bay Lightning mit 4:2 (2:0, 2:0, 0:2) und hat in der Best-of-Seven-Serie die Führung übernommen. Am Sonntag (Ortszeit) wird Spiel zwei erneut in Tampa ausgetragen.

12.05., 01:49
Mark Scheifele
Stellt mit Winnipeg das beste Heim-Team der Hauptrunde: Mark Scheifele.

Im Western-Conference-Finale stehen sich die Winnipeg Jets und Vegas Golden Knights gegenüber. Als "Canadas Team" drückt die ganze Eishockey-Nation Kanada den Jets die Daumen. Winnipeg kommt mit viel Physis, Offensivpower und einer neu entdeckten Auswärtsstärke daher. Doch auch mit dem Liga-Neuling aus Las Vegas ist zu rechnen: Die Euphorie und der Teamgeist in "Sin City" wächst von Tag zu Tag. Zudem stellen die Knights ein schier undurchdringbares Defensiv-Bollwerk und mit Goalie Marc-André Fleury den bislang wohl prägendsten Play-off-Spieler.

10.05., 23:41
Tampa vs. Washington
Duell im Finale der Eastern Conference: Tampa vs. Washington.

Das Finale in der Eastern Conference ist in mehrerer Hinsicht ein Duell der Gegensätze, obwohl sich mit dem Tampa Bay Lightning und den Washington Capitals die Gewinner der Atlantic und Metropolitan Division nach der Hauptrunde gegenüberstehen. Doch während Tampa als Favorit ins Endspiel im Osten einzog, schafften die in den vergangenen Jahren oft hochgehandelten Capitals - nun etwas unerwartet - Historisches. Eine Vorschau...

09.05., 10:15
Rod Brind'Amour
Aus dem Assistenz- wird der neue Chef-Trainer: Rod Brind'Amour coacht die Carolina Hurricanes.

Die Carolina Hurricanes haben einen neuen Trainer vorgestellt: Mit Rod Brind'Amour schlüpft der ehemalige Spieler und Meister-Kapitän in die Chefrolle und soll das junge Team in Raleigh wieder zu einem Titel-Kandidaten formen. "Rod ist der größte Anführer in der Geschichte dieser Franchise und hat sich die Möglichkeit verdient, die Verantwortung in der Kabine zu übernehmen", erklärte Carolinas General Manager Don Waddell.

11.05., 16:50
Dennis Seidenberg
Zukunft offen: Mit 36 Jahren weiß Dennis Seidenberg noch nicht, wie es weitergeht.

NHL-Verteidiger Dennis Seidenberg hat seine Zukunft offen gelassen und schließt auch ein Karriere-Ende in diesem Sommer nicht aus.

10.05., 23:00
David Pastrnak (li.)
Erzielte das entscheidende Tor gegen Russland: David Pastrnak (li.).

Während die deutsche Mannschaft spielfrei war, erkämpfte sich am Donnerstag in der Gruppe B Lettland einen Punkte gegen die USA. Höhepunkt des Tages war indes - neben einem Hattrick eines kanadischen Superstars - die Partie zwischen Russland und Tschechien in der Gruppe A, die die Tschechen knapp für sich entschieden.

09.05., 19:17
Treffsicher: Deutschlands Yasin Ehliz (#42).
Treffsicher: Deutschlands Yasin Ehliz (#42).

Nach drei Spielen ohne Sieg gelang der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2018 in Dänemark gegen Südkorea der dringend benötigte Erfolg. Das Primärziel Klassenerhalt dürfte damit erreicht sein, der Blick kann nun auf den noch möglichen Viertelfinal-Einzug gelegt werden. Die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm, als turmhoher Favorit in das Duell gegen den WM-Aufsteiger aus Asien gegangen, machte das halbe Dutzend voll.

08.05., 20:05
Chris Brown
"Bringt viel Energie aufs Eis": Nürnberg verpflichtet Chris Brown.

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben Stürmer Chris Brown unter Vertrag genommen. Der 27-jährige US-Amerikaner wechselt vom Liga-Konkurrenten Iserlohn Roosters in die Frankenmetropole und unterschrieb dort bis 2020.

09.05., 16:00
Ryan McKiernan
"Sehr aggressive Spielweise": Düsseldorf stattet Verteidiger Ryan McKiernan mit einem Jahresvertrag aus.

Die Düsseldorfer EG ist auf der Suche nach einem offensivstarken Verteidiger in der österreichischen EBEL fündig geworden: Ryan McKiernan wechselt von den Vienna Capitals zur DEG und unterschrieb dort für die kommende Saison 2018/19.

09.05., 15:48
Morgan Ellis
Verteidiger Morgan Ellis schließt sich den Kölner Haien an.

Die Kölner Haie haben am Mittwoch auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Verteidiger Morgan Ellis unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Kanadier spielte in der abgelaufenen Saison in Schweden und passt ins Anforderungsprofil des KEC.

07.05., 18:55
Niklas Treutle
Absolvierte sein erstes WM-Spiel - und überzeugte im DEB-Gehäuse: Goalie Niklas Treutle von den Nürnberg Ice Tigers.

Der Olympiazweite Deutschland bleibt bei der Eishockey-WM glücklos. Das neuformierte Team von Bundestrainer Marco Sturm verlor am Montag gegen die USA auch das dritte Vorrundenspiel mit 0:3 (0:0, 0:2, 0:1) trotz der bislang besten Turnierleistung und eines überragenden Niklas Treutle im Tor. Zu viele Strafzeiten im zweiten Drittel verhinderten den möglichen Coup gegen den Mitfavoriten, gegen den die Auswahl des DEB bei den vergangenen beiden Weltmeisterschaften noch gewonnen hatte.

08.05., 19:39
Marco Sturm & Co. brauchen am Mittwoch dringend Punkte gegen Südkorea.
Marco Sturm & Co. brauchen am Mittwoch dringend Punkte gegen Südkorea.

Olympia-Silber war einmalig. Zehn Wochen nach dem dramatischen Finale von Pyeongchang ist das deutsche Eishockey zurück in der Realität und muss bei der Weltmeisterschaft in Dänemark sogar den Absturz in die Zweitklassigkeit fürchten. Gegen Außenseiter Südkorea benötigt die Auswahl von Bundestrainer Marco Sturm am Mittwoch (16.15 Uhr) Punkte, um die drohende Abstiegsgefahr zu vermeiden.

06.05., 19:45
Timo Pielmeier, Anders Bastiansen (re.)
Anders Bastiansen verwandelt seinen Penalty gegen Timo Pielmeier.

Das deutsche Team hat bei der WM in Dänemark nach einer durchwachsenen Leistung auch das zweite Turnierspiel verloren. Durch das 4:5 im Penaltyschießen gegen Norwegen holte sich das DEB-Team zwar den zweiten Punktgewinn, büßte im Kampf um die Viertelfinalteilnahme jedoch wichtige Zähler ein.

04.05., 23:06
Überwunden: Dänemarks Jesper Jensen bezwingt DHB-Goalie Timo Pielmeier.
Überwunden: Dänemarks Jesper Jensen bezwingt DHB-Goalie Timo Pielmeier.

Zurück in der Realität. Der Olympiazweite Deutschland hat 68 Tage nach dem Final-Drama von Pyeongchang mit einem stark verjüngten Team einen Fehlstart in die Eishockey-WM hingelegt. Gegen Gastgeber Dänemark unterlag das Team von Bundestrainer Marco Sturm mit nur noch zehn Silbergewinnern am Freitag mit 2:3 (0:0, 1:2, 1:0) nach Penaltyschießen im Auftaktspiel in Herning.

04.05., 23:10
Verlor zu WM-Start: Kanadas Ryan Nugent-Hopkins (vorne).
Verlor zu WM-Start: Kanadas Ryan Nugent-Hopkins (vorne).

Top-Favorit Kanada ist mit einer etwas überraschenden Niederlage im Prestigeduell mit den USA in die Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark gestartet. Im ersten Spiel der deutschen Gruppe unterlag der WM-Zweite von 2017 am Freitag in Herning mit 4:5 (2:1, 1:2, 1:1) nach Penaltyschießen. Besser lief es für Olympiasieger Russland und Schweden.

07.05., 09:05
Brayden Point
Wendepunkt: Tampas Brayden Point feiert seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1.

Tampa Bay Lightning hat sich als erstes Team einen Platz in den Conference-Finals der NHL gesichert. Der Meister von 2004 entschied durch ein 3:1 gegen die Boston Bruins die Best-of-seven-Serie mit 4:1 für sich. Wenig später räumten auch die Golden Vegas Knights die letzten Zweifel am Weiterkommen aus.

04.05., 01:42
Herning
16 Teams kämpfen in Dänemark um Medaillen oder den Klassenerhalt.

Die üblichen Verdächtigen gehören in Dänemark zum engsten Kreis der Medaillenkandidaten. Nicht zuletzt aufgrund der Rückkehr der NHL-Stars im Vergleich zum olympischen Turnier von Pyeongchang, das Deutschland sensationell mit Silber abschloss. Ein Überblick über die Favoriten, Außenseiter und Abstiegskandidaten in Kopenhagen und Herning...

30.04., 11:30
Marco Sturm
Sein Aufgebot für Dänemark steht: Marco Sturm.

Ohne 14 Olympia-Silbermedaillengewinner muss Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm bei der Weltmeisterschaft in Dänemark auskommen.


Livescores

Beginn Heim   Gast Erg.
29.05. 02:00 - -:-
 
31.05. 02:00 - -:-
 
03.06. 02:00 - -:-
 
05.06. 02:00 - -:-
 

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

TV Programm

Zeit Sender Sendung
17:45 EURO Tennis
 
17:45 HR3 Das Pokalwunder der Eintracht
 
17:45 SDTV Aston Villa - FC Fulham
 
18:00 ARD Sportschau
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Ramos mit guten Erinnerungen an Kiew von: Bilardo - 26.05.18, 17:34 - 4 mal gelesen
Re (4): aktuelle sky Preise? von: BlauWeissesBlut04 - 26.05.18, 17:28 - 6 mal gelesen
Re: Gomez vs. Petersen von: CravenTom - 26.05.18, 17:27 - 6 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine